Streaming-Server: Planung

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Anthistenes, 03.04.2008.

  1. #1 Anthistenes, 03.04.2008
    Anthistenes

    Anthistenes Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo zusammen,

    seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einer "FÜR MICH" verständlichen Anleitung, wie mein PC zum Server wird und ich ein Netzwerk installieren kann. leider erhalte ich entweder einen genervten Kommentar (vielleicht verdient) oder überhaupt keine Reaktion.

    An der Einleitung könnt Ihr schon erlesen, dass es sich bei mir um einen Netzwerk-DAU handelt. Ich habe kürzlich als BS Debian und den c't-VDR installiert. Bis dahin funktioniert alles wunderbar.
    Nun möchte ich meinen PC als Server für mehrere Streaming Clients einrichten.
    Benötige ich dazu einen Router oder kann ich den PC als Router einrichten und wenn, wie. Einen Switch hab' ich bereits.
    Nun meine letzte Frage: lässt sich die Internetkonfigurierung auch für ein HUAWEI E220 USB-Modem durchfüren?

    Es währe mir sehr geholfen, wenn ich dazu den einen oder anderen Tipp bekäme. Aber ein Hinweis wo ich nachlesen kann würde mir schon weiter helfen.

    cu
    Anthistenes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 03.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Es stellt noch die Frage, von was für einem Streaming-Server du redest, also was willst du streamen, Webcam-Streams, MP3s, Videos...? Wo liegt das Problem mit dem Modem, also was funktioniert nicht? Wie sieht dein Netzwerk bisher aus und welche Teile willst du darin einbauen? Kurzum: mach einen extra Thread auf und stelle deine Frage mit allen notwendigen Informationen, die man für eine Antwort evtl. gebrauchen kann. Zum Routing: http://www.hackerwiki.org/index.php/Einrichtung_eines_Routers_mit_Linux
     
  4. #3 Anthistenes, 03.04.2008
    Anthistenes

    Anthistenes Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wie gesagt. "Mensch - i han käu Ahhhnung!"

    Aber Danke, dass Du trotzdem zu ein paar Tipps bereit warst.

    Deine Fragen möchte ich aber nicht unbeantwortet lassen.
    Wie erwähnt hab' ich einen c't-VDR und möchte zwischen Clients und Server unter anderem Videoaufzeichnungen streamen.

    Ich weiß nicht ob das HUAWEI E220 überhaupt bei Debian GNU funktioniert. Und wenn, wie spreche ich den USB-Port an?

    Bisher hab' ich noch keines. Ich möchte mein Netzwerk wie folgt erstellen. Server: Linux-PC
    Clients: Mac Mini - Apple iBook - Win-Laptop alle mit TV-Anschluss

    Alles klar, werde ich gleich anlegen.

    cu
    Anthistenes
     
  5. #4 Goodspeed, 03.04.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich hab mir mal erlaubt, die Querposts in einen neuen Thread zu packen ... Hijacking fetzt nicht ...
     
  6. #5 Anthistenes, 03.04.2008
    Anthistenes

    Anthistenes Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke

    Ich war gerade dabei einen eigenen zu erstellen. Da warst Du halt schneller.

    cu
    Anthistenes
     
  7. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    1. http://linux.frankenberger.at/Huawei_E220.html <- Diesen Link findet man wenn man Google benutzt und HUAWEI E220 USB-Modem linux eingibt !

    2.
    Router=Embeded-Linux-PC und eingebautes Switch
    Also nein, du musst nur das Routing aktivieren und damit ist es erledigt

    3.
    Also erstmal ist ein Server einfach nur eine Einheit die Dienste bereitstellt, dementsprechend musst du nur eine Software installieren die den entsprechenden Dienst bereitstellt.

    4.
    Das ist jetzt ein anderes Problem ...


    http://debiananwenderhandbuch.de
    http://www.galileocomputing.de/openbook/linux/
    http://www.google.de/linux

    Denke demnächst vorher darüber nach welcher Thread der geeignete ist um deine Frage zu stellen. Wenn es keine gibt erstelle einen neuen.


    Gute Nacht
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 bitmuncher, 03.04.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das Streamen von Videos sollte doch kein Problem sein, solange der Server korrekt im Netzwerk integriert ist (muss von allen Rechner/Clients anpingbar sein).

    Ob dein USB-Modem korrekt erkannt wurde, kannst du rausbekommen, wenn du mal lsusb installierst (Paket 'usbutils', wenn ich mich recht erinnere). Wird dort die korrekte Bezeichnung angezeigt, wird es offenbar unterstützt. Ansonsten müsstest du im Netz mal nach entsprechenden Howtos zum Einrichten und Treibern suchen. Zur Einwahl kannst du dann Programme wie wvdial nutzen. Schau dir dazu auch mal das Linux Modem Howto an.

    Zum Netzwerk: Klemme alle Rechner an einen Switch und sorge dafür dass sie die gleiche Hostmaske und IPs innerhalb der gleichen Range (üblicherweise in einem LAN 192.168.x.x) nutzen. Damit sollten sie schonmal anpingbar sein.
     
  10. #8 Anthistenes, 03.04.2008
    Anthistenes

    Anthistenes Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo zusammen,

    find ich richtig gut, dass Ihr trotz allem so hilfsbereit wart. Da sind ja eine ganze Menge Tipps zusammen gekommen. Ich denke, ich komme damit schon um einiges weiter.
    Vielen Dank an alle. Ich melde mich wieder, wenn alles klappt - oder auch wenn's nicht klappt ;-).

    cu
    Anthistenes
     
Thema:

Streaming-Server: Planung

Die Seite wird geladen...

Streaming-Server: Planung - Ähnliche Themen

  1. Planungen für KDE 5 laufen an

    Planungen für KDE 5 laufen an: Die Entwickler der freien Desktop-Plattform und -Umgebung KDE haben im Rahmen des Desktop Summit in Berlin die künftige Marschrichtung des...
  2. Planung Homeserver + Kaufberatung

    Planung Homeserver + Kaufberatung: Huhu, mein jetziger Homeserver hat solangsam ausgedient und ich bin jetzt gerade in der Planungsphase für seinen Nachfolger. Benötigte...
  3. Terminplanung für Fedora 11

    Terminplanung für Fedora 11: Noch ist Fedora 10 nicht erschienen, doch Jesse Keating vom Release-Engineering-Team hat bereits seinen Vorschlag für den Zeitplan von Fedora 11...
  4. Planung von kleinen bis großen Projekten!

    Planung von kleinen bis großen Projekten!: Guten Morgen liebe Community! Ich habe mir das Buch "C von A bis Z" durchgelesen und bin nun dabei "C++ von A bis Z" durchzulesen. Nun ist mir...
  5. Kleinen Home-Sever der vom I-Net aus erreichbar ist...Planung - Vorschläge (LAMP)

    Kleinen Home-Sever der vom I-Net aus erreichbar ist...Planung - Vorschläge (LAMP): Hallo, da mich jetzt die Grippe umgehauen hat und ich eigentlich nicht die ganze Zeit im Bett rumlungern mag, kam mir die Idee einen kleinen...