SMART als Update-installer

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von oyster-manu, 10.12.2007.

  1. #1 oyster-manu, 10.12.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe gerade bemerkt, dass SMART beim klick auf "alles upgraden" nicht wirklich alles upgradet was da ist.
    Konkret geht es um den Fix in libpurple:
    Installiert ist Version (Fantasiezahlen) 1.2.3
    Verfügbar ist Version 1.2.3-2

    Anscheinend ist die "-2"-Version nicht ausreichend höher als die installierte und lädt diese Version nicht runter. Wie bringe ich SMART bei, dass er bitte auch solche Updates installiert, da dies ja besonders bei Sicherheitsupdates sehr wichtig ist?

    manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    vielleicht wird das nicht installiert weil dazu andere abhängigkeiten, die nicht aufgelöst werden können, aufkommen würden.

    du könntest ja mal nach allem suchen was installiert ist und libpurple braucht,- das müsste pidgin sein,- und versuchen daszu upgraden.
     
  4. #3 oyster-manu, 11.12.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Nein, SMART meldet nur, dass es keine neuen Versionen (von allen Programmen) gibt. Ich habe daher das Update mit Yast durchgeführt, da dieser die neue Version von libpurple angezeigt hatte. Ich denke das Problem liegt daran, dass die Infos über Sicherheitsupdates von SMART nicht erkannt bzw. ignoriert werden und dieser somit winzige Versionssprünge nicht berücksichtigt. Jetzt müsste man nur wissen, wie man SMART dazu bringt auch Sicherheitsupdates zu erkennen....
     
  5. #4 tuxlover, 11.12.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hmm ist nur komisch bei mir habe ich so ein problem gar nicht festgestellt. welche version von smart verwendest du?
     
  6. #5 oyster-manu, 11.12.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Version 0.51, müsste die aktuellste sein.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tuxlover, 11.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ja ist die aktuellste.

    naja vlt habe ich das einfach noch nicht bemerkt weil ich ne andere channelliste benutze.

    ch könnte ja mal meine liste posten, wenn du magst
     
  9. #7 gropiuskalle, 11.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nö. :)

    Code:
    kalle@hoppers:~> rpm -q smart
    smart-0.52-6.1
    ...ich glaube aber nicht, dass es daran liegt. Prüfe doch mal, aus welcher Quelle YaST das libpurple installieren will und schau nach, ob diese Quelle auch in smart eingebunden ist. Hier mal meine Suche nach libpurple (hier ausgehend von der 10.3):

    Code:
    kalle@hoppers:~> webpin libpurple
    ... performing request on http://benjiweber.co.uk:8080/searchservice/Sea   31 results (5 packages) found for "libpurple" in openSUSE_103
    
    [...]
    
    * libpurple: Library for IM Clients Like Pidgin and Finch
       - 2.1.1 [BS::openSUSE:10.3 | suse-update]
       - 2.2.2 [BS::home:/sdrahn | BS::home:/thaking | BS::GNOME:/STABLE | BS::GNOME:/UNSTABLE]
       - 2.3.1 [BS::GNOME:/Community | BS::home:/anubisg1]
    
    [...]
    Je nach Quelle werden also unterschiedliche Versionen als die aktuellste vom Paketmanager wahrgenommen. Es ist aber auch nicht unbedingt nötig, immer die alleraktuellste Version zu fahren (von unbekannten Quellen würde ich z.B. die Finger lassen, und 'GNOME:/UNSTABLE' heißt vermutlich nicht umsonst so).

    Interessant wäre a) die von Dir genutzte SuSE-Version (in Deinem Profil steht 10.0, aber die wird meines Wissens nach seit ein paar Wochen nicht mehr supportet) und b) welche libpurple-Versionen Dir angeboten werden.
     
Thema:

SMART als Update-installer

Die Seite wird geladen...

SMART als Update-installer - Ähnliche Themen

  1. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....
  2. SmartGit 7.1 vorgestellt

    SmartGit 7.1 vorgestellt: Der Freilassinger Hersteller Syntevo hat die Version 7.1 seines proprietären Git-, Mercurial- und Subversion-Clients veröffentlicht. Neu ist unter...
  3. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  4. Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein

    Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein: Firefox OS hat sich als gigantischer Flop herausgestellt. Das von Mozilla entwickelte freie Betriebssystem für mobile und andere eingebettete...
  5. Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes

    Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes: Laut einem Report der International Data Corporation (IDC) konnte Android seinen Marktanteil verbessern, während insgesamt der Absatz von...