Sun Solaris Intel Version

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von Inventor, 02.06.2004.

  1. #1 Inventor, 02.06.2004
    Inventor

    Inventor Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier Sun Solaris 9 Intel Version instlliert.
    Wenn ich einen Benutzer anlegen will, dann will er
    ja in /home ein Benutzerverzeichnis anlegen.
    Aber irgendwie ist /home schreibgeschützt.

    Warum ?
    Kann man das ändern ?

    Danke

    Gruss Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 02.06.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    sorry für die blöde fragen:
    aber du versuchst schon als root den user anzulegen?
    bist du sicher das er das unter /home und nicht unter /export/home versucht?
    hast du ein /home überhaupt?

    wie sieht die /etc/vfstab aus?
     
  4. #3 Inventor, 02.06.2004
    Inventor

    Inventor Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich versuche ich es als Benutzer root.
    Selbst wenn ich versuche von Hand irgendwas in
    /home anzulegen scheitert es.
    useradd legt standartmässig in /home an,
    useradd -D bestätigt das
     
  5. #4 damager, 02.06.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    poste doch mal die /etc/vfstab
    ist /home ne eigene partition? vermutung: evtl wurde sie "read only" gemountet.
     
  6. #5 Inventor, 02.06.2004
    Inventor

    Inventor Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    /home ist keine extra Partition,
    liegt direkt im / .
    Überall kann ich was anlegen nur nicht in /home
    sehr komisch
     
  7. #6 damager, 02.06.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    welche rechte sind für home gesetzt?
    wer ist owner von /home?

    es sollte root gehörten (evtl. chown) und RX rechte haben für alle.
     
  8. #7 nikster77, 02.06.2004
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das selbe Problem...
    benutz einfach: useradd -m -d /export/home/Benutzername Benutzername

    Das erklärt dieses Phänomen zwar nicht, sollte aber klappen.

    Niels
     
  9. #8 damager, 03.06.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    deswegen ja meine fragen bezüglich /home.
    von solaris kenne ich das /export/home das standard-user-directory ist ... zumindest unter sparc :]
     
  10. #9 Inventor, 03.06.2004
    Inventor

    Inventor Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem useradd und dann dem Verzeichnis expliziet angeben,
    ist mir schon klar. Mir geht es um das warum !
    Warum ich nicht ins /home schreiben darf.

    Gruss Christian
     
  11. #10 qmasterrr, 03.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    drwxr-xr-x 6 root root 4096 2004-04-07 17:49 .
    so sollten die schreibrechte aussehen (zumindes unter linux) zu solaris habe ich nun keinen vergleich aber ich vermute so sollte es stehen
     
  12. #11 damager, 03.06.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    so sieht es unter solaris aus:
    dr-xr-xr-x 2 root root 512 Apr 28 2003 home
     
  13. #12 qmasterrr, 03.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ich denke root sollte dort schon schreibrechte erhalten oder wie soll er sonst dort einen neuen ordner anlegen?
     
  14. #13 damager, 03.06.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    imho kann root überall schreiben / löschen sobald er lese- /ausführ-rechte für das directory hat.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Inventor, 06.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2004
    Inventor

    Inventor Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das jetzt noch mal genauer untersucht.
    Es tritt nur dann auf wenn ich dir option -m angebe.
    Er kann das homeverzeichnis nicht anlegen.

    Natürlich bin ich als root eingeloggt.

    Zum anderen Kommentar.

    Die Berechtigungen sind doch egal, seit wann gelten
    Dateiberechtigungen für root
     
  17. #15 mjup, 06.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2004
    mjup

    mjup Tripel-As

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BGLD
    Bitte das Problem hatten wir doch scho! Hier!
    In /home gibts nix zum anlegen. Das is ein Filesystem vom automountd und noch dazu virtuell. User gehörn ins /export/home und aus.

    Manchmal is die suchfunktion auch ganz nett.
     
Thema:

Sun Solaris Intel Version

Die Seite wird geladen...

Sun Solaris Intel Version - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkkarten unter Solaris Intel Version

    Netzwerkkarten unter Solaris Intel Version: Hallo, ich habe Sun Solaris 9 auf mehreren Intel rechnern installiert. Unter anderem auch unter Virtual PC. Wieso heisen die Netzwerkkarten...
  2. Probleme mit "VNC" (Solaris 8, Intel) ...

    Probleme mit "VNC" (Solaris 8, Intel) ...: Hallo, schon seit einiger Zeit versuche ich unter Solaris 8 einen VNC-Server aufzusetzen. Leider bekomme ich schon beim Abarbeiten des...
  3. Solaris Login mit Active Directory User

    Solaris Login mit Active Directory User: Hallo zusammen, Ich arbeite daran unsere Solaris Systeme ans AD anzubinden. Teilweise ist mir das schon gelungen, teilweise stehe ich aber auch...
  4. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′
  5. NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11

    NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11: Hallo, ich habe ein Notebook mit einer 310 M von Nvidia. Solaris wurde frisch installiert. Es nimmt aber den aktuellen Treiber und das System...