Spool und Lib

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von Yomm, 15.02.2010.

  1. Yomm

    Yomm Foren As

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Da habe ich einen original HP-Drucker. Normal kein Problem. Meine Programme drucken nur in die falsche Spooldatei ( sagt Yast beim Testdruck). Wie Spooldatei anlegen, wie Drucker zuordnen, wie vorhandenes löschen? Das läuft ja normal automatisch, ich brauche nun unnormal. Also von hand und zwangsweise.
    Ich habe aber nicht nur einen original HP-Drucker ich scheine auch einen HP-Drucker zu haben auf dem Brother steht. Genaue Bezeichnung DCP-165C und den erkennt SuSE als HP-Drucker und will ihn einrichten. Scheint auch mit dem Einrichten eine ganze Menge zu klappen, bis die Meldung "HP LIB nicht gefunden" erscheint. HP-Libs habe ich eine ganze Menge gefunden, welche Lib braucht nun SuSE? Es gibt keinen Hinweis welche Lib fehlt.
    Frage am Rande: wie kann man ein mit RPM verpacktes Programm entpacken?
    SuSE verpackt die Quellprogramme alle mit rpm. Man könnte da ja auch Hinweise bekommen, welche LIB gesucht wird.
    gruß
    Yomm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 15.02.2010
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Üblicherweise schiebst du rpms nur in deinen paketmanager um sie zu installieren, da von Hand drinnen nachzuschauen hat denk ich auch nicht viel Sinn.

    Start Yast mal in einer konsole und post was für Meldungen auf der Konsole ausgegeben werden, wenn du probierst von dort einen Testdruck zu machen.
     
  4. #3 kartoffel200, 15.02.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Also wie ich aus deinen sonstigen Threads mal schließe hast du nicht großartig Ahnung :D.
    Also wenn auf dem Drucker Brother ... steht ist es kein HP :D, also sind HP Treiber bei der Druckerinstallation eher hinderlich zum Betrieb des Druckers.
     
  5. Yomm

    Yomm Foren As

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kartoffel200,
    daß da HP drinne ist sagt mir LINUX und Linux selbst versucht den Treiber automatisch zu laden. Linux findet nur eine HP-lib nicht.
    Wenn brother mit hp zusammen arbeitet, warum soll nicht hp drinn sein. Wie bei den Waschmaschinen in Deutschland. Egal was draufsteht - Erwin Bonn aus Duisburg ist drinn. Selbst Miele verwendet Teile von EBD.
     
  6. #5 kartoffel200, 15.02.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spool und Lib

Die Seite wird geladen...

Spool und Lib - Ähnliche Themen

  1. /var/spool/cups läuft voll

    /var/spool/cups läuft voll: Hallo Weiß hier jemand wofür die Dateien in /var/spool/cups und /var/spool/cups/tmp sind?
  2. pop3-Server "down" aber Mails in /var/spool/mail

    pop3-Server "down" aber Mails in /var/spool/mail: Tag, ich habe Debian 4, courier-pop(-ssl) und Confixx. Die Mails werden in /var/spool/mail abgelegt (so zB /var/spool/mail/user1p1). Aber...
  3. Spool aus SQL Server

    Spool aus SQL Server: Hallo zusammen, unter Oracle gibt es die Funktion spool, womit ich das Output von einem select in eine datei spoolen kann. Gibt es so eine...
  4. Windows Drucker-Spooler frisst meine Druckaufträge

    Windows Drucker-Spooler frisst meine Druckaufträge: Servus, nun versuche ich schon seit Tagen meinen Drucker, einen HP PSC 1110, angeschlossen an einem Windows XP Home Rechner, über Cups auf meinem...
  5. /var/spool/mail/foo auslesen?

    /var/spool/mail/foo auslesen?: Hallo, Irgendwie hab ich es geschafft das irgendein Programm meine E-Mails von meinem IMAP-Server runterläd und diese in /var/spool/mail/foo...