SuSE 10.0 & Option G3 UMTS Karte

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von lili, 01.07.2006.

  1. lili

    lili Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Linux-Fans,

    seit 2 Tagen versuche ich bisher vergebens, unter SuSE 10.0 eine UMTS-Karte ans Laufen zu bringen. Es handelt sich um die sog. web&walk-Karte von t-mobile, welche baugleich ist mit der Option Qualcomm 3G CDMA.

    In mehreren Beitraegen im Netz (auch innerhalb dieses Boards) habe ich gelesen, dass die Karte angeblich problemlos unter SuSE 10 laeuft; leider wird sie in meinem Fall nicht einmal erkannt.

    Karte wird eingesteckt, leuchtet einmal magenta, einmal rot, einmal blau und blinkt daraufhin dauerhaft magenta.

    tail -f /var/log/messages sagt nach Einstecken der Karte ueberhaupt gar nichts, kein Eintrag vorhanden.


    cat /proc/bus/usb/devices gibt folgende Eintraege aus:

    Auch keine Spur des Devices.

    Auszug aus der dmesg:



    pccardctl sagt:

    pccardctl status:
    Socket 0:

    pccardctl info:
    PRODID_1=""
    PRODID_2=""
    PRODID_3=""
    PRODID_4=""
    MANFID=0000,0000
    FUNCID=255

    folgende Module sind derzeit geladen:

    Hat jemand einen Tip fuer mich, wie ich an die product und vendor id kommen kann? Wieso wird die Karte hardwaretechnisch ueberhaupt nicht erkannt?

    Vielen Dank!

    Gruß,

    Lili
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 01.07.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
  4. lili

    lili Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, den Beitrag habe ich auch gelesen; darum war ich ja so erstaunt, dass SuSE nichtmal auf die Karte reagiert in meinem Fall.

    Der verwendete Kernel ist standard, habe aber auch schon einen selbst kompilierten getestet => beides ohne Erfolg.

    Habe in der menuconfig extra nochmal nachgesehen; sowohl, was pcmcia anbetrifft, als auch, was usb anbetrifft sollte er eigentlich alles haben, was er zum Gluecklichsein braucht... sehr seltsam :(

    Gruß,

    Lili
     
  5. #4 StyleWarZ, 01.07.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Vieleicht hast einfach eine zu alte Kernel Version? Da devilz Karte lief würde ich ihn mal im IRC ansprechen. Obwohl er den Thread sehr warscheinlich schon gelesen hat. Ich kann dir auf jedenfall nicht weiter helfen.
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Jo ich hatte das unter 10.1 laufen ... aber die Karte sollte wenigstes im syslog auftauchen das sie eingesteckt wurde!
     
  7. lili

    lili Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    fuer alle, die es interessiert und vielleicht aehnliche Probleme hatten:

    Meine Karte, Option G3 cdma laeuft definitiv NICHT unter SuSE 10.0, auch nicht unter 10.1.
    Der Vorgaenger der Karte (die ohne die ausklappbare Antenne) wird als USB Geraet erkannt und laesst sich ueber vendor und product ID eindeutig erkennen und auch installieren.

    Fuer mein aktuelles Modell gibt es weder Module noch Treiber - da heißt es also: Warten, warten, warten.

    Uebrigens laeuft sie auch nicht unter folgenden anderen Distris: Knoppix, Ubuntu, Debian, RedHat.

    Also: Vorgaenger kaufen oder abwarten!

    Lieben Gruß,

    Lili
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SuSE 10.0 & Option G3 UMTS Karte

Die Seite wird geladen...

SuSE 10.0 & Option G3 UMTS Karte - Ähnliche Themen

  1. Hinweis: fehlerhafte Mountoptionen bei Suse 10.1 und ext3

    Hinweis: fehlerhafte Mountoptionen bei Suse 10.1 und ext3: In der fstab stehen bei Suse 10.1 falsche Mountoptionen. Dort steht (glaube ich): user, acl_xattr. Es muß heißen: noatime
  2. UMTS Karte Option GT 3G Quad unter SuSE

    UMTS Karte Option GT 3G Quad unter SuSE: Hi, so da Mandriva in meinem Fall kläglich scheiterte (Wenn ich die PCMCIA Karte in den Slot stecke, dann wird mein Screen schwarz und Mandriva...
  3. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  4. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  5. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...