SKYPE für Linux - Internettelefonie massentauglich ?

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von redlabour, 25.07.2004.

?

Internettelefonie - Kommunikation nach Mail & Co. ?

  1. Skype - rulez !

    62,5%
  2. Grottenschlecht - eine Sache mehr die die Welt nicht braucht !

    9,4%
  3. Interessiert mich gar nicht...

    28,1%
  1. #1 redlabour, 25.07.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RlDdLeR, 25.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Frage: Ist das nichn bissl ... alt?
     
  4. #3 redlabour, 25.07.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nein weil es eine neue Version ist (2 Tage alt !)
     
  5. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Und? Nutzt das schon wer? Kann das mal jemand beschreiben?
     
  6. #5 marcelcedric, 25.07.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Ja, ich. - Was heißt beschreiben? - Gibt eigentlich nicht so viel, man muss nur die QT-Libs installiert haben, dann laed man sich die Binarys von der HP runter, entpacken und starten. - Danach, gibst du dein Nick + PW ein, wenn du noch keinen hast, regestrierst du dich... - Und danach kann das schon losgehen, du addesst freunde, verwandte, etc. Und kannst sie dann anrufen. ;)

    mfg
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also ich weiß nich ob Skype da so der richtige ansatz ist ....

    Skype kann man nur mit Skype verwenden ... ich bin da eher für Programme die auf eine Basis aufbauen !
    So wie z.B. Gnomemeeting auf SIP aufbaut oder H.323 !
    SIP -> http://www.cs.columbia.edu/sip/
    Open H323 ->< http://www.openh323.org/
     
  8. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott

    :D :D :D

    Neee, so meinte ich das nicht! :tongue:
    Ich meinte deine eigenen Erfahrungen damit beschreiben..... :)
     
  9. #8 redlabour, 25.07.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Auch die haben mal alleine angefangen - und Skype ist ja nun auch nur eine neue "Basis" die direkt den Client mitbringt. ;)

    Ich behaupte auch mal das Skype eine Linuxversion so früh herausgebracht hat da man gar nicht erst eine andere Gruppe auf die Idee bringen wollte Skype selbst zuvor zu kommen.
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du verstehst da was falsch *g*

    Du kannst schon länger mit Gnomemeeting und anderen Programmen IP-2-IP Telefonie machen ....

    Skype ist da ein denkbar schlechter ansatz, da du NUR mit Skype Usern kommunizieren kannst ....

    Also Beispiel damit du verstehst was ich meine -> ICQ (closed Source) und Jabber (OSS))
     
  11. #10 BeoWulf, 26.07.2004
    BeoWulf

    BeoWulf Doppel-As

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herdorf
    also ich nutze es unter windows und unter linux und es funzt ohne probleme, einzig unter suse hab ich ab und an ein wenig hall, aber sonst no probs
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 foobarflu, 26.07.2004
    foobarflu

    foobarflu Foren As

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Aber die haben schlaue Leute gehabt fürs Protokolldesign, die in der Lage sind, Probleme zu erkennen bevor sie auftauchen.

    Was passiert wenn die fehlen sieht man bei Jabber. Das Interserverprotokoll verteilt Nachrichten weit ineffizienter als selbst das uralte IRC.
     
  14. #12 avaurus, 26.07.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Und trotzdem hat sich ICQ durchgesetzt :) und ganz nebenbei hat es redlabour wohl verstanden, er lebt ja nicht hinterm Mond :D...
     
Thema:

SKYPE für Linux - Internettelefonie massentauglich ?

Die Seite wird geladen...

SKYPE für Linux - Internettelefonie massentauglich ? - Ähnliche Themen

  1. Skype: Support für alte Versionen eingestellt

    Skype: Support für alte Versionen eingestellt: Der zu Microsoft gehörende Skype-Dienst hat am Wochenende die Unterstützung für alle Versionen unterhalb der Version 4.3 eingestellt. Anwender,...
  2. Skype 4.3 für Linux veröffentlicht

    Skype 4.3 für Linux veröffentlicht: Microsoft hat Skype für Linux auf die Version 4.3 aktualisiert. Das Update bringt neben einigen neuen Funktionen nur eine moderat überarbeitete...
  3. Skype 4.2 für Linux veröffentlicht

    Skype 4.2 für Linux veröffentlicht: Knapp ein halbes Jahr nach der Freigabe der letzten stabilen Version der proprietären Kommunikationsapplikation Skype hat Microsoft eine...
  4. Skype 4.1 für Linux

    Skype 4.1 für Linux: Microsoft hat Skype 4.1 für Linux veröffentlicht. Die neue Version bringt kleinere neue Funktionen und soll wesentlich stabiler laufen....
  5. Skype 4.0 für Linux

    Skype 4.0 für Linux: Lange war Skype für Linux nur in den Versionen 2.x erhältlich, während die VoIP-Software für andere Systeme munter weiter entwickelt wurde. Jetzt...