Suse 10.0 keine Internetverbindung möglich

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von stucki82, 03.11.2005.

  1. #1 stucki82, 03.11.2005
    stucki82

    stucki82 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe nun wirklich 3 Tage alles versucht, um mein Wlan oder wenigstens Lan bei suse linux zum laufen zu bringen... Ich habe mir auch einige verwandte threads angeschaut, bevor ich mich überwunden habe, einen eigenen thread aufzumachen.
    Ich habe ein Toshiba Satellite mit Intel 2200 Wlan. Es ist die Version 10.0 von Suse Linux für I386 installiert (parallel zu XP Home).
    Ich bin ein Linux neuling, hatte aber schon ein funktionierendes System unter Suse 9.3. Das System erkennt meine Wlan-Hardware und ich probierte es schon per DHCP und Adressvergabe. Nachdem es mit 10.0 nicht mehr klappte probierte ich es mit 10.1 Alpha2, da ich dachte, dass hier vielleicht schon einige Verbesserungen vorgenommen seien. Dieses System vertrug sich aber auch mit anderer Hardware nicht, so dass ich nun ein ganz neu installiertes System mit 10.0.
    Vielleicht kann mir jemand von euch helfen...
    Hier die Analyse-Daten(wird jetzt lang):

    uname -a

    Linux linux 2.6.13-15-default #1 Tue Sep 13 14:56:15 UTC 2005 i686 i686 i386 GNU/Linux

    lspci

    00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Mobile 915GM/PM/GMS/910GML Express Processor to DRAM Controller (rev 03)
    00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation Mobile 915GM/PM Express PCI Express Root Port (rev 03)
    00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) PCI Express Port 1 (rev 04)
    00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) PCI Express Port 2 (rev 04)
    00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) USB UHCI #1 (rev 04)
    00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) USB UHCI #2 (rev 04)
    00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) USB UHCI #3 (rev 04)
    00:1d.3 USB Controller: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) USB UHCI #4 (rev 04)
    00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) USB2 EHCI Controller (rev 04)
    00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev d4)
    00:1e.2 Multimedia audio controller: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) AC'97 Audio Controller (rev 04)
    00:1e.3 Modem: Intel Corporation 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) AC'97 Modem Controller (rev 04)
    00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801FBM (ICH6M) LPC Interface Bridge (rev 04)
    00:1f.2 IDE interface: Intel Corporation 82801FBM (ICH6M) SATA Controller (rev 04)
    01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc M24 1P [Radeon Mobility X600]
    02:00.0 Ethernet controller: Marvell Technology Group Ltd. 88E8036 Fast Ethernet Controller (rev 10)
    06:04.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless 2200BG (rev 05)
    06:06.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCIxx21/x515 Cardbus Controller
    06:06.2 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller
    06:06.3 Unknown mass storage controller: Texas Instruments PCIxx21 Integrated FlashMedia Controller
    06:06.4 Class 0805: Texas Instruments PCI6411, PCI6421, PCI6611, PCI6621, PCI7411, PCI7421, PCI7611, PCI7621 Secure Digital (SD) Controller

    lsmod:

    Module Size Used by
    cpufreq_ondemand 6044 0
    cpufreq_userspace 4444 0
    cpufreq_powersave 1792 0
    acpi_cpufreq 6792 1
    speedstep_lib 4228 0
    freq_table 4612 1 acpi_cpufreq
    snd_pcm_oss 59168 0
    snd_mixer_oss 18944 1 snd_pcm_oss
    snd_seq 51984 0
    snd_seq_device 8588 1 snd_seq
    snd_intel8x0 33408 1
    snd_ac97_codec 90876 1 snd_intel8x0
    snd_ac97_bus 2432 1 snd_ac97_codec
    snd_pcm 93064 3 snd_pcm_oss,snd_intel8x0,snd_ac97_codec
    snd_timer 24452 2 snd_seq,snd_pcm
    snd 60420 10 snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_seq,snd_seq_device,snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_timer
    soundcore 9184 1 snd
    snd_page_alloc 10632 2 snd_intel8x0,snd_pcm
    lp 11460 0
    parport_pc 38980 0
    parport 33864 2 lp,parport_pc
    ipt_pkttype 1664 6
    ipt_LOG 6912 24
    ipt_limit 2304 24
    ip6t_REJECT 5504 3
    ipt_REJECT 5632 3
    ipt_state 1920 12
    iptable_mangle 2688 0
    iptable_nat 22228 0
    iptable_filter 2816 1
    ip6table_mangle 2304 0
    ip_conntrack 42168 2 ipt_state,iptable_nat
    ip_tables 19456 8 ipt_pkttype,ipt_LOG,ipt_limit,ipt_REJECT,ipt_state,iptable_mangle,iptable_nat,iptable_filter
    ip6table_filter 2688 1
    ip6_tables 18176 3 ip6t_REJECT,ip6table_mangle,ip6table_filter
    af_packet 21384 4
    edd 9824 0
    aes_i586 38912 0
    ieee80211_crypt_ccmp 7040 0
    michael_mic 2688 0
    arc4 1920 0
    ieee80211_crypt_tkip 9728 0
    st 38944 0
    ide_cd 39684 0
    ipv6 242752 11 ip6t_REJECT
    subfs 7552 0
    button 7056 0
    battery 10244 0
    ac 5252 0
    joydev 9408 0
    pcmcia 37176 0
    usbhid 43616 0
    ohci1394 32820 0
    ieee1394 97208 1 ohci1394
    ipw2200 171656 0
    ieee80211 51140 1 ipw2200
    ieee80211_crypt 5508 3 ieee80211_crypt_ccmp,ieee80211_crypt_tkip,ieee80211
    firmware_class 9856 2 pcmcia,ipw2200
    yenta_socket 23820 1
    rsrc_nonstatic 12800 1 yenta_socket
    pcmcia_core 39952 3 pcmcia,yenta_socket,rsrc_nonstatic
    sk98lin 193112 0
    generic 4484 0 [permanent]
    ide_core 122380 2 ide_cd,generic
    ehci_hcd 32136 0
    uhci_hcd 32016 0
    usbcore 112640 4 usbhid,ehci_hcd,uhci_hcd
    shpchp 88676 0
    pci_hotplug 26164 1 shpchp
    intel_agp 22044 1
    agpgart 33096 1 intel_agp
    nls_utf8 2048 1
    ntfs 182288 1
    dm_mod 54972 0
    reiserfs 250480 1
    fan 4996 0
    sr_mod 16420 0
    cdrom 36896 2 ide_cd,sr_mod
    thermal 14472 0
    processor 24252 2 acpi_cpufreq,thermal
    sg 35744 0
    ata_piix 9860 3
    ahci 12292 0
    libata 48516 2 ata_piix,ahci
    sd_mod 18576 4
    scsi_mod 131304 6 st,sr_mod,sg,ahci,libata,sd_mod

    dmesg:

    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    ACPI-1048: *** Warning: Failed to acquire semaphore[dffe4fa0|1|0], AE_TIME
    ACPI-1048: *** Warning: Failed to acquire semaphore[dffe4fa0|1|4095], AE_TIME
    ACPI-0284: *** Error: Thread B cannot release Mutex [MUT1] acquired by thread 154A
    ACPI-1174: *** Error: Method execution failed [\_SB_.RDEC] (Node dffe5920), AE_AML_NOT_OWNER
    ACPI-1174: *** Error: Method execution failed [\_TZ_.TZCR._TMP] (Node dffedca0), AE_AML_NOT_OWNER
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command

    ifconfig:


    eth1 Link encap:Ethernet HWaddr 00:0E:35:E4:1D:C4
    inet6 addr: fe80::20e:35ff:fee4:1dc4/64 Scope:Link
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:7 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:12 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:1
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)
    Interrupt:11 Base address:0xc000 Memory:b000b000-b000bfff

    lo Link encap:Local Loopback
    inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
    inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:273 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:273 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:0
    RX bytes:19124 (18.6 Kb) TX bytes:19124 (18.6 Kb)

    iwconfig:


    lo no wireless extensions.

    eth0 no wireless extensions.

    eth1 unassociated ESSID:off/any Nickname:"linux"
    Mode:Managed Channel=0 Access Point: 00:00:00:00:00:00
    Bit Rate=0 kb/s Tx-Power=20 dBm
    Retry limit:7 RTS thr:off Fragment thr:off
    Encryption key:3030-3030-3030-3030-3030-3030-3030-3030 Security mode:open
    Power Management:off
    Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

    sit0 no wireless extensions.

    Vielen Dank schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stucki82, 06.11.2005
    stucki82

    stucki82 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hab wahrschienlich alle mit meinem langen Text erschlagen. Wollte nur die wichtigen Infos gleich mitliefern.
    Hat mir vielleicht bitte jemand ne Ahnung warum bei mir kein Wlan läuft??

    Danke
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also da ich keine ipw2200 habe, kann ich nur raten ;)

    Aber das
    Code:
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SCAN_REQUEST_EXT command
    ipw2200: No space for Tx
    ipw2200: failed to send SSID command
    
    schaut nach nem Treiber Problem aus....
     
  5. #4 stucki82, 07.11.2005
    stucki82

    stucki82 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal Danke für deine Hilfe.
    Hab schon gesehen dass einige ein Problem mit der Intel 2200 und Suse 10.0 haben...
    Ich habe schon versucht die Treiber neu zu installieren. (über Yast)
    Leider hat es nichts gebracht, hab versucht das installationsmedium auf die neuen Treiber zu ändern, aber es klappt irgenwie nicht so richtig...

    Kannst du mir vielleicht sagen wie und wohin ich die Treiber und Firmware in der Eingabeaufforderung (root) installieren kann. Muss ich die alten manuell löschen?
    Hab leider dafür noch kein Howto gefunden.

    Was mir auch noch aufgefallen ist:

    ACPI-1048: *** Warning: Failed to acquire semaphore[dffe4fa0|1|0], AE_TIME
    ACPI-1048: *** Warning: Failed to acquire semaphore[dffe4fa0|1|4095], AE_TIME
    ACPI-0284: *** Error: Thread B cannot release Mutex [MUT1] acquired by thread 154A
    ACPI-1174: *** Error: Method execution failed [\_SB_.RDEC] (Node dffe5920), AE_AML_NOT_OWNER
    ACPI-1174: *** Error: Method execution failed [\_TZ_.TZCR._TMP] (Node dffedca0), AE_AML_NOT_OWNER

    Hier stimmt auch irgendetwas nicht. Kann/Muss ich da noch irgendwas aktivieren? Was ist ACPI?
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 longman, 11.12.2005
    longman

    longman Jungspund

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht noch ein Tipp

    Hallo stucki82,
    kann es sein, dass Du in Deinem Router eine SSID vergeben hast und nicht in der WLAN config (yast) eingetragen hast (oder umgekehrt)? :think:
    Unten stehende Meldung bringt mich auf die Idee:

    Die Hardware wird ja scheinbar gefunden, sodass ich mal mit einer Minimalkonfiguration anfangen würde.
    Im Router prüfen, ob spezielle Settings eingetragen wurden (WEP,WPA,SSID,DHCP,Key,Firewall,Kanaleinstellungen 1-13,...) und diese mit der Karteneinstellung abgleichen. Dann würde ich erstmal testweise ohne Firewall und Verschlüsselung probieren, ob überhaupt die Karte beim Router (DHCP) gelistet wird. Normalerweise sollte die mac-Adresse erscheinen.
    Falls im Router die mac-Adresse erscheint solltest Du nach und nach die Sicherheitsmerkmale hochschrauben.

    Gruss Burkhard

    Durch Abschalten der Suse-Firewall habe ich hier schon erstaunliches "gesehen". :)
     
  9. _fux_

    _fux_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    sachstand?

    hallo zusammen,

    verwende gleiche hardware wie stucki.

    kann mir jemand kurz den sachstand kommunizieren?
    wie schauts grundsätzlich mit wlan-karten mit verbautem
    ti-chipsatz unter suse 10 aus?

    danke & gruss
    _fux_
     
Thema:

Suse 10.0 keine Internetverbindung möglich

Die Seite wird geladen...

Suse 10.0 keine Internetverbindung möglich - Ähnliche Themen

  1. [openSUSE 13.2] Kontact Übersicht zeigt keine Geburstage

    [openSUSE 13.2] Kontact Übersicht zeigt keine Geburstage: Hallo, nach langer Zeit bin ich mal wieder auf ein Problem gestoßen was ich absolut nicht selbst in den Griff bekomme. Unter openSUSE 12.3 (fragt...
  2. Attachmate-Übernahme: Keine Änderungen für Suse

    Attachmate-Übernahme: Keine Änderungen für Suse: Das Unternehmen Attachmate, das vor vier Jahren Novell und Suse gekauft hatte, wurde nun selbst von Micro Focus übernommen. Für Suse und Opensuse...
  3. Suse: Keine Pläne für Mobil- oder Tablet-Systeme

    Suse: Keine Pläne für Mobil- oder Tablet-Systeme: Der Linux-Distributor Suse hat keine Pläne für Mobil- oder Tablet-Systeme, wie ITWire erfahren hat. Stattdessen konzentriert sich Suse auf andere...
  4. OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr

    OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr: Hallo zusammen. Ich weiß, dass dieses Thema schon oft diskutiert wurde. Allerdings verstehe ich die Problematik nicht wirklich. Seit einem Update...
  5. VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung)

    VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung): Hallo zusammen. Gerade ärgere ich mich wieder einmal mit VirtualBox herum. Wie so oft startet es nicht. Dieses Mal habe ich jedoch mangels...