Shellskript schreiben um neue PHRACK-Issues herunterzuladen

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Iguana, 14.04.2008.

  1. Iguana

    Iguana Jungspund

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich will mir ein Shellskript schreiben, dass online die Seite des PHRACK-Magazins auf neue Ausgaben prueft und eventuell neue Ausgaben herunterlaedt.
    Leider weiss ich nicht so ganz, wo man genau auf phrack.org die neuen Ausgaben, oder ueberhaupt die Ausgaben in reiner Textdateiform findet.

    Koennt ihr mir helfen ?

    Danke im voraus,

    Iguana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gott_in_schwarz, 14.04.2008
    Gott_in_schwarz

    Gott_in_schwarz ar0

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Die plaintext-files scheinen alle folgendermaßen abrufbar zu sein: "http://phrack.org/archives/tgz/phrack${i}.tar.gz", wobei i da eine Nummer von 1 bis 65 ist (Magazine 1 bis 65 schätz ich.)
    Also ein kA:
    Code:
    for i in {64..66}; do wget "http://phrack.org/archives/tgz/phrack${i}.tar.gz" -O /dev/null; done
    gibt bei 66 "404 ERROR", weils natürlich nicht abrufbar ist. Allerdings lädst du dann damit immer ein paar Magazine runter. Gibt bestimmt einen einfachen Befehl um zu checken, ob eine Datei "runterladbar" (und damit natürlich auch existent) ist, aber bin grade zu faul.
    Quasi ein "test -e http://phrack.org/archives/tgz/phrack${i}.tar.gz" haha, geht aber so leider nicht.
     
  4. Ale-x

    Ale-x bash lehrling

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Code:
    #!/bin/sh
    #http://phrack.org/issues.html
    #www.ale-x.com
    clear
    echo "Infos laden..."
    last=$(lynx -dump http://phrack.org/issues.html | grep archive | awk '{print $2}' | uniq)
    lastfile=$(basename $last)
    number=$(echo $lastfile | awk -F. '{print $1}' | awk -Fk '{print $2}')
    
    clear
    echo "Bisher $number Ausgaben erschienen"
    
    for i in `seq $number`
     do
       if ! test -e phrack$i.tar.gz
        then
            echo
            echo "[Lade phrack$i.tar.gz]  "
            wget http://phrack.org/archives/tgz/phrack$i.tar.gz  2>/dev/null
        else
           printf "[$i] "
    
       fi
    
    done
    exit
    
     
  5. Iguana

    Iguana Jungspund

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke
    (closed)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Shellskript schreiben um neue PHRACK-Issues herunterzuladen

Die Seite wird geladen...

Shellskript schreiben um neue PHRACK-Issues herunterzuladen - Ähnliche Themen

  1. Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln

    Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln: Ich muß häufiger in 2 bestimmte Verzeichnisse auf 3. oder 4. Ebene wechseln. Um nicht permanent cd /ordnerA/ordnerB/ordnerC... usw eingeben zu...
  2. Shellskript per PHP aufrufen funktioniert nicht

    Shellskript per PHP aufrufen funktioniert nicht: Hallo zusammen, ihr seid meine letze Hoffnung, seit heute morgen versuche ich ein shellskript zum laufen zu bekommen. Folgende...
  3. Problem bei Shellskript

    Problem bei Shellskript: Hey Leute, ich soll ein Shellskript schreiben welches einen Verzeichnis, welches ich als Paramter angebe, rekursiv nach der Textdatei mit den...
  4. Reengineering Shellskripte

    Reengineering Shellskripte: Hallo Community, ich habe ein Problem wo ich leider keine Lösung finde. Es gibt eine Liste von Shell-skripten die in unterschiedlichen...
  5. Servicemenu ruft Shellskript nicht auf

    Servicemenu ruft Shellskript nicht auf: Hallo zusammen, ich habe gerade ein Shellskript gebastelt das Bilder verkleinert und in einen neuen Ordner packt. Per Konsole funktioniert es...