Sidekick III mit Linux?

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von Canis_lupus, 17.06.2008.

  1. #1 Canis_lupus, 17.06.2008
    Canis_lupus

    Canis_lupus der mit dem Wolf tanzt

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was ich mich in letzter Zeit frage ...

    ich hätte gerne eine Gelegenheit, unterwegs im Bus oder sonstwo einen Computer mitzuhaben, auf dem ich programmieren und anderes machen kann, aber Laptops sind mir zu sperrig und UMPCs eher zu teuer ... da viel mir ein, dass ich sowas ähnliches schonmal gesehen habe: Jemand hatte auf einer PSP mit einer Karte Linux laufen gehabt. Weiss Jemand zufällig ob das z.B. auch mit einem Sidekick III gehen würde (ich find das Design mit der Tastatur sehr praktisch, wenn ihr ein besseres Modell kennt, sagt es mir bitte)? Wäre interessant für mich ... denke ein Sidekick III könnte ich irgendwoher für 150 - 200 € herbekommen, und wenn ich da nun mit Linux programmieren könnte ... :devil:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 17.06.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Linux für Sidekick III ist mir nicht bekannt, aber das NeoFreerunner von OpenMoko - http://wiki.openmoko.org/wiki/Main_Page - könnte eine Alternative zum Sidekick sein. Allerdings braucht die Neuauflage noch. Ansonsten werden Zaurus-PDAs schon seit jeher mit Linux ausgeliefert, wenn es nicht unbedingt ein Smartphone sein muss. Die bekommt man in Deutschland z.B. unter http://pulster.de/ Ich bin mit Zaurus jedenfalls voll und ganz zufrieden.
     
  4. ******

    ****** Guest

    wie willst du ohne vernünftige Tastaur programmieren, ist den ein Eeepc schon zu sperrig?

    Mfg
     
  5. #4 Canis_lupus, 17.06.2008
    Canis_lupus

    Canis_lupus der mit dem Wolf tanzt

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre halt die andere Frage ... aber sowas wäre eher ein kleines Toy für unterwegs, und da käme sowas ähnliches wie ein Sidekick schon toll.
     
  6. #5 bitmuncher, 17.06.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Also mir reicht für kleinere Sachen (Skripte usw.) auch die Tastatur vom Zaurus oder die Software-Tastatur. Alternativ gibt es mittlerweile für die meisten Smartphones und PDAs externe Tastaturen.
     
Thema:

Sidekick III mit Linux?

Die Seite wird geladen...

Sidekick III mit Linux? - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  2. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  3. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  4. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...