Shell Skript wird in Mail umgeleitet anstatt in Konsole

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Schildi, 28.06.2006.

  1. #1 Schildi, 28.06.2006
    Schildi

    Schildi Jungspund

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab ein ganz einfaches Skript, nur ein echo drin um es zu testen. Funktioniert auch, nur bin ich davon ausgegangen das die Zeile in der Konsole sichtbar wird. Da dies nicht der Fall ist, hab ich gegoogelt und bin aber nur drauf gestossen wie man die Ausgabe in eine Datei umleitet, das brauche ich auch nciht. Ich möchte es schon in der Konsole sehen, nur wird die Ausgabe in eine Mail umgeleitet an den root, da taucht meine Zeile auf, nur nicht in der Konsole. ?(

    Gruss, Daniel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phrenicus, 28.06.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Kannst Du das Skript mal posten?

    Ist es etwas in der Art:

    Code:
    #! /bin/sh
    
    echo "BLA-Test" | mail -s "test" root
    
    In dem Fall wird ja die Standardausgabe von "echo" mit der Standardeingabe von "mail" zusammengelegt und Du siehst auf der Konsole nix.

    Poste mal das Skript, bitte, dann kann ich vielleicht mehr sagen.

    Gruß
     
  4. #3 Schildi, 28.06.2006
    Schildi

    Schildi Jungspund

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ach, es ist noch viel weniger. :)

    Code:
    #!/bin/sh
    
    # Backup der Daten
    
    echo "Das ist ein Test von Daniel. :-)" 
    
    # The End ;-)
    
    Das Skript wird über crontab aufgerufen.
     
  5. Daryk

    Daryk Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das über die Crontab aufrufst bekommst du die Ausgabe grundsätzlich per Mail. Wenn du das nicht möchtest dann setz ein > /dev/null hinter den Befehl...
     
  6. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, warum sollte es auf der Konsole ausgeben? Wenn jeder cron-Job sein Output in die Konsole schreibt, kann man doch nicht mehr vernünftig arbeiten. Deswegen wird der Standardoutput nach /var/log/cron und/oder per mail an root geleitet.

    Du kannst, wenn es unbedingt sein muss, die Ausgabe an die Terminals umleiten. Bei mir (unter Freebsd) geht das z.b. mittels "> /dev/ttyv0", entsprechende Rechte vorausgesetzt.

    Gruss, Xanti
     
  7. #6 Schildi, 28.06.2006
    Schildi

    Schildi Jungspund

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hm, wenn ich eine zweite Konsole zum arbeiten hätte, wär die dann wohl auch davon beeinflusst oder?
    Das Skript soll alle paar Minuten ein paar Daten synchronisieren, wenn ich davor sitze würde ich ab und zu sehen wollen ob es Fehlermeldungen gibt. Aber dann wäre eine Datei doch wohl besser für so etwas. Ich probiere es mal damit.
     
  8. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    tail -f /var/log/cron
     
  9. #8 Schildi, 28.06.2006
    Schildi

    Schildi Jungspund

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das klappt soweit ganz gut mit der Datei. Zwei kurze Fragen hätte ich noch. :)
    Wo gibt es ein "Handbuch" im Netz wo ich was über Befehle usw. nachlesen kann?
    Wenn ich ein echo hab, wie geb ich das Datum und die Uhrzeit noch mit aus?
     
  10. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 phrenicus, 28.06.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Wie gibt man per echo das Datum aus? So:
    Code:
    echo "`date` und irgendein Text"
    Was auch ginge, wäre, den Output in ein Logfile (z.B. /var/log/messages) zu schreiben. Dafür gibt es das "logger"-Kommando:

    Code:
    echo "`date` und irgendein Text"
    logger "irgenein Text"
    
    und dann /var/log/messages per "tail -f" überwachen...

    Gruß
     
  13. #11 Schildi, 28.06.2006
    Schildi

    Schildi Jungspund

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Alles Klar! habt mir sehr geholfen.
    Vielen Dank Euch allen. :)

    Gruss, Daniel.
     
Thema:

Shell Skript wird in Mail umgeleitet anstatt in Konsole

Die Seite wird geladen...

Shell Skript wird in Mail umgeleitet anstatt in Konsole - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen

    [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entwerfe im Moment ein Skript, welches den Callmonitor (Telnet) auf meiner FritzBox abfragt und wenn...
  2. Shell-Skript Datum in einer Datai suchen

    Shell-Skript Datum in einer Datai suchen: Hallo zusammen Ich komm eigentlich aus der Klicki-Bunti-Welt von Windows. Seit geraumer Zeit versuche ich meine Künste mit verschiedenen...
  3. Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln

    Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln: Ich muß häufiger in 2 bestimmte Verzeichnisse auf 3. oder 4. Ebene wechseln. Um nicht permanent cd /ordnerA/ordnerB/ordnerC... usw eingeben zu...
  4. Shellskript per PHP aufrufen funktioniert nicht

    Shellskript per PHP aufrufen funktioniert nicht: Hallo zusammen, ihr seid meine letze Hoffnung, seit heute morgen versuche ich ein shellskript zum laufen zu bekommen. Folgende...
  5. Artikel: Shell-Skripte - Kleine Helfer selbst gemacht

    Artikel: Shell-Skripte - Kleine Helfer selbst gemacht: Mit Shell-Skripten sind kleine Helfer schnell selbst geschrieben. Sie haben den Vorteil, dass man sich keine langen Befehlszeilen auswendig merken...