Sound mit mehreren Programmen

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von zyon, 04.01.2006.

  1. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    ich hab mir mal aus der wiki ( http://wiki.unixboard.de/index.php/Howto:Sound_mit_mehreren_Programmen ) dieses Howto durchgelesen, und dachte mir es ist doch shcön wenn ich gleichzeitig zwei Filme starten kann und gleichzeitig ton habe, wie in den alten(sehr alten) WIndows zeiten. Nun ja das HOWTO ist ganz nett aber es steht nur ein Beispiel für: ür eine Karte mit ICE1712/envy24 chip (zB M-Audio Delta Audiophile 2496).

    Nun Ja das ganze ist ja schön und gut, aber erklärt mir nix raus wie ich es für meine Karte machen:

    Code:
    fuckup:/# cat proc/asound/cards 
    0 [AudioPCI       ]: ENS1371 - Ensoniq AudioPCI
                         Ensoniq AudioPCI ENS1371 at 0xe000, irq 217
    
    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.


    Gruß

    Zy0n
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 04.01.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Welche Methode verwendest du denn?

    MFG

    Dennis
     
  4. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen

    ja noch keine !
     
  5. #4 DennisM, 04.01.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich würde dir die Methode mit aRts vorschlagen, ist am unkompilziertesten vor allem wenn du KDE nutzt.

    MFG

    Dennis
     
  6. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen

    Aber wer sagt den das ist KDE nutzer bin, habe mit KDE nix am hut.

    Dann Frage ich mal naderes wie finde ich herraus welche Informatioen ich für meine Soundkarte bei dmix eintargen muss?



    Gruß

    Zy0n
     
  7. #6 ChrisMD, 05.01.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 zyon, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen

    wenn ich so was lese:

    Diese Konfiguration sollte problemlos auf jedem System mit einer Soundkarte funktionieren

    kann ich nur sagen Klasse sobald ich von der Arbeit zu Hause bin Teste ich das ganze mal. Aber erst einmal besten dnak für diesen Link


    EDIT:

    SO habe das ganze mal getestet geht leider nicht oder muss ich noch an mplayer eisntellen ? oder wie lauft das ab ?
     
  9. #8 Goodspeed, 06.01.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Naja ... ALSA als Ausgabe-Plugin sollte man wählen ...
     
  10. #9 DennisM, 06.01.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    mplayer -ao alsa datei.bla

    afaik, wenn nicht mal die mplayer(1) Manpage befragen ;)

    MFG

    Dennis
     
  11. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    habe ich doch in der config eingetragen:
    Code:
    ao=alsa,
    
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ghetto

    ghetto Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich hab ne frage ich hab kein sound ich hab alles installiret es spuckt aber keine TÖNE ehmm was soll cih machen
     
  14. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    kenn jemand jack?? ich habe gehört, dass man da sehr viele möglichkeiten damit haben seine sounds auszugeben...wer hat damit erfahrungen gemacht??
     
Thema:

Sound mit mehreren Programmen

Die Seite wird geladen...

Sound mit mehreren Programmen - Ähnliche Themen

  1. Sound in mehreren Anwendungen parallel nutzen..

    Sound in mehreren Anwendungen parallel nutzen..: Hallo ihr.. Nachdem ich jetzt zwei Tage lang jedes Forum und Google durchgesucht und mit durch mehrere IRC channels gefragt hab, bin ich langsam...
  2. Fedora Core 1: Sound von mehreren Quellen aufnehmen

    Fedora Core 1: Sound von mehreren Quellen aufnehmen: Hallo! Wie schaffe ich es denn mit einem Programm wie z.B. Audacity von mehreren Quellen gleichzeitig aufzunehmen? Also ich möchte folgendes...
  3. Soundconverter

    Soundconverter: Hallo ich habe Centos 7.2-15.11 Ich möchte den Soundconverter installieren und weiss nich wie das geht. Wie kann man den Soundconverter in Centos...
  4. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...
  5. Creative Labs SoundBlaster Audigy 2 ZS unter Debian / Kernel 3.16

    Creative Labs SoundBlaster Audigy 2 ZS unter Debian / Kernel 3.16: Hallo zusammen Beim verwendeten Gerät handelt es sich um eine Sun Ultra 45, also SPARC-Plattform. Die Karte wird angezeigt bei den...