Smoothwall

Dieses Thema im Forum "Sonstige Linux Distributionen" wurde erstellt von Romulus1689, 19.01.2008.

  1. #1 Romulus1689, 19.01.2008
    Romulus1689

    Romulus1689 Foren As

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben Leut,
    Ich wolle mal eure Meinungen und Erfahrungen zu Smoothwall Express 3.0 Firewall hören. Hab nähmlich vor die demnächst mal einzusetzen. Vllt. hat auch einer noch ne bessere Alternative oder sowas. Ich freu mich von euch zu hören.
    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 19.01.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich kenn Smoothwall nicht. Kenne aber IPcop. Dieser basiert auch auf Linux und ist auch sehr gut :)
     
  4. #3 Romulus1689, 19.01.2008
    Romulus1689

    Romulus1689 Foren As

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ja, IPCop hab ich mir angeschaut, der ist mir aber zu oberflächlich.
     
  5. Lord_x

    Lord_x Guest

    @Romulus1689

    lol IPCOP basierte, bis 1.4 glaube ich auf Smoothwall :oldman
    Die Web-Oberfläche war bis jetzt ziemlich die gleiche...
     
  6. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Also ich kann dir IPCOP nur empfehlen!

    Habe den schon seit ueber einem Jahr im Einsatz, und der lueppt und lueppt...

    Stabil und effizient!
     
  7. #6 gropiuskalle, 10.03.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Komischer Einwand. :D

    Ich vote auch für den IPCop - einfach, flexibel und schnell einzurichten, gute Community und extrem stabil (bei mir läuft der jetzt seit fast zwei Jahren mit lediglich einem reboot, und das auf einer Kiste, die man sonst nur als bessere Schreibmaschine nutzen könnte).
     
  8. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  9. #8 Tomekk228, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ochja...

    ...hätte auch gerne IPCOP :)

    Leider fehlt mir dafür noch 2x lan karten und 1 accespoint damit ich wlan habe. Btw: weißt einer wie das paketmanagement aussieht? Falls ipcop einen hat?
     
  10. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich schätze mal, dass man selbst bauen muss. Alles andere wäre zu groß.
     
  11. #10 gropiuskalle, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der IPCop wird immer komplett aktualisiert, besitzt also keine regelrechten Repositories für einzelne Pakete. Bestimmte Funktionen lassen sich jedoch über Plugins einspielen (war bei mir aber noch nie notwendig), ansonsten prüft man halt regelmäßig, ob der IPCop in einer neuen Version verfügbar ist und fährt ein entsprechendes upgrade ein.
     
  12. #11 Tomekk228, 10.03.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Grund ist, das ich ein kleinen server habe (http://tomekk228.dyndns.org) und darauf könnte theoretisch ipcop laufen (grad rausgefunden das doch 2 lan karten drin sind: 1onboard, 1 realtek). Aber ich bräuchte noch OpenTTD, apache usw ;)

    Was mich auch noch hindert (aber nicht sonderlich) ist die tatsache das man ein Modem braucht (oder ein router der als modem läuft). Finde ich eigentlich schade.

    Den ich hab jetzt schon das Probem das bei mir die Router generell dazu neigen heiß zu laufen und das dann dass inet "stehen" bleibt...Egal ob jetzt die Fritzboxen die ich hier habe oder die 2 Siemens'es ;)
     
  13. #12 gropiuskalle, 10.03.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der IPCop *ist* ein router (bzw. macht eine Kiste dazu).
     
  14. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ich glaube er meinte das er noch immer ein DSL-Modem braucht, manche reinrassige Router haben so etwas ja integriert...

    Tomekk: was spricht gegen Debian? Es kann das selbe wie IPCOP etc. nur eben noch viel mehr ;) (und leistungsfähig genug ist der Rechner ja, zumindest nach dem das da steht http://tomekk228.dyndns.org/phpsysinfo/ )
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Tomekk228, 10.03.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Nichts spricht gegen Debian :) Wie du siehst läuft auf meinem Server Debian.
    Mir ist klar das IPCOP nur auf "tools" wie IPTABLES zugreift usw :) Aber ich hab bis jetzt noch kein son Interface fürs nachinstallieren gefunden ;)

    Jaein. Du musst noch zwischen Spliter und IPCOP ein Modem anschließen. Oder in den PCI slot eine "Modemkarte" einstecken.

    Da wurde ich ( als vor 1 jahr zum ersten mal ipcop testen wollte) entäuscht. Den ich dachte mit IPCOP schließe ich den PC direkt an den Spliter usw. Weil ich ja anscheinend von dem problem "überhitzung" verfolgt werde.

    Weswegen ich dann befürschte das, dass Modem dann auch warm/heiß wird. Oder hat dann das Modem viel weniger zutun als IPcop? (wegen nur alles rein lassen und gut ist).
     
  17. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich kann mir eigentlich kaum vorstellen das da etwas überhitzt, aber du könntest ja mal das Gehäuse entfernen, dann ist die Kühlung besser...
     
Thema:

Smoothwall

Die Seite wird geladen...

Smoothwall - Ähnliche Themen

  1. Firewall Smoothwall Express 3.1 veröffentlicht

    Firewall Smoothwall Express 3.1 veröffentlicht: Die Entwickler der Smoothwall-Gemeinschaft haben ihre freie Firewalldistribution Smoothwall Express in der Version 3.1 veröffentlicht. Smoothwall...
  2. Zwei Mal Smoothwall & zwei Mal ICQ

    Zwei Mal Smoothwall & zwei Mal ICQ: Tach! Hab folgendes Prob: Zwei Smoothwalls, zwei Mal ICQ. Jeder kann mit ICQ Files versenden bzw. empfangen, nur wenn sich beide gegenseitig...
  3. Smoothwall

    Smoothwall: Hi hab mir auf nem kleinen PC die Smoothwall installiert. Hab alles nach ner anleitung eingerichtet und eingestellt mit Grüner + Rote...