Sorry! FC2 und KDE 3.3

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Bandit2004, 24.09.2004.

  1. #1 Bandit2004, 24.09.2004
    Bandit2004

    Bandit2004 Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich entschuldige mich für so eine blöde Frage, aber anders geht nicht!

    So wie ich sehe fast alle haben schon KDE 3.3 also neu stand. Bei mir ist immer noch 3.2. Eigentlich stört mich garnicht, aber gut zu Wissen wie wird das gemacht.

    Kann mir jemand ganz kurz erklären, wie das alles Funktioniert bei FC2 ?

    Bin einfach neugirig. Und im Inet habe ich nicht vieles gefunden. Nur tausende RPM's für KDE 3.3

    Bin sehr dankbar!

    ========
    P.S.: Deutsche Sprache, schwere Sprache (zur Zeit lebe in Russland)! Aber macht Spaß mit deutschen unterhalten. Also bitte um entschuldigung, für Grammatische und Rechtschreibfehler! :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 avaurus, 24.09.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Bandit2004, 24.09.2004
    Bandit2004

    Bandit2004 Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke, da war ich auch :(

    Kannst du mir vielleicht erklären ob das mit yum geht? Muss ich was in yum.conf eitragen? Ich habe echt keine Ahnung mit KDE Update :( . Wäre cool wenn dat geht.

    Danke dir.
     
  5. #4 Edward Nigma, 24.09.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Lad dir die Pakete einfach in einen extra Ordner z.B kde-3.3 runter, wechsle in den Runlevel 3, geh mit cd in den Ordner und mach als root ein update mit rpm -Uvh *rpm.
     
  6. #5 Bandit2004, 24.09.2004
    Bandit2004

    Bandit2004 Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Wow :tongue: , werde gleich versuchen. Danke dir. Muss ich noch was wissen, bevor ich eine Fehler mache ?(
     
  7. #6 NavyNeidi, 24.09.2004
    NavyNeidi

    NavyNeidi Einen schönen Tag in See

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Endorf, Deutschland
    Kann das sein, dass der Link nicht funzt.
    Und unter KDE-Redhat bei SF finde ich auch nur links auf die kde-redhat.org, und auch die links für YUM am Ende der Seite gehen nicht.
    Gabs da etwas oder sind die einfach nur überlastet?
     
  8. #7 Bandit2004, 24.09.2004
    Bandit2004

    Bandit2004 Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0

    Jop, das wollte ich auch fragen, irgendwie kein Zugriff auf Server :( Und was nun :( :help:
     
  9. #8 Edward Nigma, 25.09.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
  10. #9 NavyNeidi, 25.09.2004
    NavyNeidi

    NavyNeidi Einen schönen Tag in See

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Endorf, Deutschland
    @Edward Nigma
    Klar, da hab ich ja auchhin verlinkt. Und was hab ich dazu geschrieben? Oder hast du es etwa nicht gelesen?
    Die verlinken auch nur auf die entsprechenden Seiten, und der Eintrag für YUM/APT ist leider auch nur auf die Seite....
    Wie hat mal ein großer Denker gesagt: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    ;-)
    Nichts für ungut. Vielleicht geht die Seite ja bald wieder....
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 NavyNeidi, 02.10.2004
    NavyNeidi

    NavyNeidi Einen schönen Tag in See

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Endorf, Deutschland
    Hi,
    ich hab noch eine Lösung:

    1. in /etc/yum.conf folgenden Eintrag ergänzt
    Code:
    #DEVELOPMENT Uni Koeln [http-ftp.uni-koeln.de-mirrors-fedora-linux-core-development-i386] name=http-ftp.uni-koeln.de-mirrors-fedora-linux-core-development-i386 baseurl=http://ftp.uni-koeln.de/mirrors/fedora/linux/core/development/i386/
    
    2. Auf eine Konsole gewechselt, als root angemeldet und
    Code:
    init 3
    
    3. danach folgendes
    Code:
    yum -y upgrade kdebase kdelibs arts kdeartwork kdemultimedia kdepim kdenetwork kdeutils kdegraphics k3b gnome-applets gstreamer-plugins evolution
    
    Wer nicht Evolution nutzt, kann das weglassen

    4.mehrere Stunden gewartet

    5. init 5

    6. freu freu freu freu KDE 3.3

    7. ohne Gewähr. Evolution 2.0 ist jetzt endlich mit integriertem Spam-Assassin.

    8. Viel Spass

    Genauso hab ich es für Gnome 2.8 gemacht.
    Guckst du Hier
     
  13. seb

    seb Irre...

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    als ich noch KDE benutzt hab, hats mir das bei einem yum update automatisch und problemlos geupdatet.
    Ich hab diese yum.conf benutzt.

    Vielleicht hilft das ja weiter.

    MfG seb
     
Thema:

Sorry! FC2 und KDE 3.3

Die Seite wird geladen...

Sorry! FC2 und KDE 3.3 - Ähnliche Themen

  1. Multimedia über Packman - Newbie brauch mal Hilfe (Sorry)

    Multimedia über Packman - Newbie brauch mal Hilfe (Sorry): Hallo! Also: Ich habe sämtliche Artikel gelesen und HowTos und Wiki etc. Ich komme aber einfach nicht weiter und wende mich nun an...
  2. nochmal Mausrad... sorry

    nochmal Mausrad... sorry: Habe mir schon alle threads zu diesem Thema durchgelesen, bekomme mein Mausrad unter Mandrake 10.0 trotzdem nicht zum laufen. Meine...