SuSE 10.1 und Internet mit Fritz!Card DSL SL

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von redfly, 11.07.2006.

  1. #1 redfly, 11.07.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2006
    redfly

    redfly Guest

    Moinsen,

    ich habe hier ein Problem mit meiner Interneteinwahl unter 10.1.

    Habe von SuSE 9.1 auf 10.1 gewechselt. Lief alles gut bis ich zu dem Punkt kam, meine Internetverbindung zu konfigurieren. Von dem Problem mit den Treibern von AVM hatte ich gehört und mir von folgender Adresse die rpm's besorgt: http://www.fltronic.de/~olly/avm/. Diese installiert und unter YAST DSL eingerichtet.

    Wenn ich nun mittels KInternet eine Verbindung herstellen will, so wird mir im Protokoll folgendes mitgeteilt:
    Code:
    SuSE Meta pppd (smpppd-ifcfg), Version 1.59 on pinguin.
    Status is: disconnected
    trying to connect to smpppd
    could not connect to smpppd
    Status is: connecting
    pppd[0]: Plugin capiplugin.so loaded.
    pppd[0]: capiplugin: $Revision: 1.36 $
    pppd[0]: capiconn:  1.13 
    pppd[0]: Plugin passwordfd.so loaded.
    pppd[0]: capiplugin: phase serialconn.
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=1 event=1 ????
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=1 event=1 ????
    pppd[0]: capiplugin: leased line (adslpppoe)
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=0 event=3 ????
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=0 event=3 ????
    pppd[0]: got CONNECT_CONF from controller 0x2 ???
    trying to connect to smpppd
    connect to smpppd
    Status is: connecting
    pppd[0]: capiplugin: leased line (adslpppoe)
    pppd[0]: got CONNECT_CONF from controller 0x2 ???
    pppd[0]: capiplugin: leased line (adslpppoe)
    pppd[0]: got CONNECT_CONF from controller 0x2 ???
    pppd[0]: capiplugin: leased line (adslpppoe)
    pppd[0]: got CONNECT_CONF from controller 0x2 ???
    pppd[0]: capiplugin: couldn't make connection
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=1 event=1 ????
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=1 event=1 ????
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=0 event=3 ????
    pppd[0]: controller 1: listen_change_state state=0 event=3 ????
    pppd[0]: capiplugin: exit
    Status is: disconnected
    pppd[0] died: Fatal pppd error (exit code 1)
    
    Capiinfo :
    Code:
    capiinfo
    Number of Controllers : 1
    Controller 1:
    Manufacturer: AVM-GmbH
    CAPI Version: 2.0
    Manufacturer Version: 3.11-07  (49.23)
    Serial Number: 0000000
    BChannels: 1
    Global Options: 0x00000001
       internal controller supported
    B1 protocols support: 0x10000000
    B2 protocols support: 0x40000002
       Transparent
    B3 protocols support: 0x40000001
       Transparent
    
      0100
      0100
      01000000
      00000010
      02000040
      01000040
      00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
      01000001 00020000 00000000 00000000 00000000
    Dann mal mittel lspci -vvv geschaut:
    Code:
    01:01.0 Network controller: AVM Audiovisuelles MKTG & Computer System GmbH Fritz!Card DSL SL (rev 01)
            Subsystem: AVM Audiovisuelles MKTG & Computer System GmbH Fritz!Card DSL SL
            Control: I/O+ Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
            Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
            Latency: 32 (250ns min, 750ns max), Cache Line Size 08
            Interrupt: pin A routed to IRQ 209
            Region 0: Memory at e5000000 (32-bit, prefetchable) [size=4M]
            Region 1: Memory at f9800000 (32-bit, non-prefetchable) [size=8M]
            Region 2: I/O ports at c800 [size=16]
            Capabilities: [40] Power Management version 2
                    Flags: PMEClk- DSI- D1- D2- AuxCurrent=0mA PME(D0-,D1-,D2-,D3hot-,D3cold-)
                    Status: D0 PME-Enable- DSel=0 DScale=1 PME-
    
    modinfo probiert:
    Code:
    modinfo capi
    filename:       /lib/modules/2.6.16.13-4-default/kernel/drivers/isdn/capi/capi.ko
    description:    CAPI4Linux: Userspace /dev/capi20 interface
    author:         Carsten Paeth
    license:        GPL
    vermagic:       2.6.16.13-4-default 586 REGPARM gcc-4.1
    supported:      yes
    depends:        kernelcapi,capifs
    srcversion:     F22DB9F72C3DD6EE21FFFB3
    parm:           ttyminors:uint
    parm:           ttymajor:uint
    parm:           major:uint
    
    und weil so schön war, auch mal das probiert:
    Code:
    cat /proc/interrupts
               CPU0
      0:     426598    IO-APIC-edge  timer
      1:        432    IO-APIC-edge  i8042
      8:          2    IO-APIC-edge  rtc
     12:      41306    IO-APIC-edge  i8042
     14:       4247    IO-APIC-edge  libata
     15:      22610    IO-APIC-edge  libata
    169:          3   IO-APIC-level  acpi, ohci1394
    177:     171426   IO-APIC-level  cx88[0], cx88[0], cx88[0], uhci_hcd:usb3
    185:          0   IO-APIC-level  uhci_hcd:usb1, uhci_hcd:usb4
    193:          0   IO-APIC-level  uhci_hcd:usb2
    201:      46656   IO-APIC-level  ehci_hcd:usb5
    209:      98115   IO-APIC-level  fcdslsl
    NMI:          0
    LOC:     426519
    ERR:          0
    MIS:          0
    
    So richtig sehe ich aber leider nicht, wo da mein Problem ist?!
    Also die Karte funktioniert unter Windows (sonst könnte ich das ja nicht schreiben), die Bootoption -no acpi- brachte auch nix. Das Paket "capi4linux" wurde schon bei der Installation ausgewählt und installiert(?).

    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

    Grüße
    redfly

    P.S. Wie funktioniert dieser komische KNetworkManager? Mit dem kann ich garnichts anfangen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndyS

    AndyS Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    got CONNECT_CONF from controller

    Hallo! Hat jemand bereits das Problem gelöst, oder wie kann man es lösen?
    Habe seit Tagen das gleiche Problem mit dieser Fehlermeldung, und komme einfach nicht weiter. Danke für eine Hilfe!
     
Thema:

SuSE 10.1 und Internet mit Fritz!Card DSL SL

Die Seite wird geladen...

SuSE 10.1 und Internet mit Fritz!Card DSL SL - Ähnliche Themen

  1. Internet unter Opensuse ziemlich langsam

    Internet unter Opensuse ziemlich langsam: Hi, Ich hab seit gestern eine neue FritzBox (3370) und hab auch gleichzeitig einen Verkabelungsfehler in unserer Hausinstallation entdeckt und...
  2. O2 Internet Stick funzt bei SUSE 11.0 nicht

    O2 Internet Stick funzt bei SUSE 11.0 nicht: Hi Ihr.. Folgendes: Ich habe mir vor kurzem den O2 Internet Stick besorgt und bin damit im grossen und ganzen recht zufrieden. Wie viele andere...
  3. OpenSuse11 Internet funktioniert nicht

    OpenSuse11 Internet funktioniert nicht: Hi Leute,:hilfe2: ich habe heute endlich OpenSuse11 installiert, aber ich komme nicht ins Internet. Auf dem angehängten Bild sieht man unten...
  4. Netcologne Internetzugang unter SUSE 10.3 einrichten

    Netcologne Internetzugang unter SUSE 10.3 einrichten: Hallo, habe heute einen wunderschönen Linux Suse 10.3 installiert und shon geht der übliche Ärger mit dem Internet wieder los! Kann mich nicht...
  5. [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme

    [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme: Grüße Unixboard! Ein weiteres mal dürfen alle (zu recht) genervt das Gesicht verziehen denn: Ich bin ein von Windows kommender Linux Neuling....