Suse 10.1 deinstallieren und Plattenplatz freigeben

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Bobby288, 24.07.2006.

  1. #1 Bobby288, 24.07.2006
    Bobby288

    Bobby288 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hatte nach einer Installation von SuSE 10.0 einige Probleme (schildere ich vielleicht noch in einem neuen Thread) und habe deshalb 10.1 installiert. Ich habe dafür "Neuinstallation" gewählt und es wurde auch sauber 10.0 platt gemacht und 10.1 installiert. Da ich aber mit 10.1 noch unzufriedener war, wollte ich dann doch wieder zurück zu 10.0 gehen - also 3. Installation innerhalb eines Tages :D . Wieder habe ich Neuinstallation gewählt, doch diesmal hat sich 10.0 parallel zu 10.1 breit gemacht. Jetzt ist unter /dev/hda11 die Version 10.1 installiert und unter /dev/hda12 die Version 10.0.
    Wie kann ich denn die Version 10.1 komplett deinstallieren und den freigewordenen Platz meiner 10.0 Version zur Verfügung stellen ? :hilfe2:

    Vielen Dank und viele Grüße
    Bobby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 faber38, 24.07.2006
    faber38

    faber38 Tripel-As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsdorf
    bei der installation kannst du doch die partition größen anwählen und ändern..
     
  4. #3 nikster77, 24.07.2006
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    -fdisk /dev/hda
    -d
    -11
    -d
    -12
    -w

    neuinstallation im freien plattenplatz.

    P.S.: neuinstallation muss nicht meistens nicht sein, schau dir an was nicht deinen wuenschen entsprechend funktioniert, lies die logs fix das Prob.
    Bzw. mach einen bug bei opensuse.org auf (wenn du dir sicher bist...)
     
  5. #4 XXXXXXXXX, 25.07.2006
    XXXXXXXXX

    XXXXXXXXX GESPERRT!

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das sind doch immer die selben Probleme... wenn du OpenSuse 10.1 installierst, dann solltest du direkt erstmal die wichtigsten Probleme fixen, wie Yast und den Zen upadter... oder ersetz diese durch Smart.

    Ich hatte einen halben Tag die 10.1 konfiguriert und behoben und nun ein richtig sauberes und stabile System. Ich würde auch bei der Installation nicht allen Mist draufhauen, sondern nur das Standardsystem ... echt nur das nötigste....

    HIer die bekannten Fehler in 10.1
    http://de.opensuse.org/Bugs:Die_lästigsten_Fehler
    http://de.opensuse.org/SDB:SDB

    Gruss

    Alex
     
  6. #5 Ritschie, 25.07.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    That´s it!

    @ Bobby: Da hast Du wohl bei der Installation nicht richtig aufgepasst, was YaST Dir vorgeschlagen hat.

    Bei der Installation kannst Du unter dem Punkt Partitionierung nach belieben partitionieren und formatieren.

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. #6 Bobby288, 26.07.2006
    Bobby288

    Bobby288 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ritschie,
    ja, ja, sieht so aus, als ob ich das einfach ignoriert habe - aber vor allem aus dem Grund, weil die 10.1 Installation die 10.0 Version einfach überschrieben hat und sich die komplette Partition gekrallt hat. Ich dachte, bei einer weiteren Neuinstallation wird wieder die komplette Partition genutzt und die alte Version überschrieben, dem war aber nicht so, jetzt habe ich zwei Partitionen und zwei installierte Linux-Systeme.
    Na gut, ich mache nochmal eine weitere Installation und versuche dabei, die beiden Partitionen wieder zusammenzufügen - bei Problemen melde ich mich nochmal.

    @igfas: Ich habe schon einige Zeit verbraten, die 10.1 Version vernünftig zum Laufen zu kriegen, bin aber mit meinen Kenntnissen einfach gescheitert. Meine Entscheidung zurück zu 10.0 zu gehen, lag vor allem daran, dass 10.1 zwar meine Grafikkarte und meinen Monitor erkannt hat, aber sich geweigert hat, KDE bildschirmfüllend darzustellen (eine ca. 17 Zoll große Anzeige auf einem 19 Zoll Monitor hat mir einfach nicht gefallen) und alle Versuche das zu korrigieren sind fehlgeschlagen. Ausserdem konnte ich keine Internetverbindung aufbauen. Mit 10.0 gibt's diese Probleme nicht.

    Viele Grüße
    Bobby
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Suse 10.1 deinstallieren und Plattenplatz freigeben

Die Seite wird geladen...

Suse 10.1 deinstallieren und Plattenplatz freigeben - Ähnliche Themen

  1. openSuse 10.2 Programme Deinstallieren ?

    openSuse 10.2 Programme Deinstallieren ?: Ja wie kann ich bei openSuse 10.2 Programme Deinstallieren ???
  2. Vor der Installation von openSuse 10.2 alte Suse deinstallieren?

    Vor der Installation von openSuse 10.2 alte Suse deinstallieren?: Hallo, ich bin nicht sehr fit in Suse. Ich habe Suse Linux 10.0 und will nun openSuse 10.2 installieren. Meine Daten unter home habe ich schon...
  3. Open SuSe 10.2 deinstallieren

    Open SuSe 10.2 deinstallieren: Hallo, wie kann ich Open SuSe 10.2 deinstallieren? Ich habe 2 Festplatten drin, auf einer läuft XP und auf der anderen Open SuSe. Ich habe es...
  4. SUSE Linux 10.1 deinstallieren?

    SUSE Linux 10.1 deinstallieren?: Grüße auf meinem alten Rechner habe ich SUSE Linux 10.1 installiert, soweit so gut, da ich aber wirklich einige Probleme habe mit Linux, möchte...
  5. Brieftasche unter SuSE deinstallieren

    Brieftasche unter SuSE deinstallieren: Wie deinstalliere ich die Brieftasche unter SuSE Linux? Welches Paket ist es? Nils