Slackware: Brother-HL1440-Treiber

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von mrhatch, 04.02.2004.

  1. #1 mrhatch, 04.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    jetzt mal was hardwaretechnisches.

    Ich habe leider für meinen Laserdrucker keinen anderen Treiber gefunden, und mir das *.rpm von Brother runtergeladen.
    Könnt ihr mir erklären, wie ich das installieren kann. so dass der Treiber auch funktioniert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LinuxSchwedy, 04.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell kann man das RPM-Paket mit Alien in ein .tgz-Paket "umwandeln".

    Ich werde aber keine Garantie übernehmen, dass du dann erfolgreich wirst ... ;)

    Am besten die Sourcen herunterladen und mit checkinstall installieren, dann hast du ein .tgz-paket, das du bei einer Neuinstallation wieder benutzen kannst. :]
     
  4. #3 mrhatch, 04.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Aha, danke. Das bringt mich schon mal ein Stück weiter.
     
  5. #4 LinuxSchwedy, 04.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen. ;)

    Ist denn alien bei Slack 9.1 dabei ? Weiß ich jetzt nicht so genau.
     
  6. #5 mrhatch, 04.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Nee, isses nicht. Ich muss gestehen, dass ich mich fast fürchte vor einer eigenen Kompilierung, weil ich das System gerade so schön sauber und ordentlich habe, und irgendwie keinen Müll da reinlassen möchte.
     
  7. #6 LinuxSchwedy, 04.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Na jetzt übertreibst du aber ... ;)

    Checkinstall ist bei Slack dabei, soweit ich weiß. Und damit kann man alien dann sauber installieren und wenn es sein muss auch deinstallieren. :)
     
  8. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    VORSICHT - Alien kann dir deine permissions zerstören .. so gings mir ständig mit dem ATI Treiber .. also lieber folgendes machen

    rpm2tgz <packagename>
     
  9. #8 mrhatch, 04.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    So, okay. Ich habe mit rpm2tgz das *.rpm umgewandelt, es installiert. Wenn ich nun unter KDE den Drucker einrichten möchte, müsste ich ja zum Treiber browsen, aber egal, welche der im Paket vorhandenen Dateien ich vorschlage, -> "Falsches Treiberformat".

    Wie mach ich jetzt die Druckereinrichtung.

    (ich seh schon wieder die dämliche SuSE-Box grinsen im Regal)
     
  10. #9 LinuxSchwedy, 04.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, das ist bei mir das einzige, was ich unter Slackware noch nicht geschafft habe - meinen Drucker einrichten. :rolleyes:

    Ich habe aber dazu, ehrlich gesagt, auch keine richtige Lust. Wenn ich was drucken muss, dann boote ich entweder SuSE oder Win2K (bessere Sparmöglichkeiten) und habe damit kein Problem ... :]

    Jetzt schlagt mich ... :devil:
     
  11. #10 mrhatch, 04.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Jepp, gleich fängste dir eine :D

    Erst machste mich sabbernd auf Slackware, und dann verheimlichste mir, dass dein Drucker auch nicht laufen will :kloppe:

    Aber im Ernst: Das wäre echter Mist, denn ich mag Slackware richtig gern.
     
  12. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Schon mal mit cups probiert ?
     
  13. #12 LinuxSchwedy, 04.02.2004
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ne-ne,

    es heißt nicht, dass mein Drucker (Kombigerät von HP) nicht will. ;)

    Es heiß, dass ich bis dato zu faul war, mich damit auseinander zu setzen. Und Slackware ist mit Cups eigentlich gut fürs Drucken vorbereitet. :]
     
  14. #13 mrhatch, 04.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 mrhatch, 05.02.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    So, ist erledigt :D

    Ab jetzt darf man mich /.norepect nennen.

    Ich hab folgendes gemacht, vielleicht ist das auch was für Linuxschwedy.

    SuSE 9.0 installiert und den Drucker ordentlich eingerichtet. Danach habe ich den kompletten /etc/cups-Ordner von /dev/hda4 (<-SuSE) einfach mal nach /mnt/dev/hda1/etc/cups (<-Slackware) kopiert.

    Ich dachte mir, wenn ich das booste, okay, macht nix. Hast dann ja noch SuSE. Aber es funktioniert. Der Drucker druckt, wie er soll und ich bin zufrieden.

    Ich weiß, sowas macht man wahrscheinlich nicht, aber ich habe noch nicht den Respekt vor Linux, als dass ich mich da schämen würde.
     
  17. #15 LinuxSchwedy, 05.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Deine Methoden sind unkonventionell ... ;)

    Ich probiere aber aus ... :)
     
Thema:

Slackware: Brother-HL1440-Treiber

Die Seite wird geladen...

Slackware: Brother-HL1440-Treiber - Ähnliche Themen

  1. Slackware 14.2 als Veröffentlichungskandidat

    Slackware 14.2 als Veröffentlichungskandidat: Patrick Volkerding hat bekanntgegeben, dass Slackware 14.2 jetzt als erster Veröffentlichungskandidat bereitsteht. Damit ist mit einer baldigen...
  2. Betaversion von Slackware 14.2

    Betaversion von Slackware 14.2: Patrick Volkerding hat den aktuellen Entwicklungsstand zur Betaversion von Slackware 14.2 erklärt. Damit ist nun nach langer Wartezeit in...
  3. Auto-Login auf Slackware

    Auto-Login auf Slackware: Hi, Ist gegen ein Auto-login auf einem nur privat zugänglichem Rechner (SL-13.37) grundsätzlich etwas einzuwenden? Und (falls nicht), wie am...
  4. Slackware 14.1 erschienen

    Slackware 14.1 erschienen: Patrick Volkerding hat die Linux-Distribution Slackware 14.1 mit Kernel 3.10.17 und den Desktopumgebungen Xfce 4.10.1 und KDE SC 4.10.5...
  5. Betaversion von Slackware 14.1

    Betaversion von Slackware 14.1: Patrick Volkerding hat den aktuellen Entwicklungsstand zur Betaversion von Slackware 14.1 erklärt. Damit ist ein Jahr nach Slackware 14.0 bald mit...