Sicherung von Daten per smbclient auf Netzwerkplatte

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von JFS, 13.08.2009.

  1. JFS

    JFS Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Ich habe hier folgendes Problem:

    von einem Server (Suse 6.1) sollen Daten auf ein externes NAS gesichert werden..

    wenn ich versuche das NAS über die fstab zu mounten bekomme ich einen Fehler vom fs.
    cifs ist nicht verfügbar über den smbclient kann ich aber eine Verbindung aufbauen wodurch ich auf den folgenden Ansatz von http://www.schimon.de/smbclient/ kam:

    Code:
    SMBCLIENT="/opt/samba/bin/smbclient"
    PATH=`date +%Y%m%d`
    
    PART=mail
    
    cd /var/spool/mail
    $SMBCLIENT //192.168.57.100/postbote -U postbote aendern<<EOF
    mkdir $PATH
    cd $PATH
    mkdir $PART
    cd $PART
    recurse
    prompt
    mput *
    QUIT
    EOF
    Allerdings erhalte ich nach prompt den fehler : find :command not found

    hat jemand eine Idee bzw. eine andere Lösung?

    wenn ich von hand eingebe
    Code:
    recurse
    lcd /tmp
    mput *
    funktioniert das kopieren, jedoch nicht von geöffneten Daten...

    Danke
    :think:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SiS, 13.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2009
    SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    SuSE 6.1?! Wieso verwendest Du sowas altes?
    Das ist doch wirklich uralt?! (oder hab ich gerade was verpasst) Wie wärs denn mal mit nem Upgrade?!
    Daran wird meiner Meinung auch das Problem mit cifs liegen. Soweit ich mich erinnere gab es das damals noch nicht. Smbfs könnte es aber schon gegeben haben. (meinen Linux Einstieg machte ich erst mit 9.0)
     
  4. JFS

    JFS Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    das ist richtig, dass es cifs noch nicht so lange gibt....
    also:
    ich muss das Suse 6.1 nutzen weil dort ein system läuft(Warenwirtschaft, Capi/LAN Fax...), welches nicht von mir aufgesetzt wurde zu dem ich keinerlei doku habe...
    somit habe ich das System virtualisiert..

    weil cifs nicht geht nutze ich ja das smbfs per smbclient, bzw. versuche es

    Befehle wie mount.cifs oder smbmount kennt das system noch nicht.
    Dazu muss gesagt sein, dass ich nicht neu kompilieren kann und werde.

    aber mein Problem besteht ja weiterhin.

    warum geht es also nur per hand und nicht automatisiert?!
     
  5. Lord_x

    Lord_x Guest

    Code:
    Allerdings erhalte ich nach prompt den fehler : find :command not found
    Schon mal überprüft, ob der Ordner unter "/opt" existiert?
    Mal bitte mit "find" nachschauen, wo das Command "smbclient" liegt.
     
  6. #5 Aqualung, 14.08.2009
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    ...und prüfen, ob

    Code:
    /opt/samba/bin/ 
    in $PATH.
     
  7. JFS

    JFS Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    den $SMBCLIENT habe ich entsprechend

    whereis smbclient

    angepasst!

    ES FUNKTIONIERT AUCH DER AUFRUF.

    Nur NICHT Automatisiert.

    mit dem $PATH hat das wenig zu zun.
    er gibt lediglich einen Ordner an der das datum enthält

    verstehe daher nicht was das bringen soll?!
     
  8. #7 HeadCrash, 14.08.2009
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Öhm

    dumme Frage, aber überschreibst du nicht die PATH-Variable?

    Code:
    ~$ echo $PATH
    /home/.../bin:/usr/local/bin:/usr/bin:/bin:/usr/games
    ~$ PATH=`date +%Y%m%d`
    ~$ echo $PATH
    20090814
    
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. JFS

    JFS Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    uii...da hast du recht...
    das kann natürlich sein...weil von der logik her stimmt das script ja...

    nur dieses find: kann ich mir nicht erklären....aber sehr gut denkbar..
    ich ändere mal die variable...und teste es erneut

    Vielen Dank für die Anregungen!

    Mein Ergebnis teile ich mit...
     
  11. #9 fje_84, 14.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2009
    fje_84

    fje_84 Eroberer

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Code:
    vi /etc/samba/smbfstab
    //192.168.0.1/Papierkorb      /daten/Daten/Papierkorb         auto,iocharset=utf8,gid=513,fmask=0777,dmask=0777,username=Administrator,password=sles10sp2
    Beim SLES 10 SP 2 funktioniert das sehr gut.

    rcsmbfs start
    bzw.
    /etc/init.d/smbfs start


    Fertig ;)

    Vielleicht funktioniert es bei deinem Betriebsystem auch.

    LG

    Franz
     
Thema:

Sicherung von Daten per smbclient auf Netzwerkplatte

Die Seite wird geladen...

Sicherung von Daten per smbclient auf Netzwerkplatte - Ähnliche Themen

  1. Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux

    Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux: Hallo, ich möchte meinen dedizierten Server übers Internet sichern (teilweise, d. h. Konfigurationsdateien von verschiedenen Diensten, sowie...
  2. Shellscript für rotierende Datensicherung

    Shellscript für rotierende Datensicherung: Hallo, ich beschäftige mich erst seit ein paar Wochen mit der Shell und habe mich entschlossen meine ersten Scripterfahrungen in diesem kleinen...
  3. Datensicherung von Ubuntu 12.04 Server über LAN auf Windows 8 Rechner

    Datensicherung von Ubuntu 12.04 Server über LAN auf Windows 8 Rechner: Samba4 ist auf ubuntu 12.04 Server als AD DC konfiguriert. Auf Samba 4 gibt es auch 8 Freigabeordner, die von mehreren Windowsbenutzern verwendet...
  4. Datensicherung: stranges I/O Problem

    Datensicherung: stranges I/O Problem: Moin, ich hab hier gerade nen wXP maschine stehen, die ziemlich abgeraucht ist. Problem scheint zu sein das beim Zugriff auf den Hauptuser...
  5. Systemadministrator Datensicherung (m/w) Aachen

    Systemadministrator Datensicherung (m/w) Aachen: Hallo, einer unserer Kunden sucht einen Systemadministrator Datensicherung. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: Erarbeitung und Umsetzung...