Sled 11

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von marcc, 02.04.2009.

  1. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    hallo.. wollte mal fragen ob sich einer des neue SUSE linux enterprise holt,
    und warum?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cute91

    Cute91 Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Lohnt es sich eigentlich SuSe Enterprise zu holen als Privatanwender? Man bekommt ja in der Regel kostenlosen Support von der Community.
     
  4. #3 supersucker, 03.04.2009
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    * LOL *

    Dir ist schon klar, für welche Zielgruppe SLES ist?
     
  5. #4 slackfan, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Er fragt, weil er etwas "Professionelles" haben will. Wenn du unbedingt Geld in die Hand nehmen willst, um Support und Maintenance zu bekommen, probiere doch vielleicht einmal Mandriva. Da steht auch ein Unternehmen dahinter. Das ist obendrein nicht ganz so kaputt wie Novell und versteht von OSS auch ein bisschen was.

    cu
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Der SLED ist für den Unternehmensdesktop gedacht!


    Könntest das trollen in anderen Foren betreiten? - Der SLED ist ein sehr stabiler einsatz, aber weniger für den Privatman gedacht.

    Eine Firma die wirklich einen Linuxdesktop im Einsatz nutzen möchte, brauch einfach eine basis mit der man auch im Support arbeiten kann. Die bietet Novell nunmal mit dem SLED.
     
  7. #6 slackfan, 03.04.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Entschuldigung? Ich habe nicht gesagt, dass SLED/SLES oder deren Support schlecht sind. Ich wollte nur auf diese Alternative für den privaten Gebrauch aufmerksam machen. Und von Novell darf ich ja wohl halten, was ich will.
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Natürlich darfst du das, aber ein Unternehmen als "kaputt" zu bezeichnen ist schon etwas dreist ;)

    Wenn dann ist Mandriva ja wohl das Unternehmen, welches kurz vor der Pleite stand!
     
  9. #8 marcc, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    ich frag deshalb, weil man beim kauf eines neues thinkpads auswählen kann, ob windows oder SLED mitgeliefert wird.
    mir ist schon klar dass privatanwender nicht die zielgruppe von enterprise versionen sind..

    ich hab mir mal die SLED 11 mit 60 tagen kostenlosen support installiert, aber da taugt mir ubuntu LTS besser. und des entspricht wohl auch mehr meiner nicht 'professionellen' anwendung..
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja, der Hauptaugenmerk beim SLED ist halt Businessanwendungen und dann möglichst stabil.
    Also nich wirklich das was wir "Anwender" eigentlich wollen :p
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 gropiuskalle, 03.04.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Um mal etwas konkreter zu werden: es gibt für SLED z.B. kein Packman-Repository, Multimediafähigkeiten stehen also nicht gerade besonders im Mittelpunkt - und sowas benötigt man innerhalb einer betrieblichen Desktoplösung i.d.R. auch nicht, sondern z.B. verlässlich stabile Pakete.
     
  13. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Jaja, die Betonung liegt auf KURZ. Schließlich ist ja Mandriva schon seit Jahren kurz vor der Pleite!

    Und in 10 Jahren wird Mandriva immer noch kurz vor der Pleite sein.
    Ich bin immer wieder verwundert, wer solchen Kommentare ablässt ...

    Gruß,
    TeaAge
     
Thema:

Sled 11

Die Seite wird geladen...

Sled 11 - Ähnliche Themen

  1. SLED10 SP1 und Intel Gigabit

    SLED10 SP1 und Intel Gigabit: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem in unserer Firma: Wir haben eine Niederlassung in Indien, dort wird auf Linuxmaschienen gearbeitet....
  2. Update für SLED 10

    Update für SLED 10: Kann keine Updates starten. Konfiguration des Novell Costumer Center funktioniert auch nicht. Auf der Novell Seite blick ich überhaupt nicht durch...
  3. SLED 10 Wofür/wieviel muss man bezahlen?

    SLED 10 Wofür/wieviel muss man bezahlen?: Hallo ihrs! Ich bin gerade etwas durcheinander und hoffe das mir hier einer Rat geben kann, da hier ja einige SLED 10 user/admins unterwegs...
  4. Vorabversion von Novell SLED 10 und SLES 10 zum download

    Vorabversion von Novell SLED 10 und SLES 10 zum download: [IMG] Novell hat Vorabversionen der nächsten Suse-Linux-Enterprise-Produkte veröffentlicht. Die beiden Produkte setzen auf die im...