Sind Computer Freaks einsam?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von @->-, 18.09.2008.

?

Sind Freaks einsam?

  1. Ja, ich lebe nur für meinen Rechner!

    16 Stimme(n)
    8,2%
  2. Ich gehe einen gesunden Mittelweg

    85 Stimme(n)
    43,8%
  3. Freunde/Familie sind mir wichtiger als der Rechner!

    68 Stimme(n)
    35,1%
  4. Freunde? Was ist das? Ist das ansteckend? Ich hoffe es ist OpenSource!

    25 Stimme(n)
    12,9%
  1. @->-

    @->- Guest

    Huhu, ich will mal eine kleine Umfrage beginnen.

    Und zwar finde ich es gut das Computer Freaks alles wissen und können. Aber wie sieht es im Privatleben aus? Haben solche Freaks Freunde (reale freunde) oder Familie?

    Oder geht die ganze Zeit für die Computer drauf, so das morgens nicht einmal mehr Zeit da ist zum Zähneputzen...

    Ich rede jetzt bewußt von den Freaks und nicht von euch, nur für den Fall das sich jemand angesprochen fühlt :devil:

    In diesem Sinne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Dem, das die Frage "über andere" gehen soll, widerspricht aber die Fragestellung, die mich persönlich anspricht :P

    [ ...versuche ... zu gehen (zugunsten meiner Mitmenschen :devil: )]
     
  4. #3 chaotic, 18.09.2008
    chaotic

    chaotic Foren As

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Inzwischen verbringe ich mehr Zeit (meiner Freizeit) mit meinen Freunden bzw. meinen anderen Hobbies als vor dem Computer. Der Computer wird inzwischen (fast) nur noch dazu verwendet, Treffen mit Freunden auszumachen.
    Ich hab zu viele andere zeitraubende Hobbies... :)
     
  5. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss sagen, dass mir Freunde/Familie wichtiger sind als der Rechner!

    Insbesondere seit ich verheiratet bin ;-)
     
  6. #5 Tomekk228, 18.09.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich bin viel und lange am Pc, aber...

    ...ich sitze nicht den ganzen Tag vor dem PC und Surfe im inet rum oder Chatte rum. Sondern ich lerne, ich probiere, ich arbeite. Und das mach ich die ganze Zeit am Pc.

    Den damit will ich ja auch mein Geld verdienen :)

    Natürlich gehen die 3 F's vor (Freundin, Familie, Freunde). So das ich nicht immer mit allem fertig werde.
     
  7. #6 hagbard celine, 18.09.2008
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    ich schliesse mich tomekk an. er hat mir eigentlcih aus der seele gesprocehn.
    natürlich als informatiker ist der rechner allgegenwärtig, doch er kann die menschliche gemeinschaft nicht ersetzen. man darf auch nicht sich abschotten von der gesellschaft, das bringt nichts gutes mit sich, ausser viellleicht depressionen und paranoia.
     
  8. ******

    ****** Guest

    Habe auch Freunde/Familie sind mir wichtiger als der Rechner! ausgewählt, das ist mir wirklich um einiges wichtiger als alles andere, auch wenn mir das vor einiger Zeit erst richtig bewusst geworden ist, zum Glück, nutze nun eigentlich jede Gelengenheit etwas mit Freunden oder anderen zu Unternehmen, da erlebt man auf jeden Fall mehr und auch Dinge die einem der Computer nicht bieten kann, auch wenn das der eine oder andere anders sieht, aber Gefühle kann der Computer ja bisher noch nicht mitteilen, hoffen wir das es so bleibt, da ich finde, dass man keinen Ersatz für das "wirkliche" Leben schaffen sollte.
    Ne Freundin oder neue Freunde finden wird sicherlich auch nicht einfach, wenn man den ganzen Tag in die Röhre guckt, das ist eher kontraproduktiv wie ich es an einigen Beispielen in meiner Umgebung erkennen kann...

    Insgesamt steht bei mir der Computer hinter allem anderen, auch wenn ich von ihm in gewisser Weise abhängig bin, icq, Email, aktuelle Nachrichten usw.
     
  9. #8 Tomekk228, 18.09.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Bin gespannt wann sich hier die "Second Life" Spieler melden *scnr

    OT: ******* (ka wie viele *): Ehm, du hast es wohl mit SayIt! was. Find ich gut *gg*
     
  10. ******

    ****** Guest

    OT: Tomekk228 finde das so schön bunt :)
     
  11. #10 chaotic, 18.09.2008
    chaotic

    chaotic Foren As

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    @Andre: sehr gute Entscheidung. :) Geht mir genauso.
    Ich lass meinem Mann allerdings Zeit zum Computerspielen, wenn er will. Wenn ich was von ihm brauche, hat er Zeit für mich und wenn er spielt, hab ich Zeit für andere Hobbies. :)
     
  12. #11 kartoffel200, 18.09.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ich arbeite den ganzen Tag mit Computern und privat zocke ich noch und mach dies und das.
    Es ist einerseits für mich ein Medium geworden um mit Freunden zu komunizieren aber auch für Unterhaltung usw.
     
  13. #12 drfreak2004, 18.09.2008
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    Also ich sitze sehr gerne am PC. Seit meine Tochter da ist weniger... aber dank meiner Schwiegeretern, habe ich Montag und Freitag ganz für mich alleine :-D

    Dann heisst es Zocken, am Vserver basteln oder einfach ausspannen ;-)
     
  14. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana
    Mein Studium bindet mich stark an den Computer.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 posiputt, 18.09.2008
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ich finde diese umfrage schlecht konzipiert. sie tut der komplexitaet tatsaechlicher verhaeltnisse unrecht. leute, deren leben tatsaechlich grundsaetzlich vom computer als selbstzweck bestimmt wird, gibt es nicht sehr viele. letztendlich hat jeder noch fuer sein auskommen zu sorgen; und das nicht nur finanziell. ob es beim "freak" ein problembewusstsein gibt (und in welchem ausmasz: fuehlt er sich nur als opfer unerklaerlicher vorgaenge oder fuehrt er seine eventuelle einsamkeit direkt auf den computer zurueck, liegen die gruende vielleicht tiefer und sein dasein ist mehr ausdruck oder symptom des problems als das problem selber?) wird voellig unterschlagen. was genau "reale" von "virtuellen" freundschaften unterscheidet, bleibt unklar, ebenso wie die haeufige mischform von realen und virtuellen kontakten.

    kein wort ueber das milieu, die wohnsituation, die koerperliche gesundheit oder faehigkeit, sich anders zu betaetigen. nichts ueber bewusste entscheidungen. nichts ueber gedanken und lernprozesse. pah!

    ich will hier nicht abstimmen. zu stark ausgepraegt ist doch ohnehin schon der hang, sich in gruppen und subgruppen einzuordnen; die dann wie selbsterfuellende prophezeihungen auch noch die eigenen moeglichkeiten bestimmen. die matrix ist ueberall, und wir machen sie uns permanent selbst und neu.

    kurz: boeh!
     
  17. #15 kartoffel200, 18.09.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    @posiputt
    echt geile Kritik. Echt!
    Die Punkte die du als Fehlend bemängelst wären für eine representative Umfrage sehr wichtig.
     
Thema:

Sind Computer Freaks einsam?

Die Seite wird geladen...

Sind Computer Freaks einsam? - Ähnliche Themen

  1. Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11

    Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11: Hallo liebes Forum. Es scheint mir wie eine plumpe Anfängerfrage, jedoch habe ich zu dem Thema nichts sinnvolles gefunden. Ich habe CentOS...
  2. Stallman: Systeme von Apple und Microsoft sind Malware

    Stallman: Systeme von Apple und Microsoft sind Malware: In einem Artikel in der britischen Zeitung »The Guardian« bezeichnet Richard Stallman die Betriebssysteme von Micrososft und Apple als Malware....
  3. Bradley Kuhn: Beitragsvereinbarungen sind überflüssig

    Bradley Kuhn: Beitragsvereinbarungen sind überflüssig: Bradley M. Kuhn, der Präsident der Software Freedom Conservancy und Vorstandsmitglied der FSF, hat Beitragsvereinbarungen (Contributor Licensing...
  4. [FRAGE] Dateinamen normalisieren während sie in einer "for" Schleife sind

    [FRAGE] Dateinamen normalisieren während sie in einer "for" Schleife sind: Moin Gemeinde, ich habe ein Skript welches Emails abholt und weiterverarbeitet, manche müssen ausgedruckt werden. Nun hat sich herausgestellt...
  5. Freigegebene Drucker sind nicht auffindbar / nutzbar

    Freigegebene Drucker sind nicht auffindbar / nutzbar: Hallo zusammen, so langsam bin ich am Verzweifeln. Ich will an einem Rechner zwei Drucker freigeben, die dort problemlos funktionieren....