Sounddateien "flupsen" komisch

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von NiceDay, 17.05.2005.

  1. #1 NiceDay, 17.05.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Irgendwie hab ich öfters das Problem, das ich halt Soundfiles habe wie ogg/mp3, diese dann von meinem ext3-LW auf ein FAT32er kopiere und dann in meine Xmms-Liste einreihe.

    Nun kommt es in letzter Zeit immer öfters vor, dass die kopierten Dateien mitten im Song so "flupsen" (bißchen wie bei r@dio.MP3 damals^^) und nich 100% synchron oderso abspielen...
    Hat nix mit Xmms zutuen, da es im Totem den gleichen Effekt hat.

    Wenn ich aber die gleiche, noch nicht kopierte Datei auf dem ext3-LW abspiele, funzt das ganz normal. Da frag ich mich ernsthaft, was is denn da am Bach? Auf ner anderen Fat32er Part. tritt der Fehler auch auf. Manchmal lässt es sich beheben, in dem man die gleiche Datei nochmals überkopiert/überschreibt auf dem FAT32er.

    Vielleicht hat ja wer ne Idee, oder sogar auch schon mal sowas komisches erlebt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Den Effekt selbst kenne ich. Aber nicht im Zusammenhang mit FAT. Dafür mit meinemkleinen USB-Stick MP3 Player (also HW Encoding). Ich weiss also was du mitdiesem "flupsen" meinst.
    Leider kann ich mir auch nicht erklären, warum dies auf FAT auftritt.
    Auf meinem Player hab ich es so gelöst, dass ich alle MP3s, egal mit welchem MP3 Codec sie codiert waren dann durch LAME gejagt habe. MEine alten waren manchmal nicht direkt von LAME. mit LAME dann funzte es prächtig. Nen anderer MP3 Player hat dann rumgespackt sobald ne MP3 mit mehr als 256 KBits codiert war. Falls du also unbedingt FAT für die MP3s brauchst, kannst du ja mal mit den Spezifikationen eingrenzen.
     
  4. #3 NiceDay, 17.05.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ich kann an den Dateien selber nix hantieren wenn sie mir halt wer schickt. Und die alten zu bearbeiten kostet ja auch wieder Arbeit... Ja, spiele auch schon mit der Idee die alten FAT-LW platt zu machen und gegen ext3 zu tauschen, was aber ne aufwendige Aktion werden könnte, weil ich ja die alten Daten nich verliern will.

    Aber trotzdem merkwürdig warum das Prob genau bei FAT-LW auftritt. Die LW sind übrigens meit zwischen 30 und 45GB groß.
     
Thema:

Sounddateien "flupsen" komisch