Sperre bei Dateizugriff

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von Gast123, 24.06.2006.

  1. #1 Gast123, 24.06.2006
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo,

    ich habe auf einem Debian-Linux-System Samba eingerichtet und ein Verzeichnis für Windows freigegeben. Ich möchte nun, dass eine Datei auf die von Windows aus zugegriffen wird für andere Schreibzugriffe gesperrt wird (Damit mehrere Benutzer nicht gleichzeitig eine Datei ändern können und sich Änderungen überschneiden). Kann ich sowas über Samba konfigurieren oder ist das vielleicht sogar ein Linux-Feature?

    Gruß
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phrenicus, 24.06.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    lies mal bitte das Manual zu smb.conf(5).
    Dort sind die Sektionen oplocks, level2 oplocks und strict locking sicher interessant für Dich.

    Gruß...........
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  5. #4 Gast123, 26.06.2006
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo...

    natürlich habe ich auch schon gesucht... aber vielleicht habe ich mich hier falsch ausgedrückt. Die Datei soll nach dem öffnen wirklich komplett für den Schreibzugriff anderer User gesperrt werden. Microsoft Office macht sowas schon automatisch. Aber mit Oplocks etc. komm ich da scheinbar so nicht weiter...
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Genau dazu sind aber die oplocks da. Dann schau mal in deine Samba-Logs, warum er die Sperrung nicht richtig macht.
     
  7. #6 Gast123, 26.06.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.06.2006
    Gast123

    Gast123 Guest

    Sind oplocks nicht standardmässig schon aktiviert? ich hatte zunächst die Konfiguration über SWAT gemacht und der schreibt bezügl. oplocks nicht wirklich was in die smb.conf rein. hab das jetzt mal manuell hinzugefügt, aber brachte keine erfolg.

    was mir in der log-datei nur aufgefallen ist sind diese einträge:

    [2006/06/26 12:59:47, 0] printing/pcap.c:pcap_cache_reload(149)
    Unable to open printcap file /etc/printcap for read!

    Excel & Co merken wie gesagt das eine Datei schon geöffnet ist, Eclipse aber nicht...
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Eclipse merkt, wenn eine Datei offen ist und achtet (wie z.B. auch Emacs) einfach darauf, ob die Datei geaendert wurde. Wurde sie geaendert bevor du speichern willst, bringt Eclipse dir im Normalfall eine Meldung, dass die Datei seit dem Laden geaendert wurde. oplocks blockieren ja nur den Schreib- und nicht den Lesezugriff. Dieses Lock gilt aber halt nur dann, wenn tatsaechlich gerade in die Datei geschrieben wird und nicht, wenn diese nur lesend geoeffnet ist.
     
  9. #8 Gast123, 26.06.2006
    Gast123

    Gast123 Guest

    ah, jetzt kommen wir der sache schon näher. wenn z.B. user A eine datei geöffnet soll user B keinerlei schreibzugriff auf die datei haben... und das sofort, wenn er die datei z.b. mit eclipse geöffnet hat. die meldung, dass die datei seit dem letzten laden geändert wurde kommt, das funktioniert. aber das hilft mir erstmal leider nicht weiter.
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Fuer das, was du da vor hast, gibt es Versionsverwaltungssysteme. Sowas ueber Samba realisieren zu wollen halte ich fuer ziemlich unnoetig. Und meines Wissens ist das direkt ueber Samba auch nicht machbar.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Gast123, 26.06.2006
    Gast123

    Gast123 Guest

    jo, deshalb hatte ich ja hier auch gefragt, ob sowas einfach möglich ist. trotzdem danke für die tipps!
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wie gesagt, ich empfehle dir fuer sowas den Einsatz einer Versionsverwaltung wie Subversion (mein persoenlicher Favorit) oder CVS.
     
Thema:

Sperre bei Dateizugriff

Die Seite wird geladen...

Sperre bei Dateizugriff - Ähnliche Themen

  1. Chrome und Firefox sperren gefälschte Server-Zertifikate

    Chrome und Firefox sperren gefälschte Server-Zertifikate: Seit Freitag waren offenbar gefälschte Server-Schlüssel von Google im Umlauf. Google reagierte darauf, indem es die betroffenen Schlüssel im...
  2. Ubuntu 14.04 Squid3 zum Webseiten sperren

    Ubuntu 14.04 Squid3 zum Webseiten sperren: Hallo, ich habe mich nun nochmal an ein kleines Projekt rangemacht zum sperren von Webseiten über Squid. Folgende Konfiguration habe ich in...
  3. Google aussperren per Router-Filter zweifelhaft?

    Google aussperren per Router-Filter zweifelhaft?: [ATTACH]Sorry, vielleicht hier off-topic, dann bitte löschen oder verschieben! Sachverhalt: Sorry - Ich bin kein Informatiker/Techniker. Ich kann...
  4. Diablo 3: Verwirrung um angebliche Linux-Sperren

    Diablo 3: Verwirrung um angebliche Linux-Sperren: Blizzard hat vermeintliche Cheater im Rollenspiel-Blockbuster Diablo 3 gesperrt. Die Betroffenen versichern dagegen, keine unerlaubten Tools zu...
  5. Squid Ausnahmen für allg. Downloadsperre

    Squid Ausnahmen für allg. Downloadsperre: Hallo zusammen, ich habe im Netzwerk einen Proxy auf dem Squid läuft. Hier wird über eine Textdatei festgelegt, welche Dateiendungen nicht...