Student wurde wegen Downloaden der Frauenrechte zum Tode verurteilt

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Dizzy, 20.05.2008.

  1. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duestermagier, 20.05.2008
    Duestermagier

    Duestermagier Doppel-As

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn, Germany
    Unmöglich sowas...
     
  4. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Tja, schlimm. Aber was willst du machen? Passiert sicherlich nicht nur da und sicher auch nicht nur in so einem Zusammenhang. Die Welt ist schlecht, das wissen wir. Viel dagegen unternehmen können wir jedoch leider nicht.
     
  5. a.b.

    a.b. Foren As

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Da sollten schleunigst die Amerikaner einmarschieren und für Frieden, Freiheit und Demokratie sorgen.
    Halt mal - ist doch schon längst erledigt...
     
  6. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Was für Assis!!!
    Mehr kann ich dazu nicht sagen...
     
  7. #6 rayn_san, 20.05.2008
    rayn_san

    rayn_san lernfähiger linuxn00bi

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    boaa....wenn ich sowas nur scho im ansatz les.... -.-

    man man man, da kann ich marvin echt nur zustimmen! zum tode verurteilt wegen sowas...


    ...is ja wie vor paar hundert jahren also ma glaubte die welt sei ne scheibe und wird von der sonne umkreiselt...
     
  8. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    YMMD :-).

    (wenn ich mal so wenig dazu sagen darf, und das einfach so hinspammen)
     
  9. #8 kartoffel200, 20.05.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Das nenn ich mal Meinungsfreiheit :D. Ne echt ej können die netten Bestzer da kein Wort mitreden ?
     
  10. #9 marsteini, 20.05.2008
    marsteini

    marsteini Videofreak

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Burgweining
    Naja, einerseits stimmt das schon, aber wenn definitiv jeder einzelne sagt man könne nichts tun, dann kann ja insgesammt auch nix passieren... meine Meinung dazu!
     
  11. Debma

    Debma Debian user

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Da sollte Amnesty einschreiten
     
  12. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ohne mich jetzt zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen:

    Daran erkennt man, was für kranke Fanatiker teilweise einer Religion hinterher rennen. Oder wozu der Name einer Religion alles missbraucht wird. In meinen Augen ist sowas nur krank und ein Armutszeugnis dieser Menschen.

    Aber dagegen kann man nichts machen, solange die vernümftigen Anhänger einer Religion solche Aktivitäten den radikaleren Anhängern nicht mitbekommen (wollen) oder gar ignorieren, anstatt die Radikaleren an ihren Vorhaben mal zu hindern oder gar stoppen.
    (Ob das überhaupt möglich wäre, ohne das eine Religion/Nation zerbricht, sei mal dahingestellt.)

    Umständlicher Satzbau, aber ich hoffe man versteht mich. :)

    Das ist echt noch auf dem Niveau von Hexenverbrennerei:
    Verstehen/Akzeptieren/Wollen wird nicht -> Weg damit.
     
  13. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Sollen wir alle gemeinsam in Afghanistan einmarschieren? Oder alle geimeinsam dagegen protestieren wie zur Zeit gegen die Nepal-Politik Chinas? Ist doch das beste beispiel was es bringt, wenn selbst ganze Länder sich dagegen aussprechen: Es interessiert niemanden im betroffenen Land.
     
  14. #13 Bâshgob, 21.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich glaube, selbst wenn wir als Mitteleuropäer mancherlei Dinge im mittleren und fernen Osten als vielleicht "bedenklich" oder gar "abstoßend" empfinden gibt uns das noch lange nicht das Recht, über fremde Kulturkreise, die wir sowenig verstehen wie ein Baumschüler die Quantentheorie, zu urteilen.

    Es ist übrigens noch gar nicht so lange her, da passierte hier ähnliches, was für manch einen hier vielleicht nicht vorstellbar ist[1]. Und in den USA ist Dank des Patriot Act ähnliches durchaus im Bereich des möglichen[2].

    [1]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hinrichtung

    [2] http://thomas.loc.gov/cgi-bin/query/z?c107:H.R.3162.ENR:
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Core Dump, 22.05.2008
    Core Dump

    Core Dump Konsolenreiter

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe/Koblenz
    Ziemlich abartige Justiz. Was sagen eigentlich die dortigen ausländischen "Schutztruppen", zu denen ja auch die Bundeswehr gehört, zu solch menschenrechtlich fragwürdigem Gebahren des Staates den sie da installiert haben und am Laufen halten? Völlig egal ob er nun des sog. Verbrechens schuldig ist oder nicht dessen er angeklagt wird, Todesstrafe ist prinzipiell inakzeptabel.
     
  17. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    [x]Religionen etc. sind crap, ka warum fast alle Leute irgendsolche absolut bescheuerten Hirngespinste brauchen...
     
Thema:

Student wurde wegen Downloaden der Frauenrechte zum Tode verurteilt

Die Seite wird geladen...

Student wurde wegen Downloaden der Frauenrechte zum Tode verurteilt - Ähnliche Themen

  1. Werkstudent/ in als Tester (Testspezialist für Softwaretests)

    Werkstudent/ in als Tester (Testspezialist für Softwaretests): Werkstudent/ in als Tester (Testspezialist für Softwaretests) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT-...
  2. Werkstudent / in als PHP Developer

    Werkstudent / in als PHP Developer: Werkstudent / in als PHP Developer Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und Web-Dienstleistungen...
  3. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Swift )

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Swift ): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...
  4. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Objective-C )

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Objective-C ): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Objective-C ) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT-...
  5. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java)

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...