Solaris 10 auf SUN Ultra-10 bzw. Ultra-30 installieren

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von ank, 24.03.2008.

  1. #1 ank, 24.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2008
    ank

    ank Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe zwei SUN Maschinen geschenkt bekommen, eine Ultra-10 und eine Ultra-30 außerdem habe ich eine Solaris 10 DVD für Sparc.

    Die Ultra-10 hat scheinbar keinen VGA (D-Sub) Anschluss?
    Kann man eine beliebige PCI Grafikkarte einbauen, oder wie funktioniert die Installation über die serielle Konsole (Hyperterminal und ab die Post)?

    Die Ultra-30 hat nur ein CD Laufwerk, nachdem der Anschluss sehr nach IDE aussieht habe ich ein Toshiba DVD Laufwerk (SD M1802) eingebaut.

    Nach langem googlen habe ich herausgefunden das ich mit STOP + A den Netz Boot abbrechen kann
    und mit boot cdrom vom CD/DVD Laufwerk starten kann.
    Allerdings kommt er mit der DVD nicht klar, da sehr viele Media Errors usw. kommen.

    Deshalb jetzt die Frage, muss ich mir erst die ganzen CDs beschaffen oder kann jedes Laufwerk benutzt werden?
    Habe schon was wegen Blockgröße des DVD LW 512 bzw. 2048 gefunden, kann mir bitte jmd helfen?

    Danke & Gruß
    Frank

    EDIT:
    Wenn ich um das Downloaden der CDs rum kommen würde, wäre mir sehr recht,
    da ich leider nur DSL Lite habe und das sonst zu einer Wochen Aufgabe wird...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Rein aus meiner Erfahrung heraus kann ich Dir guten Gewissens sagen, dass Du mit Solaris 10 keinen Spaß auf einer Ultra10 bzw. 30 haben wirst, weil die Hardware einfach zu alt ist. Wenns unbedingt Solaris sein soll, dann halt mal Ausschau nach einer Release 2.6, die würde dieser Mühle schon eher gerecht.
    Alternativ geht auch gentoo wunderbar auf einer Ultra-30, nur das kompilieren dauert ein wenig. Von den Brocken unter den DM's solltest Du aber absehen, also nix mit KDE und Co.

    Das mit IDE wundert mich nun ein wenig, denn damals ist SCSI-II verbaut worden, sollte also ein 50 pol. Anschluss sein. Du kannst auch am ext. SCSI-port ein Drive anschließen, solltest aber auf die Terminierung achten. Die SCSI-ID von ext. drives war idR. ID6. Wenn Du dann im OK-prompt bist (also da wo du z.B. boot cdrom eintippst), dann kannst du per
    Code:
    probe scsi-all
    prüfen ob er dein drive erkannt hat und versuchen davon zu booten.

    Du kannst übrigens keine beliebige PCI karte aus dem PC Sektor einbauen, auch wenn die Angaben im Reference-Manual anhand der PCI-Specs das vermuten lassen. Es gab von SUN für die Ultra Serien spezielle UPA-Grafikkarten, wenn ich mich recht entsinne waren das Hercules. Anschluss ist VGA in der Form 13W3, verwendbar an Festfrequenzmonitoren.

    Deine Media-Errors sind ein Zeichen für eine falsche/fehlerhafte Terminierung des Busses.

    Eine U-10 oder gar U-30 ist ne super Kiste keine Frage, aber ich befürchte fast dass Du Dir damit keinen Gefallen machst. Der Generationenwechsel bei Solaris und insbesonders bei der Hardwarearchitektur der SUN's war in den letzten 5 Jahren massiv.
     
  4. #3 Ebbi, 26.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2008
    Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Die Ultra30 ist die Single-CPU Version der Ultra60 und wesentlich performanter als die Ultra10, da die Ultra30 mit SCSI arbeitet und die Ultra10 mit IDE. Erschwerend hinzu kommt, dass IDE in den Sun-Maschinen seit je her eine Katastrophe war, d.h. viel schlechter als bei x86 PCs.
    Wie du in der Ultra30 ein IDE DVD-Laufwerk angeschlossen hast, ist mir ein Rätsel. ;)
    http://sunsolve.sun.com/handbook_pub/validateUser.do?target=Systems/U30/spec

    UPA-Grafikkarten sind Sun-only, da gibt es eine nette Auswahl, z.B. Creator3D, Elite3Dm3 oder Elite3Dm6. Die U30 hat zwei Slots davon.
    Allerdings haben die UPA-Karten meist einen 13W3-Stecker.
    Es gibt auch PCI-Grafikkarten, aber das muss eine Version mit spezieller Sun-Firmware sein, die auch dem OBP, dem "BIOS" der Sun-Maschine, bekannt ist.

    Serielle Konsole funktioniert auch, aber da braucht man ein spezielles Kabel, z.B. ein blaues Kabel von Cisco-Switches.
    Und soweit ich weiss, sollte keine Tastatur angeschlossen sein.

    Von Linux auf einer SPARC-Maschine würde ich die Finger lassen. Jeder Kaufhaus-PC kann das besser und der Reiz liegt gerade im OS, das auch zur Hardware passt - also Solaris. Muss ja nicht gleich 10 sein, kann auch Solaris 9 sein. Das gibt es auch noch zum Download.

    Wenn du den Java-Download-Manager von Sun nimmst, kannst du resumen und auch eine Woche lang runterladen. ;)
     
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Achja,

    ich hätte hier übrigens noch ne U30 nebst passendem 20" CRT-Screen stehen. Alls original SUN komponenten. Auf der einen platte ist gentoo (AFAIR 2005.1) und auf der anderen Solaris 2.6. Die Kiste hat ne Creator3D Karte, irgendwas zwischen 700 und 1000 MB RAM und könnte für 2 Kisten Rothaus Tannenzäpfle übern Tresen wandern ;).
     
  6. #5 hoernchen, 01.04.2008
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich wuesste wie ich das Ding guenstigst von Karlsruhe nach Wien krieg... :(
     
  7. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    LOL, joa da übersteigen wohl wahrlich die Frachtkosten den Wert der Sache selbst. Tja, wenn nur der LT noch in KA wäre statt in B *in-erinnerung-schwelg*, hätte man ja verbinden können.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Solaris 10 auf SUN Ultra-10 bzw. Ultra-30 installieren

Die Seite wird geladen...

Solaris 10 auf SUN Ultra-10 bzw. Ultra-30 installieren - Ähnliche Themen

  1. Solaris Login mit Active Directory User

    Solaris Login mit Active Directory User: Hallo zusammen, Ich arbeite daran unsere Solaris Systeme ans AD anzubinden. Teilweise ist mir das schon gelungen, teilweise stehe ich aber auch...
  2. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′
  3. NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11

    NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11: Hallo, ich habe ein Notebook mit einer 310 M von Nvidia. Solaris wurde frisch installiert. Es nimmt aber den aktuellen Treiber und das System...
  4. Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools

    Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools: Moin Community, ich habe Solaris 8 ( unsupported) in einer Vmware Workstation ( erst 10 jetzt 11) installiert. So weit so gut, wollte jetzt das...
  5. NVIDIA und Solaris

    NVIDIA und Solaris: Hallo! Nach tagelangem Herumärgern mit Debian, Ubuntu und OpenSuse (Netzwerk funktioniert irgendwie nicht) habe ich es einmal mit Solaris...