*sichduck* Vista im Emulator (QEmu) lauffähig ?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von worker, 18.12.2007.

  1. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bitte nicht mit Steinen bewerfen, wg. diesem Thread ...

    Ja, ich weis, ich bin der größte M$-Hasser :devil:, aber ich soll es für jemanden fertigbringen unter SuSE 10.3 und (am besten) QEmu, Vista laufen zu lassen.

    Alle meine bisherigen Versuche verliefen erfolglos - d.h. der QEmu springt auch brav an, Vista fängt an zu booten, aber statt einem Setup, kommt der schöne Bluescreen. Keine Fehlermeldung nur ein paar Speicheradressen (in nur einer Zeile).

    Meine Frage daher: Hat das schon jemand zum Laufen bekommen bzw. ist jemand im Netz über eine Anleitung etc. gestolpert ?
    Gezieltes googeln brachte überhaupt keinen Erfolg.

    Thx
    w.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    OT: Also in einer VMware läuft das sicher.
     
  4. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    VMWare scheidet aber aus, weil keine Freeware (es sei denn ich irre mich).
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Also mein letzter Kontakt damit ist schon länger her, aber ist es nicht so:

    Man muss zwar eine Email Adresseh hinterlegen, aber an die wird dann kostenlos der Schlüssel verschickt?

    Oder willst du das kommerziell nutzen?
     
  6. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Also hier steht ganz unten was von "30 Tage testen".
     
  7. #6 Jessica Abyss, 18.12.2007
    Jessica Abyss

    Jessica Abyss Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte schonmal ein Windows (allerdings nicht Vista) in VirtualBox drin. Hat recht gut geklappt (so gut wie Win eben kann), gibt auch eine OpenSource Version davon.
     
  8. #7 Mµ*e^13.5_?¿, 18.12.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Da steht es, aber hier steht sowas nicht: http://www.vmware.com/products/server/ (nur weil Server dran steht, läuft es nicht auch nur auf solchen)

    Ansonsten bin ich mit VirtualBox ganz zufrieden, das ist naja, mehr oder weniger Opensource-Software.
     
  9. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tipp - werd ich dann mal checken ;)
     
  10. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Ich würde dir VirtualBox wärmstens ans Herz legen, damit solltest du auch keine Probleme mit Windows Vista/2003/2005/2008/2020 haben.

    VMWare Server ist in meinen Augen viel zu Zickig und das neukompilieren des Kernelmoduls bei einem Update des Kernels, mit diesem grausamen Skript von VMWare, ist mir jedes mal wieder ein Dorn im Auge.

    IMHO läuft VirtualBox bei 1-2 VMs (parallel) auch noch schneller als VMWare Server.

    Gruß Karru
     
  11. #10 sim4000, 18.12.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ich hab Vista Buisness in Virtual Box laufen gehabt.
    Und es lief (so weit ich mich errinner) super.
    Das selbe jetzt mit VMware Workstation 6. In Worstation 5 hab ichs nicht zum laufen bekommen.
     
  12. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Die 3D-Oberfläche von Vista ist in ner VM nicht lauffähig, oder?
     
  13. #12 sim4000, 18.12.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Nö.
    VMs können ja bis jetzt noch keine 3D-fähige GraKa emulieren.
    Folglich geht das noch nicht.

    Sonst könnte man ja auch Spiele in einer XP-VM spielen. ;)
     
  14. #13 drfreak2004, 18.12.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    ähm vmware server ist freeware
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Linthorul, 18.12.2007
    Linthorul

    Linthorul Arch Luxer

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    VMWare Workstation 6.0 unterstützt 3D bis DirectX 8.1. Die kommende VMWare Workstation 6.5 soll dann 3D bis DirectX 9 unterstützen.
     
  17. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    hmmh echt ich dachte nur der vmware player wäre free
     
Thema:

*sichduck* Vista im Emulator (QEmu) lauffähig ?

Die Seite wird geladen...

*sichduck* Vista im Emulator (QEmu) lauffähig ? - Ähnliche Themen

  1. ArchivistaBox OCR-Cluster mit gesteigerter Leistung

    ArchivistaBox OCR-Cluster mit gesteigerter Leistung: Mit einer Armada von ARM-Prozessoren können Großanwender große Mengen von Bilddaten in Textdokumente konvertieren. Entsprechende Konfigurationen...
  2. ArchivistaBox: Appliance mit Raspberry Pi 2 und Integration von Dokumentenverwaltung

    ArchivistaBox: Appliance mit Raspberry Pi 2 und Integration von Dokumentenverwaltung: Das Schweizer Unternehmen Archivista bietet seine Dokumentenverwaltung jetzt auch als Appliance auf einem Raspberry Pi 2 an. Dokumentenverwaltung...
  3. ArchivistaBox 2014/IX mit effizienter ERP-Software

    ArchivistaBox 2014/IX mit effizienter ERP-Software: Mit der ArchivistaBox 2014/IX präsentiert die Schweizer Firma Archivista GmbH eine quelloffene ERP-Lösung, die effizient und mit moderner...
  4. ArchivistaBox Dolder: Dokumentenverwaltung auf Minirechner

    ArchivistaBox Dolder: Dokumentenverwaltung auf Minirechner: Das Schweizer Softwarehaus Archivista GmbH bietet mit der neuen ArchivistaBox Dolder eine Dokumentenverwaltung an, die auf einem lüfterlosen...
  5. ArchivistaBox Mini 2014 freigegeben

    ArchivistaBox Mini 2014 freigegeben: Das Schweizer Unternehmen Archivista hat »ArchivistaBox Mini 2014« veröffentlicht. Die Distribution ermöglicht das Starten eines Hosts für...