Stift eingabegerät- Erfehrungen?

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von Ticha, 10.08.2007.

  1. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe vor kurzem in einem Elektronik Geschäft einen Stift gesehen, der wie eine Maus funktioniert und somit das Malen auf dem Bildschirm erleichtert.

    Da meine Schwester künstlerisch ziemlich begabt ist und sie sich schon immer daüfr interresiiert hat, habe ich vor ihr so etwas zum Geburtstag zu schenken.

    Da ich aber ungerne die Katze im Sack kaufe, würde ich euch genre mla Fragen ob jemand von euch schon erfahrung mit sollchen Stiften hat oder mir eventuell auich einen empfehlen kann. Vor allem was die kompatibilität unter Linux betrifft, da wir beide Linux benutzen.

    würde mich über ein paar Infos freuen :)

    Gruss Ticha :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mitzekotze, 15.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    *push* Würde mich auch interessieren. Kennt jemand Geräte, welche mit mit Linux kompatibel sind?
     
  4. #3 nequiquam, 15.08.2007
    nequiquam

    nequiquam Tripel-As

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    für Wacom gibt es schonmal das Linux Wacom Project. In Ermangelung von Hardware kann ich es aber nicht ausprobieren.

    Hatte mir mal ein kleines ausgeliehen, und das ist schon komisch irgendwie (nur unter Windows benutzt). Man hat den Stift in der Hand, malt rum und guckt auf das weiße Brett, so wie man es halt auch mit einem Bleistift tun würde und sieht nichts. Dafür muss man ja zum Monitor aufschauen und malt dann im Blindflug.

    Am besten so eins mit eingebauten Monitor (link).

    Liebe Grüße, Neq
     
  5. #4 tgoelzer, 26.12.2007
    tgoelzer

    tgoelzer Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    die Wacom pads sollen einwandfrei funktionieren.

    ich hab jetzt ein Aiptek pad, läuft soweit auch klasse, hab nur ein kleines problem mit der auflösung, sollte sich aber regeln lassen...
    der vorteil des aiptec gegenüber wacoms is relativ eifnach.. der preis ^^

    ich habe für 12x9" 60€ bezahlt... wacom ist da doch etwas teurer :DD
     
  6. #5 Der_Da_93, 27.12.2007
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Tevion MD85276 (Aldi)

    Hi,
    Also ich hab zu Weihnachten, dieses Grafiktablett aussem ALDI geschenkt bekommen. (MD85276)
    Erst wusste ich nciht so wirklich, wo ich die Linux-Treiber herbekomme sollte.
    Doch dann kam ich zufällig mit dem Stift auf das Pad.
    Es funktionierte !
    Ohne dass ich auch nur etwas eingestellt hatte.
    Ich benutze Ubuntu 7.10
    Das Tablet hat das Format Din A4
    Und funktioniert eigentlich, soweit ich es beurteilen kann gut.
    Nur die Drucksensibiliät funktioniert nicht.
    (Allerdings weiss ich nicht, ob es an irgendwelchen Einstellungen liegt. Wo stellt man sowas eigentlich ein ?)
    Gruß
     
  7. #6 bitmuncher, 29.12.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Solche Einstellungen machst du in der /etc/X11/xorg.conf. Vermutlich benutzt dein Tablet einen Wacom-Treiber, der bei Ubuntu standardmäßig aktiviert ist.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Stift eingabegerät- Erfehrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stifteingabegerät

Die Seite wird geladen...

Stift eingabegerät- Erfehrungen? - Ähnliche Themen

  1. LLVM-Stiftung erhält Gemeinnützigkeits-Status

    LLVM-Stiftung erhält Gemeinnützigkeits-Status: Die im April 2014 gegründete unabhängige Stiftung, die die Interessen der Gemeinschaft um das LLVM-Projekt vertreten soll, wurde in den USA als...
  2. Joyent gründet Stiftung für Node.js

    Joyent gründet Stiftung für Node.js: Die populäre JavaScript-Plattform für Netzwerkanwendungen node.js kommt unter die Verwaltung einer Stiftung. node.js soll damit unabhängig von...
  3. LLVM-Projekt gründet Stiftung

    LLVM-Projekt gründet Stiftung: Das LLVM-Projekt hat eine unabhängige Stiftung gegründet, die die Interessen der Gemeinschaft vertreten soll. Weiterlesen...
  4. OpenSuse soll Stiftung werden

    OpenSuse soll Stiftung werden: Im Zuge seiner ersten Vorstellung bekräftigte der neue Vorstandvorsitzende von OpenSuse, Alan Clark, seine Ziele, die Organisation in eine...
  5. Pro-Linux: Das Stifttablett Wacom Bamboo unter Linux

    Pro-Linux: Das Stifttablett Wacom Bamboo unter Linux: Pro-Linux stellt Ihnen heute einen Erfahrungsbericht zur Arbeit mit Stifttabletts unter Linux vor, in dem das Wacom Bamboo im Mittelpunkt steht....