Spezifische 32bit oder 64bit Frage

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von DMM23, 10.09.2013.

  1. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Guten Morgen,

    ich bin im Begriff auf meinem Arbeitscomputer wieder Linux zu installieren.
    Auf diesem Computer schau ich viel Onlinestreams mit Flashplayern und nutze viel Youtube.
    Geplant habe ich die Nutzung von Ubuntu mit einem KDE Desktop, weil ich die Oberfläsche gerne sehr individuell gestalte.

    Zu meinem System.

    Intel Pentium 4 630 ~ 3.00GHz
    3GB RAM mit 332MHz sprich 664MHz
    Radeon HD 5450 mit 512 VRAM DDR3

    Dies ist keine der gängigen "32bit oder 64bit" Fragen sondern vielmehr dir Frage.
    Lohnt sich bei dieser Leistung und mein Vorhaben ein 64bit System oder sollte ich weiterhin ein 32bit System nutzen?
    Das ich möglichst viel Performance wegen der KDE Oberfläsche rausholen will brauch ich ja nicht zu erwähnen.

    lg
    alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hagbard celine, 10.09.2013
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    hmm ich verstehe nicht ganz den Sinn deiner Frage, aber ich versuch dich mal ein wenig zu beraten ;)

    .. das OS sollte man schon nach Anforderung waehlen .. in deinem Fall sollte es reichen, uebrigens braucht KDE nicht sooo viel Leistung, ich habe es auch auf aelteren Notebooks, mit weit weniger Leistung als die von dir angegebene, laufen und schaue damit Youtube und Co. ohne Probleme .. wenn du allerdings Geld hast und investieren willst, macht sich natuerlich neue Hardware und mehr Speicher schon bemerkbar, aber ich behaupte deine jetzige HW mit einem 32bit Linux Kernel und KDE sollten miteinander gut koennen und dir die Streams zeigen .. hoffe das hilft dir ein wenig weiter
     
  4. #3 karloff, 10.09.2013
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    Also ich würde auch zu 32bit tendieren, 64bit würden die sys performance eher negativ beeinträchtigen durch den 64bit overhead den man mit sich rumschleppt.
    Lohnt sich erst ab über 4gb ram, aber selbst dort gibt es alternativen
    Vielleicht kannst du ja auch noch ein paar ubuntu services ausknipsen die du nicht brauchst dann sollte es recht smoth laufen.

    Wenn du doch mal auf mehr als 4gb ram kommst kannst du PAE im kernel aktivieren dann geht das auch mit dem 32bit kernel.
    Hab hier ein ubuntu spezifischen artikel gefunden: http://www.cyberciti.biz/faq/ubuntu-linux-4gb-ram-limitation-solution/
     
  5. #4 bitmuncher, 11.09.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Wobei zu beachten ist, dass auch bei einem PAE-Kernel ein einzelner Prozess maximal 4 GB RAM auf einem 32-bit-System nutzen kann. Ausserdem bremst PAE das System ziemlich aus, da für die virtuelle Speicherverwaltung Zeit draufgeht. Dann doch lieber den "64bit-Overhead". PAE braucht man für's No-Execution-Bit aber sowieso. Wer also ein sicheres System haben will, sollte es dennoch aktivieren, nur eben nicht zur Speicheradressierung von mehr als 4GB RAM.
     
  6. #5 tgruene, 11.09.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Siehst Du denn einen Nachteil darin, ein 64bit-System zu installieren?
     
  7. #6 bitmuncher, 11.09.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich sehe aber auch keinen Vorteil, wenn man nicht mehr als 4GB RAM hat oder mit sehr grossen Zahlen rechnen muss.
     
  8. #7 Gast123, 11.09.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    Kann mir jemand den Begriff "64-bit-Overhead" als Nachteil zur Nutzung eines 64-bit Betriebssystems auf einem 64-bit prozessor erklären.
    Meines Wissens nach ensteht ein solcher Overhead nur, wenn man ein 32-bit Betriebssystem auf einem 64-bit Prozessor laufen lässt, da dieser dann eine 32-bit Architektur emulieren muss.

    MfG
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 bitmuncher, 12.09.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ein solcher Overhead entsteht auch, wenn die Datenstrukturen eines Programms nicht für 64 Bit optimiert sind. Das System muss in diesem Fall die 32 Bit Strukturen in 64 Bit Strukturen umwandeln, was sowohl zusätzliche CPU-Zeit als auch zusätzlichen RAM kostet. Außerdem verbrauchen 64-Bit Programme mehr RAM allein dadurch, dass ihre Datenstrukturen entsprechend größer sind.
     
  11. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Mahlzeit,

    muss schon ein wenig schmunzeln. Auch wenn es nun schon ein halbes Jahr her ist danke ich euch für eure Hilfe.
    Arbeite derweile auf einem Notebook mit einem I7 Q720 und 8GB Speicher. Die Frage nach 64bit oder 32bit ist also hinfällig.

    Liebe Grüße
    Alex
     
Thema:

Spezifische 32bit oder 64bit Frage

Die Seite wird geladen...

Spezifische 32bit oder 64bit Frage - Ähnliche Themen

  1. Gnome plant inhaltsspezifische Anwendungen

    Gnome plant inhaltsspezifische Anwendungen: Allan Day vom Gnome-Design-Team hat inhaltsspezifische Anwendungen als den nächsten wichtigen Schritt von Gnome vorgestellt. Weiterlesen...
  2. Spielespezifische Frage - Rechtefreigabe

    Spielespezifische Frage - Rechtefreigabe: Hallo :) dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich bitte daher mögliche Unzulänglichkeiten zu entschuldigen, des Weiteren bin ich ein...
  3. Ubuntu plant fensterspezifische Statusanzeigen

    Ubuntu plant fensterspezifische Statusanzeigen: Unter dem Titel »Window Indicators« hat Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth eine mögliche Verwendung für den freigewordenen Platz auf der rechten...
  4. multi-homed Server nur an ein spezifisches Netzwerkinterface?

    multi-homed Server nur an ein spezifisches Netzwerkinterface?: Hallo! Folgendes Szenario: Auf einem Server der über eth0 ("extern") mit dem Internet verbunden ist (Debian Rootserver) läuft ein...
  5. Die Anzahl von einem spezifischen Wort in einer Zeile anzeigen

    Die Anzahl von einem spezifischen Wort in einer Zeile anzeigen: Hallo, ich habe ein eigentlich simples Problem, wofür ich aber nirgendwo eine Lösung gefunden habe. Ich habe eine Datei, wo ich nach einem...