sudo -s, automatische kennworteingabe

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Angel, 19.05.2008.

  1. Angel

    Angel Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo Boardies, ich habe da mal eine kleine Frage :)
    Ich habe mir gestern zum spielen die Ubuntu 8.04 Server runtergeladen.

    Heute habe ich dann mal auf meinen ehemaligen debian (etch) server ein
    ubuntu gehauen um mir das mal an zu gucken.. bei einem kumpel habe ich
    gesehen, das er sich ein alias mit 'sudo -s' erstellt hat und er braucht das
    kennwort dann nicht mit angeben, das habe er wohl wo anders gebunkert
    und so eingestellt das nur der "user1" sofort in den root rein kommt.

    Kann mir da jemand einen kleinen Tipp geben, wo ich so etwas auch
    realisieren kann und vielleicht sagen wie der syntax dann aussehen muss?

    Den alias habe ich ja schon, das ist bei mir ein einfaches root='sudo -s',
    aber nun fehlt nur noch das wenn ich als angel angemeldet bin er auch
    automatisch das kennwort mit an gibt und gut ist :)

    Mal so eine kleine nebenfrage nebenbei, kann man sich bedenkenlos so
    ein ubuntu als root-server system einrichten, oder ist da ein debian schon besser?

    Die meinungen scheinen ja ein wenig gespalten zu sein.. weil irgend wo
    resourcen-schonend erwähnt wird und dann wieder aktuallität etc.

    Danke für Infos und Antworten an Euch :)

    Mfg. Angel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sinn3r, 19.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2008
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Sinn des ganzen?

    Massive Sicherheitsloecher in ein System reissen?

    Das schaffst du sicher gut...

    Vor allem wenn die Frage gleich mit der Frage nach der perfekten Serverdistribution einhergeht...
     
  4. a.b.

    a.b. Foren As

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Zuerstmal solltest du dir überlegen, ob du das wirklich willst. Wenn der Benutzer nicht gerade ausschließlich als root benutzt werden soll, wäre das eine riesige Sicherheitslücke. Sinnvoller wäre es in dem Fall wohl, den root-Accout direkt zu benutzen.
    Wenn du das trotzdem willst, dann füge in die /etc/sudoers eine Zeile

    Code:
    angel     ALL = NOPASSWD: ALL
    ein.
     
  5. #4 saeckereier, 19.05.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Bitte nicht falsch verstehen, aber wenn du solche Fragen stellst dann bist du auf jeden Fall nicht weit genug für die Verantwortung und (rechtlichen) Gefahren, die ein root Server birgt, ich kann dir nur aufs schärfste davon abraten!
     
  6. Angel

    Angel Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Gedacht ist das ganze für meinen Server zuhause!! :)

    Auf einem Root (im Internet) ist das ein Risiko, dafür ist
    das nicht so ganz gedacht (hab ich falsch erklärt) und
    wenn ich auch auf die Idee kommen sollte eine Desktop Version
    zu installieren, da möchte ich das dann auch haben ;)

    Wie das ganze mit den root-Systemen und der Sicherheit aussieht,
    bin ich schon im Bilde und da mache ich mich auch jeden Tag auf
    diversen Seiten schlau wie es aussieht mit neuen Bugs etc. ;)

    Vielleicht hätte ich diese Fragen einfach nicht in Kombination stellen sollen.
    Das eine ist für meinen Home-Server und für eine Desktop Version gedacht,
    das andere für einen root den ich vielleicht später mal aufsetzen möchte.

    Das von Eurer Seite bei meinem Post bedenken kamen ist mir bewusst,
    aber es lag wohl auch daran das ich diese Fragen nicht hätte in Kombination stellen sollte.

    Mfg. Angel
     
  7. #6 Goodspeed, 19.05.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich schätze mal, Du meinst nicht
    Code:
    sudo -s ...
    
    sondern
    Code:
    sudo -S ...
    
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Angel, 19.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2008
    Angel

    Angel Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hm.. Das sieht schon mal gut aus..
    Ich werde mir das mal genauer durch lesen :)

    Aber nun glaube ich, ich hab mein ubuntu kaputt gespielt :D
    Nachdem ich die IP vom Server verändert habe und auch die vom
    Gateway und DNS, funktioniert mein Internet nicht mehr und
    der Login über SSH dauert ewig und das im LAN..

    Hat dort jemand eine Idee was ich kaputt gemacht haben könnte
    oder was ich vergessen haben könnte.. Broadcast und so sind auch eingestellt.

    Edit1: Kommando zurück.. resolve.conf hilft ;)

    Edit2: Naja, neuer Thread hat sich ja erledigt..

    Mfg. Angel
     
  10. #8 saeckereier, 19.05.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    neuer Thread?
     
Thema:

sudo -s, automatische kennworteingabe

Die Seite wird geladen...

sudo -s, automatische kennworteingabe - Ähnliche Themen

  1. su - sudo rückgänig gehen

    su - sudo rückgänig gehen: Hallo, ich habe ein Spiel wo man kein root sein sollte. Wie kann ich mich als root wieder abmelden? Exit beendet den Task. Wenn man sich mit su...
  2. Premierminister von Singapur veröffentlicht Sudoku-Lösungsprogramm

    Premierminister von Singapur veröffentlicht Sudoku-Lösungsprogramm: Der amtierende Premierminister von Singapur Lee Hsien Loong hat, nachdem er beiläufig ein von ihm geschriebenes Sudoku-Lösungsprogramm erwähnt...
  3. Dateien im Verzeichnis /var/lib/sudo/[user]/ zu was

    Dateien im Verzeichnis /var/lib/sudo/[user]/ zu was: Hallo zusammen, ich bin auf das o.g. Verzeichnis gestossen und musste feststellen, dass in diesem Verzeichnis ca. 2300 Element enthalten sind und...
  4. sudo Problem

    sudo Problem: Hi Ich möchte per Nagios und einem Perl Script /var/log/messages nach bestimmten Einträgen durchsuchen...soweit so gut. Da der nagios User...
  5. Mounten ohne sudo/root/fstab

    Mounten ohne sudo/root/fstab: Hallo, vl übersehe ich nur was ganz offensichtliches oder so ... Nunja gibt es eine Möglichkeit einem normalen Nutzer das mounten von (meist...