Starten von X11 ganz anders...?!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Window Manager" wurde erstellt von mo_no, 09.05.2005.

  1. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich ziehe es vor mich im Runlevel 3 in der tty1 einzuloggen (und nicht im Runlevel 4 unter KDM / GDM), da nicht jeder User X11 nutzt.

    Nun ist meine Frage, ob es möglich ist, direkt nach dem Login ein "Autorun-Skript" ausführen zu lassen, dass z.B. startx aufruft?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
  4. #3 theborg, 09.05.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    eigentlich kanst du jedem user nach dem login zuweisen welche bash ausgefürt wird wenn du den jeweiligen user nach dem login kein bash zuweist sondern startx dann solte es gehen nur das du dann keinen grafischen login hast.

    bei suse geht das in den usermanager der bei yast bei ist ansonsten solte es auch mit dem kdecontrolcenter gehen
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    @ theborg
    Den Eintrag von startx in die /etc/passwd als Shell halte ich für unsauber...

    @ dramen
    Danke für den Tips!
    Das ist genau das, was ich gesucht habe! ;)
    Bei mir muss das ganze aber in der .profile stehen.
    Ein Eintrag in die .bashrc brachte keinen Erfolg.
     
  6. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @ mo_no: hat das bei dir so auf anhieb geklappt? also bei mir funktioniert's nicht egal ob ich das in die .bashrc oder .profile eintrage.
     
  7. #6 daniel.h, 10.05.2005
    daniel.h

    daniel.h IT-ler

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland / Sindelfingen
    Hast du in deinem Home Verzeichnis auch die ~/.bash_profile ?
    Wenn nicht erstelle diese Datei mit dem folgendem Inhalt:
    Code:
    [ -f ~/.bashrc ] && . ~/.bashrc
    
    Vielleicht hilft das weiter :D
     
  8. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei mir im Home Verzeichnis eine .bashrc und eine .profile. Aber keine .bash_profile.
    Das starten des X-Servers steht bei mir in der .profile.
     
  9. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @ ogbgroup: nein das hat leider nicht geklappt. hab auch probiert es direkt in die datei .bash_profile und einzutragen.

    @ mono: ja bei mir ist es ja genauso, funktioniert aber nicht :/

    weitere möglichkeiten sind, dass ich es in andere dateien eintrage (eventuell in globale verzeichnisse/dateien). mich wundert nur dass es so nicht klappt!?
    (anmerkung: meine start-shell ist /bin/bash)
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    meine auch...
     
  12. #10 dramen, 10.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2005
    dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also mit einem ganz einfachen startx in .profile oder .bash_profile funktioniert es!! in der .bashrc jedoch nicht (wundert mich nicht so, da diese bei vorhandener .profile oder .bash_profile gar nicht eingelesen wird.)!

    muss nur noch schauen was es mit dem skript an sich hat!

    @all: vielen dank für die hilfe!! ;)
     
Thema:

Starten von X11 ganz anders...?!

Die Seite wird geladen...

Starten von X11 ganz anders...?! - Ähnliche Themen

  1. DragonBox Pyra: Vorbestellungen starten

    DragonBox Pyra: Vorbestellungen starten: Der Nachfolger der OpenPandora, DragonBox Pyra, kann ab sofort vorbestellt werden. Die Konsole ist in verschiedenen Varianten verfügbar und...
  2. Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten

    Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten: Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.9 in dem halben Jahr seit der Freigabe von OpenBSD 5.8 eingebracht. Nun steht die...
  3. Service oder Screen überwachen und ggf. Neustarten?!

    Service oder Screen überwachen und ggf. Neustarten?!: Hallo liebe Community. Leider habe ich nichts passendes gefunden, weshalb ich nun diesen Thread aufmache. Ich habe einen Gameserver den...
  4. Univention und IBM starten Open Cloud Alliance

    Univention und IBM starten Open Cloud Alliance: Univention, IBM und weitere Software- und Cloud-Service-Anbieter haben mit der Open Cloud Alliance (OCA) eine neue Initiative ins Leben gerufen,...
  5. Raspbian: Starten einer Java-GUI Anwendung beim Systemstart (JBidWatcher)

    Raspbian: Starten einer Java-GUI Anwendung beim Systemstart (JBidWatcher): Moin Moin, ich möchte das Programm "JBidWatcher" auf meinem Raspberry mit Raspbian nach dem start der GUI ausführen. Dafür habe ich bereits...