Slack 10.0 upgrade

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von Lenin, 02.05.2005.

  1. Lenin

    Lenin Eroberer

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir überlegt mein Slack 10.0 auf 10.1 zu upgraden, hätte aber noch ein paar Fragen dazu.
    Lohnt sich so ein upgrade überhaupt, wenn ich im Moment keine Probleme mit meinem System habe? (bessere Performance?).
    Was wäre die bessere Methode: die 10.1 Iso laden oder slapt-get verwenden?

    Danke schon mal im Voraus.

    MfG Lenin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Ich denke slapt-get
    bzw. pkgs laden und upgraden
     
  4. #3 Lord Kefir, 02.05.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ist eigentlich wurscht. Ich habe damals die ersten beiden ISOs reingeschmissen und dann mit find /mnt/cdwriter/slackware -iname "*tgz" -exec upgradepkg {} \; das System aktualisiert. Läuft im Endeffekt aufs selbe hinaus.
    Obwohl ich bei so einer Sache grundsätzlich ein besseres Gefühl habe, wenn man das System komplett neu aufsetzt.

    Ob sich das lohnt ist sowieso 'ne Frage für sich. Für mich persönlich lohnt sich eine Aktualisierung schon alleine wegen der neueren KDE-Version.

    Mfg, Lord Kefir
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich update mein System immer aus zwei Gründen:

    Die Pakete haben
    1. Bugfixes erhalten.
    2. neue Features.

    Ich persöhnlich speicher /home, /etc und die /usr/src/linux/.config auf meinem NFS Server (der auch mit Slackware läuft), lade mir die ISO´s runter und setzte das System neu auf.
    Ist dann etwa ein Tag arbeit (einrichten, neusten Kernel von ftp.kernel.org kompilieren, Daten zurück kopieren)
     
  6. #5 bananenman, 02.05.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ich habe hier eine maschine, die ich von 9.1 nicht auf 10.0 sondern auf -current umgestellt habe. seitdem erledige ich mit slapt-get das aktualisieren des systems. da ich die standardkernel verwende sind da immer recht hohe uptimes mit drinn (der aktuelle changelog weißt ja grade den umstieg auf den 2.4.30 aus - normalerweise hat bei mir die exclude-list auch bestand - heute war allerdings eine ausname und es gab ein kernelupgrade ((absolut problemlos - wie auch sonst ... :) )).

    was will ich damit sagen? die -current ist mehr als tauglich, ich bin von slapt-get überzeugt und ob du updatest, neuinstallierst oder alles beim alten lässt und nur die sicherheitspatche fährst bleibt dir überlassen - jeder so wie er will ;)

    mfg

    bananenman
     
  7. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    'slapt-get --dist-upgrade' müsste das richtige tun.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Slack 10.0 upgrade

Die Seite wird geladen...

Slack 10.0 upgrade - Ähnliche Themen

  1. Slackware 14.2 als Veröffentlichungskandidat

    Slackware 14.2 als Veröffentlichungskandidat: Patrick Volkerding hat bekanntgegeben, dass Slackware 14.2 jetzt als erster Veröffentlichungskandidat bereitsteht. Damit ist mit einer baldigen...
  2. Betaversion von Slackware 14.2

    Betaversion von Slackware 14.2: Patrick Volkerding hat den aktuellen Entwicklungsstand zur Betaversion von Slackware 14.2 erklärt. Damit ist nun nach langer Wartezeit in...
  3. Auto-Login auf Slackware

    Auto-Login auf Slackware: Hi, Ist gegen ein Auto-login auf einem nur privat zugänglichem Rechner (SL-13.37) grundsätzlich etwas einzuwenden? Und (falls nicht), wie am...
  4. Slackware 14.1 erschienen

    Slackware 14.1 erschienen: Patrick Volkerding hat die Linux-Distribution Slackware 14.1 mit Kernel 3.10.17 und den Desktopumgebungen Xfce 4.10.1 und KDE SC 4.10.5...
  5. Betaversion von Slackware 14.1

    Betaversion von Slackware 14.1: Patrick Volkerding hat den aktuellen Entwicklungsstand zur Betaversion von Slackware 14.1 erklärt. Damit ist ein Jahr nach Slackware 14.0 bald mit...