ssh X forwarding ohne X-server auf server.

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Tomekk228, 17.04.2008.

  1. #1 Tomekk228, 17.04.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hey.

    Ich will Rox nutzen - vom Server aus.

    Klar, geht easy. Ein
    Code:
    ssh -X user@ip 
    
    sollte es möglich machen. Doch es geht nicht. Dann hab ich etwas gegoogelt und erfahren das X installiert werden sein muss.

    Lokal hab ich X installiert. Auf dem Server nicht.

    Das kommt wenn ich es versuche >

    Code:
    [15:03:44](tomekk|~) » ssh -p Irgend_ein_port -X tomekk@192.168.2.4
    tomekk@192.168.2.4's password: 
    Linux alucard 2.6.18-6-686 #1 SMP Sun Feb 10 22:11:31 UTC 2008 i686
    
    The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
    the exact distribution terms for each program are described in the
    individual files in /usr/share/doc/*/copyright.
    
    Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
    permitted by applicable law.
    No mail.
    Last login: Thu Apr 17 15:02:32 2008 from 192.168.2.3
    [B]tomekk@alucard:~$ rox
    
    (rox:17799): Gtk-WARNING **: cannot open display:  
    tomekk@alucard:~$ [/B]
    
    Muss ich auf dem Server X installieren? Oder wie mach ich das am besten?

    Btw:

    Dieser Text hier >
    Code:
    Linux alucard 2.6.18-6-686 #1 SMP Sun Feb 10 22:11:31 UTC 2008 i686
    
    The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
    the exact distribution terms for each program are described in the
    individual files in /usr/share/doc/*/copyright.
    
    Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
    permitted by applicable law.
    No mail.
    
    Geht mir auch langsam aufn sa*k :)

    Wie entferne ich die? Hab schon komplette .bashrc gelöscht und der text ist immer noch da (nur so btw, hab deswegen noch nicht gegoogelt, aber wenn wir schon dabei sind :) ).

    Gruß.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 17.04.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest DISPLAY auf deinen X-Server setzen also '<deine-IP>:0', allerdings muss dazu die Netzwerkfunktionalität deines X-Servers aktiviert und der Port offen sein, was nicht gerade sicher ist.

    Die Message of the Day kann man, wie sollte es anders sein, in der /etc/motd ändern.
     
  4. #3 Tomekk228, 17.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Also kein Sicherheitsrisiko für mich?
    Den der Server steht ja direkt unter meinem Schreibtisch. :)

    Edit:

    Hab bissle gegoogelt usw zu diesem Thema. Ich muss ja dann trotzdem X auf dem Server installieren(?) :)

    Edit2:

    /etc/motd existiert leider nicht (nicht mal was, was ähnlich klingt) :).

    Wo soll ich suchen?
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 17.04.2008
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Ist denn in /etc/ssh/sshd_config überhaupt die Zeile
    X11Forwarding yes
    vorhanden?
     
  6. #5 Aqualung, 17.04.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Die gute alte "message of the day". Die hat IMHO rein gar nichts mit Deinem Prob. zu tun.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist rox ein windowmanager. Ein Windowmanager braucht ein X (Xfree86, Xorg, ...) auf dem er laufen kann.

    Kannst Du mal erklären, warum rox nicht auf Deinem Desktop laufen soll?


    Gruß Aqualung
     
  7. #6 Tomekk228, 17.04.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Natürlich :) >
    Code:
    X11Forwarding yes
    X11DisplayOffset 10
    PrintMotd no
    PrintLastLog yes
    TCPKeepAlive yes
    ...
    
    Zeig mir auch eine stelle wo ich gesagt haben soll das der "motd" ein problem ist? ;)

    Ich sagte nebenbei.

    Ausserdem ist Rox ein Filemanager, und benötigt auch X. Das war aber nicht die frage ;)

    Sondern die Frage war, ob ich X auf dem Server (server wie Root, "2ter-pc-der-tut-was-ich-sage-server usw) brauche um SSH X forwarding zu nutzen. Ich rede nicht vom Xserver sondern nur von Server :D
     
  8. #7 Aqualung, 17.04.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    AFAIK ja.

    Wegen des "annoying" textes kannst Du mal in /etc/profile* schauen.

    Gruß Aqualung
     
  9. #8 Tomekk228, 17.04.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Da steht ja fast nichts drin. Nur 2 if abfragen, das wars. :think:
     
  10. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Was ist denn der Inhalt von '$DISPLAY' nach dem du dich auf den Server verbunden hast?
     
  11. #10 Aqualung, 18.04.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    cd /etc
    grep -r "ABSOLUTELY NO WARRANTY" *
    
    Gruß Aqualung
     
  12. #11 Mµ*e^13.5_?¿, 18.04.2008
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Nun, die Variable wird vermutlich leer sein.
    Viel interessanter fände ich allerdings mal, was in der Variable drinsteht, bevor du dich mit dem Server verbunden hast.
    Also genauer gesagt, in der Shell, in der du dann ssh ausführst.
    Ist die nämlich nicht richtig gesetzt, dann klappt das auch nicht, mit dem X-Forwarding.
     
  13. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Na wenn der ssh-Daemon mit 'X11forward yes' gestartet wurde, sollte '$DISPLAY' etwas ähnliches wie 'localhost:10.0' beinhalten.
     
  14. #13 Mµ*e^13.5_?¿, 18.04.2008
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Dann würde die Fehlermeldung lauten:
    Oder z.B.
    Wenn aber bereits lokal, die Variable $DISPLAY nicht existiert sieht das anders aus:
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Richtig, vondaher würd ich die 'sshd_conf' nocheinmal überprüfen und sichergehen, dass der ssh-Daemon mit der korrekten Konfig neu gestartet wurde.
     
  17. #15 Aqualung, 18.04.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
Thema: ssh X forwarding ohne X-server auf server.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ssh x forwarding ohne x11

Die Seite wird geladen...

ssh X forwarding ohne X-server auf server. - Ähnliche Themen

  1. x-forwarding ohne export DISPLAY

    x-forwarding ohne export DISPLAY: hi, ich bin gerade dabei mir einen usb-stick mit ein paar portablen tools einzurichten. ich würde gerne mittels putty und xming fenster durch ssh...
  2. komplexes Forwarding ausschließlich mit SSH

    komplexes Forwarding ausschließlich mit SSH: Hallo, ich möchte aus dem 10.11.12.0/24-er Subnetz alle Rechner ins Internet bringen. Über den {PXE,TFTP,...}-Server kann ich nicht routen....
  3. Probleme mit Portforwarding

    Probleme mit Portforwarding: Hi, mein Amsn mekkert immer, dass ich hinter ner Firewall sitze. Port 6891 für Webcam ist aber freigegeben. Auf dem Router habe ich aber ein...
  4. IP Forwarding?

    IP Forwarding?: Hallo Freunde, ich hoffe ihr koennt mich in die richtige Richtung stupsen. Bin momentan ziemlich neu in der (Business) Linux Welt. Folgendes...
  5. Bittorrent Problem, bzw Portforwarding funktioniert plötzlich nichtmehr

    Bittorrent Problem, bzw Portforwarding funktioniert plötzlich nichtmehr: Hi, ich benutze seit langem KTorrent und das funktionierte auch immer prächtig. Aber vor ca. einer Woche wurde mir angezeigt das meine...