[Strg]+[Alt]+[F1...F6] = Rechner schaltet sich ab

Dieses Thema im Forum "Arch Linux" wurde erstellt von Ararat++, 16.02.2008.

  1. #1 Ararat++, 16.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2008
    Ararat++

    Ararat++ GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    blala
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 16.02.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Was sagt

    Code:
    egrep "(EE)|(WW)" /var/log/Xorg.0.log
    ?
     
  4. #3 Bâshgob, 16.02.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Interessant in diesem Zusammenhang könnte ggf. auch die /etc/inittab sein.
     
  5. #4 bitmuncher, 16.02.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
    Die Errors und Warnings aus der Xorg.0.log dürften nicht relevant sein. In dieser Datei wird ja nur geloggt, was in der aktuellen X-Session passiert ist. Mach das mal nach einem solchen Crash auf die nächstältere Xorg-Log (meist Xorg.0.log.old).
     
  6. #5 Bâshgob, 16.02.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Gut, ich schätze, das Problem liegt beim Grafiktreiber. Nutze doch mal einen Xorg-nativen und prüfe, ob das Problem damit auch auftritt.
     
  7. #6 bitmuncher, 16.02.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem könnte das Zusammenspiel mit dem Framebuffer sein. Ein ähnliches Problem habe ich unter Ubuntu auch, leider aber noch keine Lösung. Sobald ich den fglrx-Treiber nutze und beim Booten einen Splashscreen oder vga-Kernelparameter nutze, kann ich nicht auf die Standard-TTY wechseln ohne den XServer zu restarten oder auszuschalten. Der Rechner ist bei mir allerdings Remote noch erreichbar, was ja zeigt, dass nur der Grafik-Output hängt, so dass ich via SSH von einem anderen Rechner aus den Rechner rebooten kann.
     
  8. #7 bitmuncher, 16.02.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
    Gerade bei SuSE sind eine Menge inoffizielle Patches im Kernel und auch bei Ubuntu sind ein paar eingefügt. Gleiches gilt für den XServer. Evtl. behebt einer von denen diesen Fehler.
     
  9. #8 bitmuncher, 17.02.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
    Vesa ist ein Grafikkartenschnittstellen-Standard, der sowohl vom Vesa-X-Server als auch vom vesafb (dem Kernel-Framebuffer) unterstützt wird. Daher kommen sich diese Treiber eher selten in die Quere. ATIs 3D-Karten (die mit dem fglrx-Treiber laufen) hingegen benutzen andere/erweiterte Funktionen und da kann es schon eher zu Problemen kommen, wenn die Karte plötzlich mit Vesa-Standards angesteuert wird.
     
Thema:

[Strg]+[Alt]+[F1...F6] = Rechner schaltet sich ab

Die Seite wird geladen...

[Strg]+[Alt]+[F1...F6] = Rechner schaltet sich ab - Ähnliche Themen

  1. VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt

    VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt: VoCore ist Open Source, was Hard- und Software betrifft, kostet 20 US-Dollar und setzt beim Basteln eine Stufe tiefer an als der Raspberry Pi....
  2. Odroid C2: Einplatinenrechner als Konkurenz zum Raspberrry Pi 3

    Odroid C2: Einplatinenrechner als Konkurenz zum Raspberrry Pi 3: Das in Südkorea ansässige Unternehmen Hardkernel lässt auf den Odroid C1 und C1+ nun zeitgleich mit der Veröffentlichung des Raspberry Pi 3 den...
  3. Rechner im lokalen Netzwerk finden

    Rechner im lokalen Netzwerk finden: Hallo, in meiner Firma habe ich zwei Linux-Rechner, die ganz modern mit dem Internet verbunden sind. Jetzt möchte ich von dem einem Rechner...
  4. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....
  5. Odroid-XU4: Einplatinenrechner mit acht CPU-Kernen

    Odroid-XU4: Einplatinenrechner mit acht CPU-Kernen: Der Einplatinenrechner Odroid-XU4 soll den Vorgänger XU3 ersetzen. Die bemerkenswerte Preisreduktion gegenüber dem XU3 geht allerdings mit einer...