SMB Freigabe in gemischtem Netz funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von AcidReign, 15.07.2006.

  1. #1 AcidReign, 15.07.2006
    AcidReign

    AcidReign Jungspund

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    also erstmal vorweg. Ich habe eigentlich sehr viel Erfahrung mit PC's und Netzwerken usw. aber nicht wirklich viel mit Linux.

    Ich habe auf einem Rechner in meinem Netzwerk das aktuelle Ubuntu Desktop installiert.

    Nun habe ich einfach als Test einen beliebigen Ordner freigeben wollen.
    Rechte Maustaste auf den Ordner --> Ordner teilen.

    Namen angegeben und fertig. Dachte ich zumindest.

    Mein MacOS Rechner findet den Ubuntu Rechner ohne Probleme. Ich klicke auf mount und er zeigt mir auch den Verzeichnisnamen an, den ich angegeben habe. Aber wenn ich verbinden will kommt die Meldung:

    "Das alias UBUNTU konnte nicht geöffnet werden, da das Original nicht gefunden wurde."

    Unter Windows kommt eine Meldung, dass ich nicht die Zugriffsrechte hätte auf diesen ordner zuzugreifen.

    Jetzt habe ich mir nochmal angeschaut wie die Freigaben aussehen. Ich habe zzwei Ordner aus meinem Home Verzeichnis freigegeben und eins aus dem root Verzeichnis.

    die Freigaben stehen aber in der Samba-Liste aber so:

    /home/username
    /home/username
    /

    die individuellen Ordner werden gar nicht aufgeführt.
    Mache ich bei der Freigabe irgendetwas falsch?

    Für jede Hilfe bin ich dankbar!

    Acid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stoerfang, 15.07.2006
    stoerfang

    stoerfang Doppel-As

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Hallo,

    am Besten wäre es, wenn man mal die smb.conf sehen könnte.
    Hast Du die conf-Datei selber editiert? Installiere webmin ( grafische Konfigurationsoberfläche ) und unter der Rubrik Server gelangst du dann auf SMB-Server. Hier kannst du entsprechend die Freigaben bearbeiten.
    Ist vielleicht für den Anfang die beste Wahl !!

    Unter google gibt es genügend Hilfe bezüglich smb !!

    Gruss stoerfang
     
  4. #3 AcidReign, 15.07.2006
    AcidReign

    AcidReign Jungspund

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mir die smb.conf mal angeschaut und da stehen auch die "falschen" Verzeichnisse drin. Daran wird es wohl liegen.

    Hab da jetzt manuell das richtige Verzeichnis angegeben. Funktioniert aber trotzdem nicht.


    Im Anhang mal meine smb.conf. Ausser dem einen Pfad habe ich nichts geändert.
     

    Anhänge:

    • smb.txt
      Dateigröße:
      10,5 KB
      Aufrufe:
      13
  5. #4 stoerfang, 15.07.2006
    stoerfang

    stoerfang Doppel-As

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Versuch Deine *.conf so übersichtlich wie nur möglich zu halten, so hat
    man den besten überblick.
    Schau mal, ob das funktioniert !!
    Ansonsten installiere dir webmin und arbeite mit swat !!
    Kann ich nur empfehlen !!


    Gruss stoerfang


    [global]
    workgroup = MSHOME
    server string = ubuntu
    security = share
    log file = /var/log/samba/log.%m
    map to guest = Bad User

    [homes]
    comment = Home Directories
    browseable = no
    valid users = %S
    read only = No
    inherit acls = Yes
    browsable = no

    [profiles]
    comment = Network Profiles Service
    path = %H
    read only = No
    create mask = 0600
    directory mask = 0700
    store dos attributes = Yes


    [printers]
    comment = All Printers
    browseable = no
    path = /tmp
    printable = yes
    public = no
    writable = no
    create mode = 0700

    [print$]
    comment = Printer Drivers
    path = /var/lib/samba/printers
    browseable = yes
    read only = yes
    guest ok = no

    [allesfrei]
    path = /home/acidreign
    available = yes
    read only = no
    guest ok = yes

    [media]
    path = /
    available = yes
    browseable = yes
    public = yes
    writable = yes
     
  6. #5 AcidReign, 15.07.2006
    AcidReign

    AcidReign Jungspund

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen vielen Dank! :D

    Mit der Config klappt es sofort.

    Die andere wurde von Ubuntu automatisch erstellt. Deshalb war sie so umfrangreich denke ich mal!
     
  7. WGz

    WGz Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schramberg
    Hallo,

    ich habe meinen SuSE-10.0-PC als Samba-Server mit dem oben
    angegebenen smb.conf eingerichtet. Es scheint vom Linux-PC aus
    alles o.k. zu sein. testparm gibt keine Fehler. Ich habe geändert:

    [global]
    workgroup = meinNET
    server string = BigPC <= das ist der HOSTNAME
    security = share
    log file = /var/log/samba/log.%m
    map to guest = Bad User

    ...

    [allesfrei]
    path = /usr/local/pub
    available = yes
    read only = no
    guest ok = yes

    Wie aber rufe ich vom WINDOWS-XP-Home-PC nun das Verzeichnis
    /usr/local/pub auf dem BigPC auf?

    Alle PCs, ob SuSE-10.0 und WINDOWS-XP-Home, befinden sich in
    einem LAN und können über einen Router einwandfrei ins Internet.

    Oder brauche ich für diesen Filetransfer zwischen den PCs
    WINDOWS-XP-Prof ?

    Dank für einen Hinweis,

    Werner.
     
  8. #7 supersucker, 20.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    \\BigPc\allesfrei
    beim Explorer in die Adresszeile tippen.

    Der win-Pc muss natürlich in der gleichen Arbeitsgruppe sein und der Hostname "bigpc" dem Win-Rechner bekannt sein, sprich er muss in der hosts-Datei stehen (bei Win unter C:\WINNT\system32\drivers\etc im Normalfall).

    Ob Win-Xp-Pro oder nicht ist völlig irrelevant.
     
  9. WGz

    WGz Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schramberg
    Letzteres ist für mich kein Problem, aber wo trage ich die "Arbeitsgruppe" = meinNet
    ein?

    Werner.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 phrenicus, 21.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
  12. WGz

    WGz Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schramberg
    Nicht nötig. Danke für die Hilfe.
    Wer sich voll auf Linux eingestellt hat und dies seit vielen Jahren,
    der kennt sich eben auf der anderen Seite nicht so gut aus.

    Gruß,
    Werner.
     
Thema:

SMB Freigabe in gemischtem Netz funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

SMB Freigabe in gemischtem Netz funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. Operation permitted bei Freigabe

    Operation permitted bei Freigabe: Mein 1. Post als OS X Neuling befasst sich mit der Freigabe von Ordnern im heimischen Netzwerk. Mein Macbook ist per Wlan im Netzwerk angemeldet....
  2. Gestiegenes Interesse an Univention Corporate Server nach Freigabe

    Gestiegenes Interesse an Univention Corporate Server nach Freigabe: Mehr als zwei Monate, nachdem der Univention Corporate Server für alle Nutzer gleichermaßen freigegeben wurde, lässt sich nach Angaben von...
  3. Microsoft feiert Freigabe von Debian 8

    Microsoft feiert Freigabe von Debian 8: Noch vor wenigen Jahren undenkbar, nun Realität - Microsoft feiert die Freigabe von Debian 8.0 »Jessie«. Eingeladen auf das LinuxFest Northwest in...
  4. Problem mit 1er Freigabe und mehreren Ordnern

    Problem mit 1er Freigabe und mehreren Ordnern: Hallo Ich habe auf unseren home Server das Neuste Debian mit der neusten stabilen Samba Version. Ich habe eine Freigabe die die mehrere Ordner...
  5. Offizielle Freigabe von Perl 6 möglicherweise noch in diesem Jahr

    Offizielle Freigabe von Perl 6 möglicherweise noch in diesem Jahr: Perl-Erfinder Larry Wall hat verkündet, dass Perl 6 nach Möglichkeit kurz vor Weihnachten dieses Jahres in Version 1.0 erscheinen und damit eine...