Skype & Mikrofon

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Tomekk228, 01.02.2008.

  1. #1 Tomekk228, 01.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hey,

    ich bekomme einfach unter OpenSuse 10.3 das Mic unter Skype nicht zu laufen.

    Unter OpenSuse "selber" läuft es, aber sehr leise usw > kein mic-boost.

    Ich hab schon dokus durchgelesen usw. Darunter heißt es z.b Alsa upzudaten und mit alsamixer boost zu aktivieren. Doch ist bei mir im Alsamixer zwar der Mic eintrag da, aber mic boost (o.ä) fehlt leider.

    Wenn ich jemanden in Skype anrufe, kommt beim gegenüber irgendwann wenn er angenommen hat nach ca 5 sekunden "call dropt". Und bei mir klingelt skype den gegenüber weiter an.

    Sounddevice : Intel 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller

    Unter Windows bei der gleichen Person kommt kein "call dropt".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Morgen,
    unter welcher Arbeitsumgebung (DE) versuchst du das Ganze? Xfce4 zB, hat ja auch seinen eigenen Mixer (xfce4-mixer). Könnte sein, dass dein DE auch einen hat und dieser ebenfalls lautgestellt werden müsste!

    adieu
     
  4. #3 Tomekk228, 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Gnome.

    Ja, der hat einen. Wenn ich aber dort das Mic laut mache hör ich mich selber, bzw höre mich dann durch die boxen zusätzlich.

    Auch da fehlt eintragungen über Mic-boost o.ä
     
  5. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Wenn du Gnome benutzt, gibts sehr wohl nen Mic-Boost: Doppelt auf den Lautsprecher oben rechts klicken und dann via Bearbeiten | Einstellungen.

    System | Audio | Geräte | Audioaufnahme steht auf ALSA?

    Ansonsten... im Skype passen die Einstellungen? Funktioniert der Testanruf?
     
  6. #5 Tomekk228, 01.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Oben rechts auf den lautsprecher klicken? Meinst im panel?

    Dann meinst du "lautstärkeregler". Ja, da war ich schon, und da steht nichts wegen mic boost.

    Im skype ist alles passend, ja der testanruf funktioniert, wenn ich 1cm vorm mic bin und lautstark reinbrülle. Dann hör ich mich hinterher ganz leise :)

    Edit: Ok, hab im "lautstärkeregler" alle einträge erscheinen lassen, da war ca 2 mal mic, hab alle nach oben gepusht und stumm gelassen damit nicht per boxen mich höre.

    Jetzt versteh ich mich zwar im Skype testanruf, aber für meine verhältnisse zu leise :)
    Naja, schließ ich einfach ein mic am notebook an ;)

    Edit: Ok, laut person gegenüber ist es immer noch leise. Also immer noch kein mic boost :(
     
  7. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Doch schon Mic-Boost:

    [​IMG]

    Naja, zumindest waren des oben so alle meine Einstellungen, mit denen Skype (hier) gut (genug, gibt zumindest kein Streß weil mich jmd net versteht) funktioniert...
     
  8. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Welche Alsa Version hast Du denn? Ich hatte ähnliche Probs unter Ubuntu mit dem Intel-HDA gelumpe. Hab Alsa 1.0.15 draufgenagelt und bin nach HDA Wiki vorgegangen und seitdem läufts.
     
  9. #8 Tomekk228, 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    oh man. hier ist noch immer die version 1.0.14 druf Oo.

    Die jungs von OpenSuse sehen es wohl für nicht nötig ihr Update Repo bissle aufzufrischen :)

    Naja, dann werd ich mal 1.0.15 kompilieren müssen :)
     
  10. #9 Gast1, 01.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Nein und das war schon immer so, daß es keine _offiziellen_ Versionsupgrades sondern nur Bugfixes und Sicherheitspatches gab.

    (So wie z.B. auch bei Debian Stable)

    Und das zweite Nein.

    http://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/multimedia:/audio/

    Das sind zwar _inoffizielle_ Pakete, aber sicher die einfachere Lösung als "Handarbeit".

    Das Upgraden von alsa selbst bringt im Übrigen wahrscheinlich nichts, man benötigt auch das entsprechende kmp-Paket, denn da sind die neuen Treibermodule drin.

    Trotzdem zuerst "nur" die anderen Pakete upgraden und _erst_ wenn das nichts bringt (ist wahrscheinlich so) das kmp-Paket reinbügeln.

    Greetz,

    RM
     
  11. #10 Tomekk228, 01.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich hab ein anderes repo gefunden per webmin >
    http://download.opensuse.org/repositories/home:/jonaski:/alsa/openSUSE_10.3/

    Jap, brachte nichts. Ist immer noch so wie voher. Das Mic ist laut und verständlich wenn ich es einfach aktiviere im "lautstärkeregler". Also ich höre mich laut und verständlich und das mic scheint ordnungsgemäß zu funktionieren. Im Skype aber bin ich immer noch sehr leise.

    Das kmp paket war noch garnicht installiert. Weder voher noch jetzt. Werde es mal installieren. alsa-driver-kmp-default nehm ich mal an.

    Edit: ok, er fordert mich dazu auf gspcav-kmp-default und ipw3945-kmp-default zu löschen. Doch mindestens ipw3945 brauch ich Oo
     
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    Ist zwar ein "privates" Repository, dafür aber keines mit Snapshots aus dem Entwicklerzweig von ALSA sondern demletzten STABLE Release, also "choose your Poison".

    Huh?

    Das hätte ich gerne wörtlich.

    Greetz,

    RM
     
  13. #12 Tomekk228, 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Also nehm ich das mit dem Stables :)

    Naja, wörtlich geht schlecht, kann dir aber ein bild geben :) Siehe anhang.
     

    Anhänge:

  14. Gast1

    Gast1 Guest

    Klassischer Domino-Effekt, YaST macht zwar alles richtig, aber wenn passende Pakete fehlen, dann kommt eben so etwas heraus.

    Der Grund ist der hier:

    http://www.pc-forum24.de/suse-updat...-fuer-opensuse-10-2-10-3-unbedingt-lesen.html

    Da es das Paket alsa-kmp-default in diesem Repository aber nur für den älteren Kernel gibt, will YaST den dazu passenden Kernel haben, der aber nicht zu den schon installierten, neuen kmp-Paketen kompatibel ist.

    Du hast drei Möglichkeiten:

    1. Abwarten, bis der Packager ein Update ins Repository hineinstellt.

    Das ist nicht besonders wahrscheinlich, weil er nur das Repo "openSUSE_10.3" aber kein "openSUSE_10.3_update" hat.

    2. Die Snapshot-Pakete von hier nehmen.

    http://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/multimedia:/audio/openSUSE_10.3_Update/

    3. Das src.rpm nehmen und "rebuilden".

    (Sollte kein Problem sein)

    Da Du "stable" willst, wäre 3. zu bevorzugen.

    Greetz,

    RM
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Tomekk228, 01.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    So. hab die *16er snapshots installiert incl kmp Paket.

    Jetzt hab ich im "lautstärkeregler" noch weniger einstellungen und nur noch ein "oss" gerät. Sound kommt aber wie üblich, auch gleichzeitig (pidgin, vlc, psi usw).

    Mic immer noch ohne booster.
     
  17. #15 Gast1, 01.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Dann wirf sie wieder runter.

    BTW:

    Der Rebuild auf meiner Kiste lief problemlos.

    BTW2:

    Nach der Installation genügt ein einfaches "rcalsasound restart" nicht, da müssen noch ein paar Module von Hand entladen werden, die es im neuen Paket (=neue Struktur) so nicht mehr gibt.

    Welche kann ich nicht genau sagen (wird wohl auch vom Chipsatz abhängen) ein Neustart wäre das einfachste.

    BTW3:

    Mal an den Moduloptionen herumgespielt?

    http://en.opensuse.org/SDB:Intel_HDA_Sound_problems

    Vielleicht geht das Ganze ja auch ohne neue Treiber.

    //Edit:

    Dann wollen wir mal nicht so sein.

    Du hast doch ne i586-Installation, oder?

    Treibermodule

    alsa-driver-kmp-default-1.0.15_2.6.22.16_0.1-4.1.i586.rpm

    und (nur die Dokumentation)

    alsa-driver-kmp-doc-1.0.15-4.1.i586.rpm

    Aber die verschiedenen Moduloptionen würde ich mir trotzdem mal ansehen.

    Greetz,

    RM
     
Thema:

Skype & Mikrofon

Die Seite wird geladen...

Skype & Mikrofon - Ähnliche Themen

  1. Mikrofon vom Headset funktioniert nicht! Kein Arecord kein Skype :(

    Mikrofon vom Headset funktioniert nicht! Kein Arecord kein Skype :(: Hallo Leute, ich brauch wieder Eure Hilfe... habe mir ein teures hochwertiges Typhoon Headset gekauft, funktioniert unter Windows XP spitze,...
  2. Skype: Beschwerde über mangelnde Linux-Unterstützung

    Skype: Beschwerde über mangelnde Linux-Unterstützung: Ein offener Brief an Microsoft beklagt eine zunehmend schlechter werdende Unterstützung von Linux durch Skype. Mittlerweile ist sie nach Angaben...
  3. Skype: Support für alte Versionen eingestellt

    Skype: Support für alte Versionen eingestellt: Der zu Microsoft gehörende Skype-Dienst hat am Wochenende die Unterstützung für alle Versionen unterhalb der Version 4.3 eingestellt. Anwender,...
  4. Skype 4.3 für Linux veröffentlicht

    Skype 4.3 für Linux veröffentlicht: Microsoft hat Skype für Linux auf die Version 4.3 aktualisiert. Das Update bringt neben einigen neuen Funktionen nur eine moderat überarbeitete...
  5. Skype: Microsoft verschenkt Pro-Funktionen

    Skype: Microsoft verschenkt Pro-Funktionen: Im Zuge einer Werbekampagne verschenkt Microsoft diverse Pro-Funktionen seiner Skype-Lösung. Interessenten müssen sich dafür auf der Seite des...