ssh datentransferbeschränkung

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Romulus1689, 17.02.2008.

  1. #1 Romulus1689, 17.02.2008
    Romulus1689

    Romulus1689 Foren As

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Ich hab da ein Problem, ich habe für ein Paar benutzer eine ssh-Verbindung zu einem Server eingerichtet. Jetzt ist aber das Problem, dass jeder Benutzer soviel Up- und Downloaden kann wie er will.
    Wie kann ich eine Datentransferbeschränkung pro Benutzer aktivieren? Hat da jemand vllt. ne Idee?
    Ich hab den Ubuntu Server 7.10. Ich bitte um eure Hilfe.

    Ich bitte um eure Hilfe, danke schonma.
    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nemesis, 17.02.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    was willst du denn genau beschränken? die bandbreite oder das volumen ?
    (ich glaube du meinst ein paar, und nicht das Paar oder?)
     
  4. #3 Always-Godlike, 17.02.2008
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Jeder kriegt nen eigenen Ordner wo er seine Daten reinmachen und dadrauf dann Quota einrichten.
     
  5. #4 Romulus1689, 17.02.2008
    Romulus1689

    Romulus1689 Foren As

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die schnelle Antwort,
    @Nemesis: Ich würde gerne das Volumen beschränken, weil wir eine Volumenbegrenzung haben.
    @Always-Godlike: Quota bringt nix, weil man dann immernoch Downloaden kann.
     
  6. #5 Nemesis, 17.02.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ein quota beschränkt nur das volumen das dem user auf der platte zur verfügung steht.
    schau dir mal den thread an: *link*
     
  7. #6 Romulus1689, 19.02.2008
    Romulus1689

    Romulus1689 Foren As

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Nemesis,
    Danke für deine Hilfe, aber wirklich geholfen hats nich.
    Hatte aber ne Idee, ich hab mir ein Tool geholt, dass das übertragene Datevolumen loggt. Da hab ich dann das Volumen pro momentanem Monat ausgelesen und mit einem Festwert verglichen. Wenn der Überschritten wird, wird der SSH-Dienst einfach gestoppt. Das Skript lasse ich nun alle 10Min laufen.
    Hier noch das Skript:

    #! /bin/bash
    # Dieses Skript dient zur überwachung des Datenverkehrs damit nicht zu viel Datenvolumen übertragen wird.
    # Erstellt am 18.02.2008

    mb=$(vnstat -m | grep `date|cut -d" " -f3` | cut -d"|" -f3 | cut -d"." -f1)

    if [ $((mb)) -ge 5000 ]; then
    /etc/init.d/ssh stop
    #echo sshstop
    fi

    Zuvor muss man sich jedoch vnstat installieren und mit vnstat -u -i "Interface" das loggen des Datenverkehrs aktivieren.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ssh datentransferbeschränkung