Suche Programm zur Videokompression

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von RlDdLeR, 23.07.2004.

  1. #1 RlDdLeR, 23.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich habe hier ein 725mb großes .mpg File, dass ich gern brennen würde. Per k3b geht das ja schonmal nicht, und somit fallen auch cdrdao und so raus.

    Nunjam ich war heute sogar unter Windows (das will was heissen) und hab versucht es mit Nero zu brennen (zu ner Vcd oder Svcd konvertieren, dann brennen), aber nichtmal das klappte. Danach hab ich mich mit verschiedensten Videoschnitt- und und kovertierungsprogrammen rumgequält, kam aber nie so recht zum Erfolg.

    Also: Was ich will: eine .mpg-Datei entweder so zu komprimieren, dass sie auf eine CD passt, und auch gleich von da abspielbar ist (also nicht packen oder so), oder die Datei genau in der Mitte zu splitten. Das mit dem Splitten hatte ich ja auch schon probiert, nur hätte ich da wohl noch irgendwie mit den Codecs rumspielen müssen, sodass bei mir nachher allein schon eine Hälfte 900mb gross war :O

    Ich hoffe hier kennt sich jemand mehr damit aus als ich mich damit :)
    danke und gute nacht, riddler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Freakazoid, 23.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 RlDdLeR, 23.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0

    Das meinte ich damit, ich müsste mit den COdecs rumpsielen. BEi transcode müsste ich das auch....aber ich kapier das net, und die Hilfe davon ist derart aufschlussreich das man nichts versteht.
     
  5. #4 Freakazoid, 23.07.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    mkxvcd hast du auch schon ausprobiert?
    Da brauchst, wenn ich mich richtig erinnere nur
    mkxvcd.sh <filname.mpg>
    eingeben und mußt nur noch ein wenig warten.
     
  6. #5 RlDdLeR, 23.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    mkxvcd macht mir ne noch größere datei draus als sie schon ist :(
     
  7. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Also ich hab das mit k3b schon so gemacht. Das File ist zwar groesser als 700MB, aber bei einer SVCD haben die Sektoren eine andere groesse, so dass z.B. 800MB auf eine 80Min. CD statt nur 700MB passen.

    Was genau hat da nicht geklappt? Gabs ne Fehlermeldung oder nur ne Warnung, alá "CD kann womöglich nicht in allen playern abgespielt werden"?
     
  8. #7 RlDdLeR, 23.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    ehm, es ist keine svcd, es ist eine mvcd, also eine ganz normale ,mpg-datei. Es gab schlicht und eifach die Fehlermeldung, dass die Datei inkompatibel zu einer Svcd oder Vcd sei und so auf keinen Fall auf eine CD passe.
     
  9. #8 Cyber, 23.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2004
    Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Hmm.
    Muss jetzt erstmal mich korrigieren. Die Sektorgroesse ist bei Daten-CD´s und Video-CD´s gleich, der Nutzdateninhalt variiert aber.

    Hier mal noch die Spezif.:
    - Video: Nutzgröße eines Pakets 2324 Bytes + Fehlererkennung = 2352 Bytes
    - Daten: Nutzgröße eines Pakets 2048 Bytes + Fehlerkorrektor = 2352 Bytes

    VCD, SVCD, MVCD und die abarten davon fallen aber allesamt unter die Kategorie Video.

    Es kann natürlich sein, dass der Audio-Stream deines MPEG's nicht ganz passt. Mach doch mal bitte ein tcprobe -i MEINFILM.MPG .

    //Edit: tcscan -i MEINFILM.MPG sollte auch was interessantes liefern.
     
  10. #9 RlDdLeR, 23.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    riddler@morgue Incoming $ tcprobe -i film.mpg 
    [tcprobe] MPEG program stream (PS)
    [tcprobe] summary for film.mpg, (*) = not default, 0 = not detected
    import frame size: -g 352x288 [720x576] (*)
         aspect ratio: 4:3 (*)
           frame rate: -f 25.000 [25.000] frc=3 
                       PTS=47721.8588, frame_time=40 ms, bitrate=1000 kbps
          audio track: -a 0 [0] -e 44100,16,2 [48000,16,2] -n 0x50 [0x2000] (*)
                       bitrate=128 kbps
    
    Code:
    riddler@morgue Incoming $ tcscan -i film.mpg 
    found first packet header at stream offset 0x0
    found unknown stream [0xbb]
    found padding stream [0xbe]
    found MPEG-1 video stream [0xe0]
            sequence: 352x288 4:3, 25 fps,  1000 kbps, VBV 60 kB , Custom Non-Intra Matrix
    found ISO/IEC 13818-3 or 11172-3 MPEG audio track 0 [0xc0]
    
    found program end code [0xb9]
    ------------- presentation unit [62199] ---------------
    stream id [0xbb]      1
    stream id [0xbe]    143
    stream id [0xc0]  41045
    stream id [0xe0] 321452
    362641 packetized elementary stream(s) PES packets found
    presentation unit PU [62199] contains 279163 MPEG video sequence(s)
    Average Bitrate is 0. Min Bitrate is 4294966, max is 0 (VBR)
    ---------------------------------------------------
    (scan_pes.c) detected a total of 1 presentation unit(s) PU and 279163 sequence(s)
    
     
  11. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    ISO/IEC 13818-3 --> MPEG-2 Audio Layer 3
    ISO/IEC 11172-3 --> MPEG-1 Audio Layer 3

    letzteres wäre auch richtig, allerdings sagt die Ausgabe von tcprobe
    Code:
    audio track: -a 0 [0] -e 44100,16,2 [48000,16,2] -n 0x50 [0x2000] (*)
    
    wobei 0x50 wiederum für "MPEG layer-2 aka MP2" und 0x2000 für "AC3 audio" steht. Sehr verwirrend das ganze.

    Sry, aber ich würd neu encoden, aber nur die audio spur, und dann wieder mergen.
     
  12. #11 RlDdLeR, 23.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0

    Wenn du mir sagst wie ich das mache, kein Problem :) Hab null plan von der Video-materie
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Dann mal 'Butter bei de Fische' oder so ähnlich. ;)

    Audio-stream extrahieren und neu kodieren:
    -> tcdecode -i film.mpg -x mp3 | transcode -N 0x55 -y lame -o film.mpa

    Video-stream extrahieren:
    -> tcdecode -i film.mpg -x mpeg2 >film.m2v

    Und jetzt das ganze mergen:
    -> transcode -i film.m2v -p film.mpa -o neuerfilm.mpg

    Weitere Links hierzu:
    http://www.theorie.physik.uni-goettingen.de/~ostreich/transcode/
    http://zebra.fh-weingarten.de/~transcode/index.html#docs

    Schneller ging bei mir das encoden mit den MPEG-Tools. Die gibts hier: http://bmrc.berkeley.edu/frame/research/mpeg/
    und für gentoo jede Menge hier: http://packages.gentoo.org/search/?sstring=mpeg
     
  15. Scyx

    Scyx Jungspund

    Dabei seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hab da ein ähnliches Problem...

    Ich hab eine DVD erstellt auf der sich 6 Std. Video tummeln.
    Hab hier aber einige .avi die ingesamt knapp über 5 Std. haben, die krieg ich aber noch nicht einmal auf 2 DVDs...

    Kann da einer was zu sagen?

    Ich habe gehört, dass man mit verändern der Bitrate die Dateigröße ändern kann, stimmt das und bekommt man dadurch einen großen Qualitätsverlust, bzw. ab wann ist der merkbar (merke bei MP3s in 128 oder 160 oder 320 um erhlich zu sein keinen Unterschied)


    Gruß

    Scyx
     
Thema:

Suche Programm zur Videokompression

Die Seite wird geladen...

Suche Programm zur Videokompression - Ähnliche Themen

  1. Suche Programm zum SMS senden und empfangen via Handy SIM am PC

    Suche Programm zum SMS senden und empfangen via Handy SIM am PC: Hallo Leute, ich bin ein viel SMS-Schreiber und bin eig immer wieder zu faul die SMSen an meiner kleinen Handytastatur, die eh nicht mehr...
  2. Suche Audio CD-Label Programm

    Suche Audio CD-Label Programm: [gelöst] Suche Audio CD-Label Programm Hallo Gibts ein Cd-Label programm mögliuchst mit GUI fürt Audio-Cds ? Probiert schon disc-cover ,...
  3. Suche Programmwunsch

    Suche Programmwunsch: Hi Ich lerne atm Haskell und würde gerne etwas so als Lernprojekt in Haskell pogrammieren. Es sollte demnach herausfordernd, aber nicht zu schwer...
  4. Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :)

    Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :): Nabend allerseits, muss ein paar Audio dateien bearbeiten und habe mir deshalb mal Ardour vom Ubuntu Paket draufinstalliert. Meine Audiodateien...
  5. [Suche] Download-Programm für DLC & Co

    [Suche] Download-Programm für DLC & Co: Hi, ich suche ein Downloadprogramm für die Container-Files DLC und welche es sonst noch so gibt. - Afaik 2 weitere. Danke im Voraus.