startx meldet fehlendes nvidia, aber modprobe kann es laden

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von gu4rdi4n, 19.10.2008.

  1. #1 gu4rdi4n, 19.10.2008
    gu4rdi4n

    gu4rdi4n Freak

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    hi,
    wenn ich startx ausführe (während in der xorg.con nvidia als Treiber eingetragen ist) bekomme ich die Meldung das das Modul nvidia nicht existiert.
    wenn ich aber gleich danach "modprobe nvidia" ausführe, wird das Modul einwandfrei geladen.
    wie kann das sein?

    der Treiber wurde über den Binary-Treiber von nvidia.de installiert. (177.80)

    Das System ist Ubuntu 8.04 mit selbst-kompilierten Kernel.
    (deswegen funktionieren auch die nvidia-Pakete aus den Repo's nicht, weil dann das entsprechende Kernel-Modul fehlt.)

    nebenbei:
    momentan benutze ich den vesa-Treiber, wie stelle ich da eine Auflösung > 640x480 ein?
    hab schon versucht es manuell in die xorg.conf einzutragen, aber das übernimmt er nicht.


    Ich bin für jede hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    - Prüfen, ob das Modul überhaupt automatisch geladen wurde

    - Falls nicht, dafür sorgen, daß es geladen wird

    http://wiki.ubuntuusers.de/Kernelmodule

    Wahrscheinlich, weil der vesa-Treiber mit dieser Karte nicht mehr kann (ohne Gewähr) oder weil der Eintrag syntaktisch falsch ist.
     
  4. #3 Tomekk228, 19.10.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ouh ja... Das Problem hatte ich vor 2 Wochen bei einer Kundin.

    Ich habe ihr (Da der Pc langsam den Geist aufgibt und somit XP sich nicht mehr installieren ließ) Ubuntu 8.04 installiert.

    Sie hatte ebenso eine nVidia Grafikkarte, genauer gesagt Geforce 3.

    Nach der installation der Treiber per Synaptic und einem (total blödsinnigen Reboot, strg+alt+backspace tats auch) Neustart hatte sie zwar DRI aber das nur in einer Auflösung von 640x480. Das mit den nVidia Treibern und den Vesa treiber.

    Der wollte nicht mehr höher.

    Ich habe 7 Stunden gebraucht das Problem zu lösen. xrandr wollte es nicht übernehmen, Bildschirm wurde nicht richtig erkannt, Ubuntu weigerte sich die xorg.conf zu übernehmen (Ubuntu hat eine xorg.conf erstellt, mit all den Options, aber ich konnte da rein schreiben was ich wollte, er hat nichts aus der xorg.conf geladen! oO Bis ich mal den X11 Ordner gesichert habe und dann gelöscht habe und ein "daemon" schrieb das er kein neuen X11 erstellt mit logging. Resultat war das er überhaupt kein X11 Ordner erstellen wollte. Geschweige irgendwelche Files. Er lief einfach, nur halt mit der falschen Auflösung.)

    Und das alles nach der installation - ohne zutun.

    Zum Schluß hab ich das Problem auf einfachsten Weg gelöst: Ich hab den ganzen "Ego-Schei*" wie "xrandr", "Monitoreinstellungen" und wie der ganze Mist heißt deinstalliert incl X und alles seperat (mit das was man wirklich braucht) per apt-get installiert.

    Resultat:

    Ich konnte in der Xorg.conf alles selber einstellen. Incl Monitor usw usf. Und das auf richtiger weiße.

    Schlußendlich lief dann 1024x786 incl DRI und 24-Colors :)
     
Thema:

startx meldet fehlendes nvidia, aber modprobe kann es laden

Die Seite wird geladen...

startx meldet fehlendes nvidia, aber modprobe kann es laden - Ähnliche Themen

  1. Displayport + externer Monitor zeigt bei startx nichts erst bei DVI

    Displayport + externer Monitor zeigt bei startx nichts erst bei DVI: Hallo ich habe auf meinem ThinkPad T420 i5 Intel HD3000 Grafikkarte onboard 16 GB RAM OpenBSD snapshot amd64 ist von märz installiert...
  2. Und wieder Promlem mit Fedora --> startx funktioniert nicht...

    Und wieder Promlem mit Fedora --> startx funktioniert nicht...: nach update... naja beim starten startet er einfach nur die oberfläche nicht und ich kann mich aber problemlos in der konsole anmelden......
  3. Startx Probleme bei OpenSuse 10.2

    Startx Probleme bei OpenSuse 10.2: Hallo Leute, derzeit habe ich Probleme mit eine OpenSuse System. Ich habe nicht die Möglichkeit in das X Window zu springen. anbei die...
  4. kdm interpretiert die xorg.conf anders als startx?

    kdm interpretiert die xorg.conf anders als startx?: Um mich seelisch schon mal auf kde4 vorzubereiten hatte ich mir mal wieder ein minimales kde installiert und den kdm. und oh wunder ... alles kam...
  5. unterschied init 5 zu startx?

    unterschied init 5 zu startx?: Hallo, mein Thread zu diesem Thema ist am Wochenende wohl zusammen mit meiner Anmeldung verschwunden. Irgendwie war der Server nicht mehr...