so installiert man kde 3.5-1 für SuSE 10

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tuxlover, 11.03.2006.

  1. #1 tuxlover, 11.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo allerseits,

    gestern habe ich kde geupdatet. ich möchte hier eine kurze beschreibung geben für alle die das noch nachholen wollen oder vorhaben es zu installieren. dabei habe ich kei apt4rpm benutzt. das wäre sicherlich einfacher gewesen. aber meine skills sind noch nicht soweit.

    1. als erstes lädt man sich die kde-packages vom suse ftp server (oder man benutzt einen mirror) in dem ftp-verzeichnis, indem die kde dateien liegen sind noch ne menge andere sachen drin, die ebenfalls dafür benötigt werden welche genau, weiß ich nicht mehr.

    2. für deutsche sprachpakete lädt man die noarch rpms das entsprechende file. ausserdem sollte man noch die englischen sparchpakete installieren. ich weiß nicht ob man die unbedingt braucht, aber sicher ist sicher.

    3. nun sollte man sich am besten einen ordner anlegen, indem man zunächst nur die kde-sachen und qt-sachen reinschmeisst. auch die sprachpakete sollet man nicht vergessen.

    4. in runlevel 3 starten und als root anmelden.

    5. falls man noch ein altes superkaramba hat, sollte man das vorher entfernen und sich später nach einem entsprechenden neuen umsehen.

    6. in das verzeichnis wechseln, in welches man die o.g. pakete gelegt hat und mit rpm -Uhv *rpm installieren. ich weiß dass das nicht gleich funktionieren wird, deshalb sollte man den output genau lesen und die fehlenden pakete ergänzen. sie sollten in unter den heruntergeladenen paketen zu finden sein.

    7. fängt die installation ersteinmal an, kann man erstamal kaffe trinken gehen. bei mir hat das ungefähr eine stunde gedauert.

    viel erfolg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinaka

    sinaka Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    viel einfacher ist einfach einen server mit dem supllementary ordner für die kde als installationsquelle reinzuhauen und einfach über "Software installieren/löschen" im YAST die pakete einfach zu aktualisieren...

    server sind z.B.:
    ftp.gwdg.de/pub/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_10.0/yast-source/
    ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_10.0/yast-source/

    wenn man keine 10.0 hat einfach durch 9.0 9.1 9.2 oder 9.3 ersetzen...
     
  4. #3 tuxlover, 17.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    einfacher schon dauert aber viel zuu lange :P und die anleitung richtete sich an all jene die kein internet oder nur ab und zu welches zur verfügung haben so wie mich.
     
  5. sinaka

    sinaka Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    wollte es auch mal so wie du machen, aber da gabs haufenweise abhängigkeiten die dann nicht gelöst wurden... also fand ich das mitm yast besser, aber stimmt schu wer kein inet dauernd zur verfügung hat hat bissl de arschkarte
     
  6. #5 StyleWarZ, 20.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    man kanns auch einfach über apt4rpm updaten! man muss aber aufpassen das die kernelupdates net über apt rein kommen da diese net funktionieren.
     
  7. #6 Pharrell, 03.04.2006
    Pharrell

    Pharrell GESPERRT!

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    wo is der unterschied zwischen kde 3.4 und 3.5?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

so installiert man kde 3.5-1 für SuSE 10

Die Seite wird geladen...

so installiert man kde 3.5-1 für SuSE 10 - Ähnliche Themen

  1. Qubes OS vorinstalliert auf dem Librem 13 Notebook

    Qubes OS vorinstalliert auf dem Librem 13 Notebook: Die auf Sicherheit bedachte Distribution Qubes wird auf dem auf möglichst große Freiheit ausgelegten Notebook Librem 13 vorinstalliert, wie die...
  2. CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch

    CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch: CrossOver 14.0 von CodeWeavers, das auf Wine 1.7.25 basiert, bringt für Linux eine neue automatische Konfiguration, die Systemkomponenten...
  3. Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?

    Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?: Hallo Gibt es eine Möglichkeit, die installierten Programme z.B. bei Debian, Archlinux in eine eine Liste zu schreiben, ohne angemeldet zu...
  4. Ubuntu deinstalliert Oracle Java doch nicht

    Ubuntu deinstalliert Oracle Java doch nicht: Die ursprünglich von Canonical vorgetragene Idee, das Oracle-Java-6-Paket aus Sicherheitsgründen automatisch zu deinstallieren, wird doch nicht in...
  5. Cordia Tab: Open Tablet mit vorinstalliertem Linux

    Cordia Tab: Open Tablet mit vorinstalliertem Linux: Mit dem Cordia Tab schickt sich ein weiterer Tablet-Computer an, auf dem von Apple beherrschten Tablet-Markt Fuß zu fassen. Das Cordia Tab ist...