Suse 10.1: Keine Verbindung zur Fritz Box

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von cruX, 11.10.2006.

  1. cruX

    cruX Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, ich verzweifel langsam, ich wollte jetzt komplett auf Linux umsteigen, hab aber vorher noch keine großartige Erfahrung mit Linux gemacht. Bisher klappt auch alles, bis auf das ich nicht auf die Fritz Box zugreifen kann . hab es im Konquerer (oda wie der auch heißen mag) versucht, ich hab da einmal "fritz.box" und einmal "192.168.178.1" eingegeben. DHCP ist an. Bekomm aber immer ne andere IP "169.usw..".. Hat das vielleicht mit dem Domainname und Hostname zu tun, weil da weiß ich nich was ich da eingeben soll hab als domainname auch schon fritz.box eingegeben und so weiter... Brauche dringend Hilfe. :headup:

    Achja das is eine Kabelverbindung...^^

    Und sry, den thread gibts bestimmt schon irgendwo, hab ich aba nich gefunden bzw die die ich gefunden haben haben mir nich geholfen.. oda ich such einfach falsch.. naja ok ich danke jetzt schonma für die antwort..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    damit du mit fritz.box auf die Fritz Box zugreifen kannst musst du die Fritz Box als DNS eintragen. Dies sollte aber eigentlich per DHCP passieren nur wenn du sagst, dass du immer eine 169er IP hast dann vermute ich, dass dein DHCP nicht funktioniert. Ist auf der Fritz Box auch der DHCP-Server aktiviert?
     
  4. #3 cruX, 11.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
    cruX

    cruX Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja der DHCP ist aktiviert, ich bin ja jetzt auch online mit dem selben PC nur unter win... hier beziehe ich die IUP auch vom router.. ich starte mal linux und gugge mal ob ich die fritz box als dns eingestellt hab, und gateway is auch die fritzbox ip...


    Kannst du mir vllt sagen was ich da so überall eintragen soll... vllt komm ich dann auf meinen Fehler wäre zumindest sehr hilfreich.

    -NetworkManager oda ifup
    -Ip automatisch beziehen (DHCP)
    -Hostname
    -Domainname
    -Gateway
    -DHCP Client
    -und da war nochwas bei DHCP.. weiß nich mehr was^^ LOL
    -Broadcast activieren

    was soll ich da überall eintragen



    --- KANN MIR DENN KEINER HELFEN??? ---
     
  5. ferch

    ferch egglayingwoolmilksow

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hermann Löhns Stadt (Heide)
    -NetworkManager oda ifup => ifup
    -Ip automatisch beziehen (DHCP) => ja
    -Hostname => das ist egal was da steht
    -Domainname => das ist egal was da steht
    -Gateway => Ip des routers( die findest du auch bei windows unbedingt eintragen!)
    DNS-Server die Gateway eintragen!

    1. unter systemgeräte deine Netzwerkkarte konfigurieren!
    2. unter Netzwerkdienste DNS-Server und DHCP-Server konfigurieren (eigentlich nur Gateway eintragen
    3. guck mal ob du deine firewall für deine netzwerkkarte auch frei geschaltet ist sonst läuft da gar nix! Da auch DHCP etc. frei schalten.

    Das müßte es gewesen sein wenn nicht korrigiert mich!!!

    greetz ferch
     
  6. #5 cruX, 11.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2006
    cruX

    cruX Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Manno

    Klappt nich... Bin ich zu doof oda was^^. also ich habe alles gemacht was du gesagt hast, muss ich bei der netzwerk karte unter DHCP Broatcast aktivieren, und wenn ja, was soll ich da eingeben...

    --EDIT--
    Ich wollts euch mal ein wenig erleichtern. ich hab da mal ein paa screenshots gemacht..

    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
     
  7. #6 damager, 12.10.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    bild 3 / 4 / 5 / 6: du brauchst für ne internetverbindung keinen eigenen dns oder dhcp server :oldman du musst diese nur richtig konfigurieren ...denn das macht deine fritzbox. also lass die einstellung für den dns-server bei "manuell".

    alles was du einstellen muss befindet sich unter yast2 hinter dem punkt "Netzwerkgeräte" -> "Netzwerkkarte". keine anderen punkte!

    hast du unter "Routing" die ip-adresse der fitzbox als "Standardgateway" eingetragen?
     
  8. #7 Havoc][, 12.10.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Normalerweise sollte das, wie mcas das schon für DNS beschrieben hat, auch für den Default Gateway funktionieren. Soll heissen: Wenn die Netzwekkarte richtig erkannt wird und er eine IP Adresse über DHCP bezieht, sollte auch der DNS Server und der Standardgateway eingetragen werden.

    @cruX: Bitte öffne mal eine Konsole, mach dich zu root und kopiere uns die Ausgabe von "ifconfig", "lsmod", "lspci", "cat /etc/resolv.conf" und (evtl. lautet der nächste Befehl bei dir anders) "cat /etc/network/interfaces". Aber vielleicht kann mich ja jemand berichtigen wo das Zeug unter SuSE liegt :).

    Havoc][
     
  9. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Kann es evtl. sein, dass da irgendwo eine Firewall im weg ist? Wenn man nicht mal ne IP bekommt ist das schon merkwürdig...
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 damager, 12.10.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    unter suse liegt es unter: /etc/sysconfig/network und die config sind die mit ifcfg-eth-id-xx:xx:xx:xx:xx:xx.

    ich würde evtl mal als versuch ne feste ip aus dem lokalen bereich des router nehmen um zu sehen ob das überhaupt geht. dann liese sich das evtl. leichter einschränken...
     
  12. #10 Havoc][, 12.10.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Danke :-).

    Havoc][
     
Thema:

Suse 10.1: Keine Verbindung zur Fritz Box

Die Seite wird geladen...

Suse 10.1: Keine Verbindung zur Fritz Box - Ähnliche Themen

  1. [openSUSE 13.2] Kontact Übersicht zeigt keine Geburstage

    [openSUSE 13.2] Kontact Übersicht zeigt keine Geburstage: Hallo, nach langer Zeit bin ich mal wieder auf ein Problem gestoßen was ich absolut nicht selbst in den Griff bekomme. Unter openSUSE 12.3 (fragt...
  2. Attachmate-Übernahme: Keine Änderungen für Suse

    Attachmate-Übernahme: Keine Änderungen für Suse: Das Unternehmen Attachmate, das vor vier Jahren Novell und Suse gekauft hatte, wurde nun selbst von Micro Focus übernommen. Für Suse und Opensuse...
  3. Suse: Keine Pläne für Mobil- oder Tablet-Systeme

    Suse: Keine Pläne für Mobil- oder Tablet-Systeme: Der Linux-Distributor Suse hat keine Pläne für Mobil- oder Tablet-Systeme, wie ITWire erfahren hat. Stattdessen konzentriert sich Suse auf andere...
  4. OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr

    OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr: Hallo zusammen. Ich weiß, dass dieses Thema schon oft diskutiert wurde. Allerdings verstehe ich die Problematik nicht wirklich. Seit einem Update...
  5. VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung)

    VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung): Hallo zusammen. Gerade ärgere ich mich wieder einmal mit VirtualBox herum. Wie so oft startet es nicht. Dieses Mal habe ich jedoch mangels...