Skript zum Start unter anderem User

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Joe_Sakic, 17.05.2013.

  1. #1 Joe_Sakic, 17.05.2013
    Joe_Sakic

    Joe_Sakic Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob das hier richtig ist oder an eine andere Stelle des Forums gehört.
    Ich versuche ein Skript zu schreiben, mit dem per su -User ein Command durchgeführt wird.

    Also:

    #!/bin/sh

    su - hugo -c "command parm"

    Mein Problem ist, dass ich immer eine Passwortabfrage beim Start des Skripts bekomme.
    Was muss ich in der sudoers angeben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    (1) su != sudo
    (2) passende Beispiele für Passwortloses sudo finden sich in der Doku, per Google, in der Config, ...
     
  4. #3 Joe_Sakic, 17.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2013
    Joe_Sakic

    Joe_Sakic Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    1. also su != sudo in der sudoers wird als fehlerhaft angezeigt.

    2. Ich habe auch nach Beispielen gesucht.
    In meiner sudoers habe ich folgendes definiert.

    hugo ALL = (root) NOPASSWD: ALL
    hugo ALL = (ALL) NOPASSWD: ALL
    hugo ALL = (root) NOPASSWD: /bin/su -karl -c touch *
    hugo ALL = (root) NOPASSWD: /bin/su -karl -c rm *
    hugo ALL = (root) NOPASSWD: /bin/su -karl -c cp *
    hugo ALL = (root) NOPASSWD: /bin/su -karl -c mv *
    hugo ALL = (root) NOPASSWD: /bin/su -karl -c *

    Die erste Eintrag kann weg, die letzten 5 dann doch auch, oder?
    Damit sollte dann doch ein

    su - karl -c "command parm"

    funktionieren?

    hugo ALL = (ALL) NOPASSWD: ALL

    reicht aber nicht aus?!?

    UPDATE 2: SO, ich habe die Lösung, ich habe in meinem Skript nicht "sudo su" geschrieben.
     
  5. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    su != sudo sollte keine Anweisung sondern eine Aussage sein.

    Sprich: su ist nicht sudo.

    Die Rechtverwaltung von su ist anders gelagert als die von sudo.

    sudo su wäre übrigens - knapp am GAU.
    Genau so wie die von Dir genommene hugo all...-Zeile...
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Skript zum Start unter anderem User

Die Seite wird geladen...

Skript zum Start unter anderem User - Ähnliche Themen

  1. Skript bei Lubuntu nach jedem Start ausführen

    Skript bei Lubuntu nach jedem Start ausführen: Hallo, durch neue Hardware musste ich das OS (Lubuntu) neu installieren. Vorher hatte ich mal ein Autostart-Skript eingerichtet, das bei jedem...
  2. Autostart-Skript für TightVNC löschen

    Autostart-Skript für TightVNC löschen: Hallo, ich habe auf meinem Raspberry Pi nach diesem HowTo (http://jankarres.de/2012/08/raspberry-pi-vnc-server-installieren/) TightVNC-Server...
  3. Shell-Skript nicht doppelt starten

    Shell-Skript nicht doppelt starten: Hallo zusammen. Ich habe hier ein Problem mit meinem Shell-Skript, das ist seit Tagen zu lösen versuche. X( Bisher leider erfolglos. Ziel: Das...
  4. Skript für den Start

    Skript für den Start: Hallo, ich würde gerne ein Skript schreiben, wo ich die aktuelle Zeit und das Datum aus dem Internet beziehe. Es sollte kurz bevor ich mich...
  5. skript aus der kommandozeile starten

    skript aus der kommandozeile starten: Hallo, ich habe ein Skript das kann ich aus meiner Webanwendung per Button starten. Ich würde das gerne zyklisch einplanen. Aber mein PHP ist...