Slax selber machen, auf cd mit eigenen tools menüs etc.

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von phoenix_007, 08.02.2006.

  1. #1 phoenix_007, 08.02.2006
    phoenix_007

    phoenix_007 Jungspund

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    SO hallo meine lieben linux user ;)

    wollte schon seit längerem mal eine eigene Live CD einer distri maschen, hatte auch schon ne weile slax im kopf. Nun wollte ich Mal wissen wie ich dass am besten mache. Ich habe mir mal eine solche version geschnappt (backtrack) und soe auseinander gepfluckt

    (also die ganzen .mo s entpackt!)

    nun habe ich volgende probleme:
    alles enpackt bekomme dass hier raus:

    bin
    home
    lib
    opt
    pentest
    root
    sbin
    usr
    var
    .

    Jetzt habe ich zum Beispiel im ordner den ich entpackt habe /usr/local/bin einige dateien, also programme die in dem system mit integriert wurden. Leider haben diese wie ich sehe keine dateiendung, was sind dass nun also für daten?

    Wie kann ich packete dieses systems (einige der programme im obengenannten ordnet) loschen, also entfernen damit ich wieder platz habe?

    Dann möchte ich noch eigene Module mit einbinden, so dass ich bsp. für mein acer laptop noch daten mitbekomme um mein wlan zu aktivieren (also dass acer_acpi feature.)

    Zudem möchte ich dann das Bootlogo ändern, den standardhintergrund usw.

    wie bekomme ich dass bootlogo geändert? befindet sich dass pic in der kernel datei? muss ich sie mit dem resource hacker öffnen um darauf hin dann die daten zu verändern oder wie gehe ich da am besten vor?

    Oder wenn ich mir dass standart SLAX downloade, wie kann ich dazu programme hinzufügen die auch selbst dann mit in dass virtuelle laufwerk geladen werden?

    Wie kann ich dann auch dass Menü verändern, so dass ich eigene einträge hinzufügen kann die ich brauche usw.

    Und kann ich die struktur des systems auch ändern, zb so dass ich alle meine wlan daten bsp. in dem ordner /home/wlan habe?

    wenn ja wie mache ich dass am besten?

    wie schauts da mit den packetabhänigkeiten aus, was muss ich beachten und wie gehe ich am besten vor wenn ein programm mehrere packete hat, ich jedoch direkt nach dem boot des systems zb. /home/wlan/prgname ausführen will?

    ich weis dass sind ein haufen fragen, aber google hilft mir da auich nicht so weiter wie es das normalerweise macht, also komm ich mal wieder zu euch!

    ich hoffe ihr könnt mir eine antwort geben!

    MFG

    patrick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 09.02.2006
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
Thema: Slax selber machen, auf cd mit eigenen tools menüs etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. slax6 wlan

Die Seite wird geladen...

Slax selber machen, auf cd mit eigenen tools menüs etc. - Ähnliche Themen

  1. Slax 7: Reanimation eines Urgesteins

    Slax 7: Reanimation eines Urgesteins: Fast fünf Jahre nach der Freigabe von Slax 6 hat das Team der auf Slackware aufbauenden Live-Distribution eine neue Version veröffentlicht....
  2. Bildschirmauflösung unter Slax/Kde ändern

    Bildschirmauflösung unter Slax/Kde ändern: Hi! Da ich gerade mich daran versuche ein Tutorial zu schreiben, hab ich Slax auf Virtual Box laufen. Dummerweise ist da die Auflösung so hoch...
  3. Slax 6 freigegeben

    Slax 6 freigegeben: Fast drei Jahre nach der Freigabe von Slax 5 hat das Team der Live-Distribution eine neue Generation veröffentlicht. Weiterlesen...
  4. Slax in QEmu

    Slax in QEmu: Ich wollte SLAX unter Windows mit QEmu Emulieren lassen aber stoße dabei auf ein Problem wo ich nicht weiter weiß... in einer Batch Datei habe...
  5. Installation von Slax

    Installation von Slax: Hallo Leute Da mich dei Suse Versionen entteuscht haben musste ich mir eine neue Distri besorgen. Nach den Distris Gentoo,Ubuntu,...