Sicherheit von SuSE "erhöhen"

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von oyster-manu, 08.02.2007.

  1. #1 oyster-manu, 08.02.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Überschrift ist nich gerade noob-frei, aber dennoch:

    Ich bin auf der Suche nach einem Skript (bash), welches die /etc/hosts nach einem bestimmten Eintrag durchsucht und diesen dann ggf. entfernt. Konkret denke ich da an eine Umleitung meiner Bankseite auf eine gefakte.
    Ich bin allerdings zu unbegabt um mir so ein Skript selbst zu basteln. Aufgrund von Zeitmangel (ich hab in 2 Monaten Abschluss-Prüfungen) kann ich mich auch nich in das Thema einlesen.

    Welche Dateien in /tmp/ sind verdächtig? Ich hatte schon oft von Leuten hier im Forum gelesen, die eine verdächtige Datei in /tmp gefunden haben, allerdings wüsst ich gerne in welchem Ordner eine Datei gefährlich werden könnte. Wenn ich mir den /tmp so angucke finde ich da allerhand Dateien und Ordner von denen ich kaum sagen könnte, dass sie dahin gehören. Es gibt einfach zu viele. Gibt es irgendwo eine Liste (am besten typisch für Suse-Distris) die einem die "normalen" Files/Ordner auflistet?


    manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 08.02.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Da die hosts Datei nur von root geändert werden kann frage ich mich warum du die durchsuchst. Bei Windows würde ich das ja verstehen da man dort meist mit dem User surft der auch die Berechtigung hat die Datei zu ändern, aber unter Linux!?
     
  4. #3 LinUser, 09.02.2007
    LinUser

    LinUser Eroberer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Über die "Sicherheit von Suse" mache ich mir keine Gedanken, darüber haben sich bereits Programmierer und Entwickler den Kopf zerbrochen, die wirklich Ahnung davon haben.

    Um auf einer gefakten Bankseite sicherheitsrelevante Zugangsdaten abzuschöpfen gehören wohl mindestens zwei Leute dazu - einer der anfängt und einer der mitmacht.

    Ich prüfe immer die Verifizierung der Seiten (Adresse, Eigentümer, Verschlüsselung etc.) und vergleiche die Adressen der Webseiten meiner Bank und der von Verisign. Erst wenn ich mir sicher bin, gebe ich die Zugangsdaten ein.

    Vorher prüfe ich noch ob Beagle abgeschaltet ist. Auf der SSL-Seite der Bank
    ist Beagle i.d.R. deaktiviert (Maus dranhalten: Beagle indexing disabled!).

    Gruß,
    Th.
     
  5. #4 oyster-manu, 09.02.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @stylewarz: schon klar. aber ich vertrau nich einfach nur auf die sicherheit die einem eine rechterverwaltung bietet.

    @linuser: klar gehören immer zwei beim phishing dazu, wenn mein rechner gehackt wird aber auch.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sicherheit von SuSE "erhöhen"

Die Seite wird geladen...

Sicherheit von SuSE "erhöhen" - Ähnliche Themen

  1. Suse Linux Enterprise 11 SP4 verbessert Sicherheitsfunktionen

    Suse Linux Enterprise 11 SP4 verbessert Sicherheitsfunktionen: Suse hat das mittlerweile vierte Service Pack für Suse Linux Enterprise 11 veröffentlicht. Die neue Ausgabe liefert erweiterte...
  2. SUSE erhält Common Criteria-Sicherheitszertifizierung

    SUSE erhält Common Criteria-Sicherheitszertifizierung: Nach Red Hat Enterprise Linux 6 hat jetzt auch Suse Linux Enterprise Server 11 SP2 vom BSI die Common-Criteria-Zertifizierung EAL4+ erhalten....
  3. Sicherheit von Suse 10.2

    Sicherheit von Suse 10.2: Guten Morgen ;-), ich wollt mal fragen wie sicher Suse 10.2 ist. Ob die firewall reicht, oder ob man noch zusätzlich Programme installieren...
  4. Sicherheitsupdates und Bugfixes manuell installieren? SuSE 8.2

    Sicherheitsupdates und Bugfixes manuell installieren? SuSE 8.2: Hi Leutz, ich melde mich hier mit SuSE 8.2 Bin echt begeistert, wie flüssig die 8.2 auf meinem Uralt-Rechner läuft (PIII 450MHz, 384MB...
  5. Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite

    Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite: Hallo miteinander, habe eine kleine Webseite (4 Jahre statisch, keine Sicherheitsprobleme bisher) und ich frage mich, wie sicher die Verwendung...