Strom sparen unter Ubuntu Gnome auf Laptop

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Onkel Jürgen, 18.12.2008.

  1. #1 Onkel Jürgen, 18.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    hi Leute,

    also weil der Stromverbrauch auf Laptops schon recht hoch ist, im Batterybetrieb, hab ich versucht da mal ein paar Anpassungen vorzunehmen.

    Dafuer hab ich mir ein Skript geschrieben, welches ich dann in
    Code:
    /etc/acpi/battery.d
    abgelegt habe.

    Das Skript tu ich mal in den Anhang.
    Meine Frage ist jetzt, warum er die kill und if Abfragen mit zenity nich ausfuehrt??

    Alles andere, wie neue Werte in die Konfigurationsfiles und das entladen unwichtiger Module macht er Problemlos.

    Danke Gruesse
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 18.12.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Rufst Du das Script als aktueller User (der, dem auch die X-Session gehört)? Kommt das zenity PopUp?
     
  4. #3 Onkel Jürgen, 18.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    oh das is ne gute Frage,
    ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, mit welchen Rechten das Skript in dem Ordner aufgerufen wird.

    Aber ich wueder mal schwer schatzen, als root, weil ja sonst die Module nicht entladen werden und die Konfig Dateien sich nich aendern wuerden.

    Stimmt das is, schlecht dann hab ich wohl keine chance die zenity interaktion einzubauen oder?

    aber wenn du nen anderen trick kennst waer das cool.

    das gute an dem Ordner ist naemlich, dass die Skripte darin immer automatisch ausgefuehrt werden, sobald ich das Netzteil abziehe.
     
  5. #4 L0s3r, 18.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2008
    L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Versuch mal als normaler User ein
    Code:
    xhost +local:root
    damit erlaubst du root aufs aktuelle Display zuzugreifen, was ja normalerweise untersagt ist und wenn das hinhaut, kannst den Befehl in den Autostart packen ;)
     
  6. #5 Onkel Jürgen, 19.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    naja sowas wollte ich dann eigentlich nich machen, vor allem nich, wenn ich das in autostart den autostart packen soll.

    ne andere loesung waer mir schon lieber, wenn es eine gibt :)

    okay, das waere ne gute loesung danke.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    leider hat das nicht funktioniert.

    ich habs jetzt so reingeschrieben, wie du gepostet hast, aber die zenity popups sind leider nicht aufgegangen.

    aber trotzdem danke
     
  7. #6 L0s3r, 19.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2008
    L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Deswegen hab ichs wieder rausgenommen.
    Code:
    # sudo -u user xhost +local:root
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    xhost:  unable to open display ":0.0"
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Code:
    # su -c "xhost +local:root" $user
    So gehts aber ;)
     
  8. #7 Onkel Jürgen, 19.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Sorry aber so gehts leider auch net ?(

    ich hab den Befehl mal in der Konsole so eingegeben und da verlangt er von mir ein Passwort.
    Dieses kann ich ja nicht eintippen, wenn das Skript automatisch ausgefuehrt wird.
     
  9. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Musst das schon als root ausführen. Das Skript wird ja auch mit root Rechten ausgeführt und dann brauchts eigentlich auch kein PW. Musst dann nur $user durch deinen Benutzernamen ersetzen.
     
  10. #9 Onkel Jürgen, 19.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    sorry aber da tut sich nix:

    hab das jetzt so im Skript stehen:

    Code:
    su -c "xhost +local:root" onkeljuergen
    [... das ganze Skript ...]
    su -c "xhost -local:root" onkeljuergen
    exit 0
    und wenn ich es im Terminal eingeben bekomme ich auch folgende Ausgabe:
    Code:
    non-network local connections being added to access control list
    also an sich scheint der Befehl schon zu gehen.
    Aber in dem Skript wirkt er nich.

    Ich hab mein Skript, genauso, wie ich es in der /etc habe mal als root gestartet und es fuehrt mir die zenity Abfrage auch mit root Rechten auf meinen Output aus. Soll heissen das zenity Fenster hat das aussehen von gksu Anwendungen (sieht bei mir als user und root unterschieldich aus)
    schliesst aber die Anwendungen des users.

    Also keine Ahnung, warum er das Skript unter /etc nicht korrekt ausfuehrt.
     
  11. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Hm
    Code:
    #!/bin/bash
    
    su -c "xhost +local:root" user
    if zenity --question; then echo ok; else echo nope; fi
    su -c "xhost -local:root" user
    
    exit 0
    
    läuft hier Problemlos. Was sagt denn ls -l /bin/sh?
     
  12. #11 Onkel Jürgen, 19.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    ja ich hab grad das Problem gefunden, mehr oder weniger aus Zufall, und ich frag ich ich grad, warum das bei dir nicht noetig war.

    ich musste den acpi daemon nei starten

    Code:
    sudo /etc/init.d/acpid restart
    danke fuer deine Hilfe, sorry, dass es jetzt zum schluss so verzwickt wurde.
    jetzt funktioniert es auch bei mir.
     
  13. #12 L0s3r, 19.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2008
    L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Das ist in der Tat etwas seltsam :think: acpi hat ja nicht wirklich was mit dem Zugriff aufs Display zu tun.

    Edit: Könnte aber auch daran liegen, dass der acpid die Änderungen im Script erst nach nem Neustart übernimmt.
     
  14. #13 Onkel Jürgen, 19.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    so nach langem tuefteln und ausprobieren, hab ich hier mal ein relativ brauchbares Skript geschrieben, fuer einige Stromsparfunktionen.

    Ausserdem ist es interaktiv geworden. Also wen es interessiert, ich tus mal in den Anhang.

    also gruesse und danke fuer die gute Hilfe

    P.S.: ist so jetzt das meisste was ich finden konnte, falls jemand noch Verbesserungsvorschlaege hat, waere ich ueber diese natuerlich sehr dankbar.
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 r34ln00b, 19.12.2008
    r34ln00b

    r34ln00b Tripel-As

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Wie funktioniert denn dein Skript? Und zu welchem Preis erkauft sich das Skript den Strom?
    Und warum benutzt Linux solche Funktionen nicht immer, wobei diese Frage sich mit der Funktionalität des Skriptes erklären läßt;)
     
  17. #15 Onkel Jürgen, 19.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    ja also funktionieren tut es indem man es in den Ordner
    Code:
    /etc/acpi/battery.d/
    ablegt.

    Tja warum sowas bei Linux nicht per default dabie ist, kann ich dir jetzt auch nicht so gut erklaeren.
    Ich hab mein Wissen hauptsaechlich von:
    http://www.lesswatts.org

    Da kann man viel nachlesen.
    Und zu welchem Preis, weiss ich nich so genau was du meinst. Aber nachdem das Skript gelaufen ist, hab ich keine merklichen Einbusen an Performance, es werden nur gewisse Sachen mehr oder weniger deaktiviert.

    Das Skript sollte man natuerlich lesen und auf seine Beduerfnisse anpassen. Ich hab das hier nur als Anreiz bzw. Vorlage reingestellt, fuer die die sich auch damit befassen wollen.

    Also viel Spass beim lesen :))

    P.S.: Die Umkehrung des Skripts steht mehr oder weniger auch schon im Skript und dann sollte man ein zweites anfertige, was damit nicht allzu schwer sein sollte und dieses kopiert man dann in
    Code:
    /etc/acpi/ac.d
    Das wird dann gestartet, sobald man das Netzkabel wieder anschliesst. Und dann sollte der Laptop wieder in der Ausgangssituation sein.
     
Thema:

Strom sparen unter Ubuntu Gnome auf Laptop

Die Seite wird geladen...

Strom sparen unter Ubuntu Gnome auf Laptop - Ähnliche Themen

  1. Strom sparen ?

    Strom sparen ?: Ok, den schnellsten PC habe ich nicht, aber ich muss die Abzocker der Stromindustrie nicht noch schneller noch reicher machen. Überlegung: 90%...
  2. Strom Sparen auf Laptop - Achtung Anfänger

    Strom Sparen auf Laptop - Achtung Anfänger: Hallo, ich habe Debian Etch auf einem USB-Stick installiert. Der PC soll nur als Router und DNS/DHCP Server dienen. Dafür habe ich nur das...
  3. Mit Linux Strom sparen

    Mit Linux Strom sparen: Nachdem das freie Betriebssystem oftmals der Stabilität wegen eingesetzt wird, spricht für Linux nun auch die bessere Ausnutzung der vorhandenen...
  4. Stromsparen Multimediabox

    Stromsparen Multimediabox: Hi bin zwar kein großer Freund vom Stromsparen aber langsam hab ich es doch mal überlegt was dran zu machen. Und zwar hab eine Dreambox die muss...
  5. Wleches stromsparende und schlanke LINUX für Sony's Vaio C1???

    Wleches stromsparende und schlanke LINUX für Sony's Vaio C1???: Hallo. Ich bins mal wieder. Nach einigem Suchen und Durchstöbern von diversen Foren wollte ich hier mal eine kleine Frage mit Voraubauswahl...