su von der shell ausgesperrt ?!

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sono, 08.02.2005.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    sono@solap:~$ su root
    Password:
    setgid: Die Operation ist nicht erlaubt

    Nett oder ?
    Aber warum denn bitte ? Mit su aleine ist es dasselbe spiel, ihr seht ich habe schon variiert.
    Was kann das denn schonwieder sein ? Gruß Sono
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Du musst dich in der Gruppe wheel befinden.
     
  4. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Hm , die gibts bei mir gar nicht ??!!

    Vorhin gings noch , son scheiß mich k.. das langsam an.
    Jetzt hab ich sie mit addgroup erstellt und mich eingetragen aber meine console juckt das recht wenig.

    ?(
     
  5. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Hab das Problem mal schnell mit sudo gestopt aber warum das einfache su nicht geht will ich schon noch wissen.

    Das nervt auch wenn man alles irgendwie umgehen kann.
     
  6. #5 SkydiverBS, 08.02.2005
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Hallo sono!

    Von dem Fehler habe ich bisher noch nicht gehört. Nur aus der Fehler-Meldung schliesse ich, wie du wahrscheinlich auch schon, dass die Rechte "su" auszuführen auf bestimmte groups beschränkt ist.

    Ich hab einfach mal per Google gesucht und ein Debian-Forum gefunden in der das Problem auch schon erläutert wurde, vielleicht hilft es dir weiter: http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?p=64690 !

    Schaue dir also mal die '/etc/login.defs' an oder falls du PAM verwendest '/etc/pam.d/su'. Wenn dir da nichts auffällt kannst du sie ja mal posten, vielleicht finde ich oder jemand anderes aus dem Forum eine Ursache für das Problem.

    Gruss,
    Philip
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kannst du dich als root einloggen? Wenn nicht, ist einfach kein root-Passwort gesetzt, also einfach eins mit sudo passwd setzen.
     
  9. #7 DennisM, 09.02.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    wenn nicht löschst du deinen user noch mal ... mit "rmuser $name"
    und fügst einen neuen mit "useradd $name -m -G users,wheel,audio -s /bin/bash"
    hinzu..

    MFG

    Dennis
     
Thema:

su von der shell ausgesperrt ?!

Die Seite wird geladen...

su von der shell ausgesperrt ?! - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen

    [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entwerfe im Moment ein Skript, welches den Callmonitor (Telnet) auf meiner FritzBox abfragt und wenn...
  2. Shell-Skript Datum in einer Datai suchen

    Shell-Skript Datum in einer Datai suchen: Hallo zusammen Ich komm eigentlich aus der Klicki-Bunti-Welt von Windows. Seit geraumer Zeit versuche ich meine Künste mit verschiedenen...
  3. Shell Script Problem

    Shell Script Problem: Hallo zusammen, ich arbeite momentan mit einem Plagiat Tool, die ich über Git Bash ausführe. Es wird im Endeffekt ein Link generiert, die ich...
  4. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....
  5. Artikel: Shell Command Injection - Wie fremder Text in das Terminal gelangt

    Artikel: Shell Command Injection - Wie fremder Text in das Terminal gelangt: Man möchte sicher nicht, dass ein Fremder einen Befehl in das Terminal eingibt. Und doch kann es genau dazu kommen, wenn Skripte auf dem System...