stark nachlaufende Uhr in vmware server

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von thmarkus, 07.05.2007.

  1. #1 thmarkus, 07.05.2007
    thmarkus

    thmarkus Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auf einem Server (dualcore opteron) mit ubunutu 6.06 den vmware-server aufgesetzt. in diesem habe ich 3 vm's (ebenfalls je ubuntu 6.06). nur in den vm's geht die uhr sehr stark nach (rund 15min je Stunde Laufzeit). Auf dem server selbst geht die uhr richtig (mit und ohne ntpd). ich habe schon den ntpd in den vm's installiert und gestartet aber der gleicht sich mit keinem Server ab. Wahrscheinlich ist ihm die Abweichung zu stark. Ein manuller Abgleich (ntpdate <server>) funktioniert. Das drift-File (das er irgendwann erstellt) enthält nur 0.000.

    Kennt wer das Problem oder noch besser weiss wer ne Lösung?

    Danke
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 08.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    1. ntpd wieder deinstallieren, der behindert nur das ntpdate.
    2. Folgenden eintrag in die crontab:

    Code:
    01 * * * *      root    ntpdate ptbtime1.ptb.de > /dev/null 2>&1
    
    Dadurch gleicht der Server einmal pro Stunde seine Zeit mit ptb.de ab. Kenne ein ähnliches Problem bei VMs, die zu wenig CPU-Ressourcen zugeteilt bekommen (Server überlastet) bzw. deren Rechenleistung auf eine bestimmte Megahertz-Zahl begrenzt wird.
     
  4. #3 thmarkus, 08.05.2007
    thmarkus

    thmarkus Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hm, darüber habe ich auch schon nachgedacht. Das behebt aber nicht das Problem an sich. Dann hätte ich ja jede Stunde einen Zeitsprung von ~15min. Das Problem tritt selbst dann auf wenn der Server im Leerlauf ist (Oder tritt es evtl genau deswegen auf?).
     
  5. #4 bitmuncher, 08.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Im Normalfall treten solche Fehler auf, wenn das rtc-Device nicht korrekt von der VM erkannt wird oder nicht genutzt werden kann, weil keine ausreichenden Rechte vorhanden sind o.ä..
     
  6. #5 thmarkus, 12.07.2007
    thmarkus

    thmarkus Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Durch den Austausch des Hostsystems (jetzt opensuse 10.2) funktioniert alles wie gewünscht. Die virtuellen Maschinen können jetzt sauber die Zeit synchronisieren und fühlen sich merklich schneller an.
     
  7. #6 tuxlover, 12.07.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    jaja sone stark nachlaufende uhr kann schön lästig sein:D man wird sie dann auch nicht mehr los .
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

stark nachlaufende Uhr in vmware server

Die Seite wird geladen...

stark nachlaufende Uhr in vmware server - Ähnliche Themen

  1. In eigener Sache: Neue, stark verbesserte Suchfunktion

    In eigener Sache: Neue, stark verbesserte Suchfunktion: Pro-Linux läuft nun mit der erneuerten Version 1.5 des Content Management Systems NB3. Die wichtigste sichtbare Änderung ist die neue, auf der...
  2. Niederlande setzen sich für die Stärkung von Verschlüsselung ein

    Niederlande setzen sich für die Stärkung von Verschlüsselung ein: Im Gegensatz zu Bestrebungen in den USA und andernorts, Verschlüsselung in der IT auszuhebeln, stärken die Niederlande diese Technik. Weiterlesen...
  3. Russland will Open Source-Einsatz verstärken

    Russland will Open Source-Einsatz verstärken: Unter anderem um keine proprietäre Software aus den USA mehr einsetzen zu müssen, will Russland verstärkt auf freie Software setzen. Weiterlesen...
  4. GitHub verstärkt Präsenz in Europa

    GitHub verstärkt Präsenz in Europa: GitHub hat heute eine Ausweitung seiner Präsenz am deutschen Markt bekannt gegeben. Ausschlaggebend waren hierbei die mehr als 9,5 Millionen...
  5. Linux Foundation wird durch vier neue Mitglieder verstärkt

    Linux Foundation wird durch vier neue Mitglieder verstärkt: Wie die Linux Foundation jetzt bekanntgab, konnten vier neue Mitglieder gewonnen werden. Es handelt sich um Alwinner Technology, Datto, LinBit und...