Sind "Galileo Computing" Bücher gut?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von RealOerkel, 15.04.2006.

  1. #1 RealOerkel, 15.04.2006
    RealOerkel

    RealOerkel Jungspund

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    habe mich mal durch das Angebot von www.galileocomputing.de gelesen und es sind mir einige Bücher aufgefallen..

    Kann man die Bücher GalileoComputing im generellem Empfehlen??

    Ich finde nämlich unter anderem http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-1084?GalileoSession=46374628A2-OY1xbmB0 und http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-1137?GalileoSession=46374628A2-OY1xbmB0 sehr interessant..

    aber dennoch möchte ich vorher mal feedback hören...:rtfm:

    mfg RealOerkel :devil:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Sieh dir doch einfach mal ein paar ihrer angebotenen openbooks an.
    Wenn dir der Stil gefällt, dann greif doch zu.
     
  4. #3 RealOerkel, 15.04.2006
    RealOerkel

    RealOerkel Jungspund

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    oh..bin wohl ein bisschen blind..
    wusste erst garnicht, dass die das anbieten..

    naja...dann werde ich mich da mal ein bisschen einlesen..

    THX!

    mfg RealOerkel :devil:
     
  5. #4 freddymc, 15.04.2006
    freddymc

    freddymc Guest

    Man kann nicht generell über alle Bücher von Galileo Computing urteilen.
    Es sind sicher gute und auch weniger gelungene Bücher dabei.
    Ich besitze 1. "CSS-Praxis" (Kai Laborenz ) und 2. "Web Content Management mit PHP und MySQL - Ein eigenes CMS mit PHP 5 und MySQL 4 entwickeln" (Michael Schröer) aus dem Verlag.

    1. gefällt mir sehr gut, es hat mir sehr geholfen den Einstieg in CSS Designs zu finden. Allerdings könnten mehr Praxisbeispiele enthalten sein... wie es der Titel verspricht. Die Art der Praxisbeispiele gefällt mir auch nicht: Es wird einfach der HTML/CSS Code von zwei Homepages gelistet und erklärt. Toll. Wenn mich die Funktion eines Designs interessiert, dann rufe ich halt den Quelltext auf. Ich hätte es lieber wenn er Stück für Stück komplizierte Designs aufbaut und erklärt.

    2. An sich eine tolle Idee so ein Buch. Ist das (meineswissens) erste deutschsprachige auf diesem Gebiet. Die Konzeptionsanleitungen zum eigenen CMS sind gut, allerdings ist es viel zu dünn. Um die schwierigen Themen drückt sich der Autor geschickt herum (Rechteverwaltung, WYSIWYG Editoren). Mir erscheint sein Beispielsystem sehr unausgegoren.

    Das sind zwei Beispiele, sie können aber nicht stellvertretend für alle Bücher bewertet werden.

    MfG,
    Freddy
     
  6. #5 DennisM, 15.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich habe schon ein paar Openbooks gelesen, der Stil gefällt mir sehr gut, außerdem ist es nicht so trocken geschrieben.

    MFG

    Dennis
     
  7. nikaya

    nikaya Guest

    Fast alle Verlage bieten auf den HP Leseproben als PDF an.Da kannst Du ja mal reinschauen.
    Ansonsten kommt es immer auf Deine Ansprüche und vor allem Vorkenntnisse an.Für den einen ist Buch xyz eine Offenbarung,für den anderen eine Katastrophe,da er noch nicht die nötigen Kenntnisse hat.:headup:
    Ich schaue vor Buchkäufen auch immer bei http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/browse/-/187544/ref=br_bx_1_c_1_5/028-0918228-8355709
    rein.Die Kundenrezensionen sind oft aufschlußreich.:)
     
  8. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    also ich fand die openbooks klasse...sie haben mir den einstieg in java und unix/linux wesentlich erleichtert und waren eine große stütze...
    ABER ich glaube, dass es ein irrtum wäre, jedes x-beliebige buch von denen zu kaufen, da es sowieso nie lange aktuell ist, denn es handelt sich ja hier nicht um geschichtsbücher ;)
     
  9. #8 freddymc, 15.04.2006
    freddymc

    freddymc Guest

    Dass die Bücher nicht trocken geschrieben sind stimmt! Besonders das CSS Buch :))
     
  10. #9 MrFenix, 15.04.2006
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Wenn du schnell entscheiden musst, keine Zeit für Vergleiche hast und dir der Preis egal ist, kann man dir zu O'Reilly raten, die meisten davon sind, soweit ich weiß, gut gemacht. Soll jetzt keine alle O'Reilly Bücher sind toll Aussage sein, oder heißen, dass die anderen schlecht sind, aber ich denke mit denen greift man selten bis nie ins Klo. Ansonsten ist die Buchhandlung irgendwo um die Ecke vielleicht nicht verkehrt, weil man sich da die Bücher, sollte sie sowas haben, richtig anschauen kann.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Ich hab gerade "Professionelles Webdesign mit (X)HTML und CSS" , ( für Geradeausdenker ein Galileo Book ) in der Hand.

    Habs zwar nocht nicht ganz durch, aber die 30 € Kosten, hatte ich schon nach ein paar Stunden dank Zeitersparnis wegen weniger Googln wieder drin.

    Ich hab zwar keine Ahnung ob es bessere Bücher gibt, aber das was ich in der Hand habe war sein Geld mehr als Wert.

    Abgesehen vom recht professionellen Inhalt lies es sich auch ganz angenehm.

    Gruß Sono
     
  13. #11 Nemesis, 16.04.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe:

    galileo:
    css-praxis
    netzwerk-sicherheit
    pc-netzwerke
    webseiten

    addison-wesley
    debian gnu/linux anwenderhandbuch
    linux-unix-shells
    php

    und von o'reilly:
    webdesign mit javascript


    die o'reilly books finde ich nich schlecht, aber etwas zu ... hm ... trocken, würde ich sagen, die galileo books hingegen gefallen mir sehr gut, irgendwo dazwischen befindet sich addison-wesley ;)

    sind aber alles 3 sehr gute verlage würde ich sagen, kann man ohne bedenken weiterempfehlen.
     
Thema:

Sind "Galileo Computing" Bücher gut?

Die Seite wird geladen...

Sind "Galileo Computing" Bücher gut? - Ähnliche Themen

  1. Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11

    Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11: Hallo liebes Forum. Es scheint mir wie eine plumpe Anfängerfrage, jedoch habe ich zu dem Thema nichts sinnvolles gefunden. Ich habe CentOS...
  2. Stallman: Systeme von Apple und Microsoft sind Malware

    Stallman: Systeme von Apple und Microsoft sind Malware: In einem Artikel in der britischen Zeitung »The Guardian« bezeichnet Richard Stallman die Betriebssysteme von Micrososft und Apple als Malware....
  3. Bradley Kuhn: Beitragsvereinbarungen sind überflüssig

    Bradley Kuhn: Beitragsvereinbarungen sind überflüssig: Bradley M. Kuhn, der Präsident der Software Freedom Conservancy und Vorstandsmitglied der FSF, hat Beitragsvereinbarungen (Contributor Licensing...
  4. [FRAGE] Dateinamen normalisieren während sie in einer "for" Schleife sind

    [FRAGE] Dateinamen normalisieren während sie in einer "for" Schleife sind: Moin Gemeinde, ich habe ein Skript welches Emails abholt und weiterverarbeitet, manche müssen ausgedruckt werden. Nun hat sich herausgestellt...
  5. Freigegebene Drucker sind nicht auffindbar / nutzbar

    Freigegebene Drucker sind nicht auffindbar / nutzbar: Hallo zusammen, so langsam bin ich am Verzweifeln. Ich will an einem Rechner zwei Drucker freigeben, die dort problemlos funktionieren....