Sun denkt an Kauf von Novell/Suse

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von damager, 02.08.2004.

  1. #1 damager, 02.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 02.08.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Bitte, bitte endlich ein Global Player der Microsoft massiv mit den gleichen Waffen entgegenwirkt und die Produktqualität von MS Produkten weiterhin nach vorne treibt - kommt ja am Ende beiden Seiten entgegen.
     
  4. #3 ma-games, 02.08.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Stimmt, von der Seite habe ich es erst gar nicht gesehen! Da könnte sich echt was großes draus entwickeln.
     
  5. #4 damager, 02.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ich weiß nicht, irgendwie hat die geschichte nen bitteren nachgeschmack. gerade nach dem sich sun und M$ so in manchen dingen "einig" sind.
    denke aber auch das sun wohl auch etwas knapp bei kasse ist bei den roten zahlen den sie zur zeit schreiben.

    oder,
    sun kauft novell und M$ kauft sun ... dann allerdings könnte sich was "großes" entwickeln ;(
     
  6. #5 redlabour, 02.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Sag ich doch. Sun mit Novell und SUSE gekoppelt !? Das ist der grosse Gegenspieler den MS braucht damit sowohl die MS´ler als auch Tux´ler endlich gegenseitig ernst machen und durch gegenseitige Konkurrenz mehr Leistung bringen.

    EDIT : // damager war gleich schnell - ich meinte natürlich das vorherige Posting von ma-games.

    @damager - wusste ich doch das jetzt die Schwarzmalerei kommt. Ein bisschen mehr Kommerz schadet GNU/Linux ingesamt bestimmt nicht zumal es ´zig Distris gibt. Wo insgesamt Schaden entstehen könnte durch einen grossen Distributor kann ich nicht sehen. Die anderen können höchstens davon lernen.
     
  7. #6 damager, 02.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    @redlabour:
    kennst mich doch ... bin halt ein schwarzseher :D
    bleibt abzuwarten was wirklich passiert
     
  8. #7 Core Dump, 14.08.2004
    Core Dump

    Core Dump Konsolenreiter

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe/Koblenz
    Ich glaube nicht, das IBM das zulassen würde. Nachdem man praktisch
    bei Novell ein und aus geht und Hauptinvestor der Firma ist...
     
  9. eumeb

    eumeb Tripel-As

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    wenn ich mich nichz irre, hatte microsoft in den 80ern auch mal ein unix in der produktpalette. vielleicht kommt ja jetzt bald microsoft linux. ;) oder die nächste windowsversion wird mit linux verschmolzen. ;)
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Atomara, 12.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    neeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnn X(



    ^^
     
  12. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Hmm, M$ hält Anteile an der SCO, schließt Päkte mit SUN und hat sonstwo die Finger drin. SUN wiederum denkt darüber nach Novell/SuSE zu kaufen. Novell wiederum lebt gut von IBM, welche in eine Auseinandersetzung mit der SCO verwickelt ist. Hmm. Ein Teufelskreis.

    Aber je mehr ich darüber nachdenke umso klarer wird mir die Aussage einiger M$-Leute, bezügl. Software-Patente. Klar werden sie diese nicht nutzen um gegen Linux oder Open Source anzugehen. Die kaufen sich lieber gleich den Bäcker statt sich mit den Brötchen abzugeben.
     
Thema:

Sun denkt an Kauf von Novell/Suse

Die Seite wird geladen...

Sun denkt an Kauf von Novell/Suse - Ähnliche Themen

  1. Wikipedia überdenkt Einsatz proprietärer Video-Codecs

    Wikipedia überdenkt Einsatz proprietärer Video-Codecs: Die Wikimedia Foundation plant, Videos künftig auch im H.264-Format auf Wikipedia und deren Schwesterseiten anzubieten. Das soll mehr Benutzer...
  2. Ubuntu denkt über Rolling Release nach

    Ubuntu denkt über Rolling Release nach: Bei Canonical denkt man zur Zeit über eine Änderung des Veröffentlichungsmodells nach und schaut in Richtung Rolling Release. Weiterlesen...
  3. Oracles Larry Ellison denkt an eine eigene Linux-Distribution

    Oracles Larry Ellison denkt an eine eigene Linux-Distribution: Auszug : Oracles Chef Larry Ellison ist immer mal wieder für eine Überraschung gut und für harsche Worte über die Konkurrenz bekannt. Bei...
  4. Was denkt ihr, wohin Linux wandert?

    Was denkt ihr, wohin Linux wandert?: Angeregt durch verschiedene Threads, Berichte und Artikel über die Beliebtheit verschiedener Distributionen, frage ich mal ganz dreist nach eurer...
  5. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...