Shell + Crontab

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von grechos, 30.08.2006.

  1. #1 grechos, 30.08.2006
    grechos

    grechos Eroberer

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle an alle
    ich habe ein Problem mit der Crontab
    und zwar ein Skript was ich manuell anstoße geht sauber durch
    Über die Crontab aber nicht
    weiß da jemand ne Lösung???


    Gruß an Alle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 30.08.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo

    Wenn ich meine Glaskugel drehe, sagt sie mir dass du eventuell die Pfade nicht gesetzt hast.

    Sorry, aber ohne Informationen über die Fehlermeldungen oder das Script selbst kann ich nicht wirklich helfen.

    Unter welchen Benutzer auf welchem System soll was passieren?

    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 grechos, 30.08.2006
    grechos

    grechos Eroberer

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi wolfgang ich habe deinen Tipp genommen
    ich war echt etwas desorientiert
    also es war ein Datenbank environment was nicht gesetzt war

    thread schliessen

    Danke
     
  5. bobo

    bobo Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich schreibe es mal hier rein weil ich auch ein solches Problem habe.

    Ich habe ein script start.sh, wenn ich das in dem Ordner starte wo es liegt startet es.

    Wenn ich es aus dem Rootverzeichnis starte kommmt folgender Fehler.

    Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: org/select/start


    Und wenn ich es pero crontab ausführen möchte passiert auch nichts.
    Es soll alle 20 Minuten ausgeführt werden

    */20 * * * * /bin/sh /srv/www/web300/html/bobo/start.sh


    Hat einer eine Idee ?

    danke uns Gruß
    bobo
     
  6. #5 Schlaubi_fi.de, 11.09.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du denn schonmal die Umgebungsvariablen für Java kontrolliert?
     
  7. #6 phrenicus, 11.09.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    Ist das der Eintrag in /etc/crontab oder in Deiner eigenen bzw. der des www-Users?

    Gruß
     
  8. bobo

    bobo Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Den Eintrag habe ich unter root gemacht.
     
  9. #8 Wolfgang, 11.09.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo

    Du solltest dir im Klaren sein, dass Scripte die nicht aus der Shell gestartet werden, auch die userspezifischen Umgebungsvariablen nicht kennen.
    Deshalb ist es immer ratsam, diese entweder im Script selbst, oder in der Crontab zu definieren.
    Der sicherste Weg ist es dabei, das am Beginn des Scriptes zu tun.
    Die Pathvariable für root sollte aus Sicherheitsgründen dabei ohnehin nie . (aktuelles Verzeichnis) enthalten.
    In solchen Scripten einfach alles mit absolutem Pfad ansprechen, oder vorher in Variablen selbst setzen.

    Gruß Wolfgang
     
  10. #9 bobo, 11.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2006
    bobo

    bobo Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Das hat sich gut angehört, leider hab ich es so aber nicht begriffen. :(
    Was genau muß ich denn in crontab schreiben ?

    @Schlaubi. nein, weil ich nicht weiß wie ich das machen muß


    Gruß
    bobo
     
  11. #10 Peregrine, 12.09.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Das kommt ganz drauf an, welche Umgebungsvariablen dein Script benötigt. Wie es scheint - ist auch schon gefallen - sind manche dieser Variablen nicht oder anders gesetzt, wenn der CRON-Prozess deinen Script ausführt. Deshalb sollte alles notwendige laut Wolfgang in den Script gepackt werden, damit CRON (wofür es ja existiert) nur noch das Script anstoßen muss, ihm aber nicht noch mit weiteren Input dienen muss.

    Wenn möglich / erwünscht kannst du ja ein Fragment / das komplette Script posten; ich werde gerne so gut ich kann helfen :)
     
  12. bobo

    bobo Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke da wäre sehr nett, das hier ist das Tool und das selectbf wird angestossen
    ---> http://www.selectbf.org/

    Gruß
    bobo
     
  13. #12 Peregrine, 12.09.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Hmm... Ich bin gerade in Eile deswegen hier nur kurz einmal ein Schnellschuß in die Luft: ich denke beim ausführen weiß der CRON-Prozess nicht, wo dein PHP Interpreter liegt. Kann das sein? Wie lautet denn der Eintrag bei dir in der crontab? Lass den cmd ruhig nochmals via CRON ausführen und werfe dann einen Blick in die /var/log/cron (?) - falls diese schon zu groß ist nur den hinteren Teil anzeigen lassen via tail -n50 /var/log/cron...

    Tip: Die PATH Variable (dort wo die bash nach den Befehlen sucht) kann mal übrigens direkt in der crontab angeben (z.B. PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin).
     
  14. #13 bobo, 12.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2006
    bobo

    bobo Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    */20 * * * * /bin/sh /srv/www/web300/html/bobo/selectbf.sh

    Ich habe noch einen Eintrag zu einem anderen Script, das funzt tadellos
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    In selectbf.sh sind lauter relative Pfade. Du solltest vorher in das entsprechende Verzeichnis wechseln, damit sie gültig sind. Also editier selectbf.sh, füge als erste Zeile cd /absolute/path/to/selectbf.sh ein.
    Des weiteren liegt selectbf.sh ursprünglich in einem bin-Verzeichnis, bei Dir in bobo. Es ist nicht ratsam, die Verzeichnisstruktur zu ändern.

    Gruss, Xanti
     
  17. #15 bobo, 19.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2006
    bobo

    bobo Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info, das werde ich heute Abend einmal testen.

    edit: das wars, danke Xanti !!!

    Gruß
    bobo
     
Thema:

Shell + Crontab

Die Seite wird geladen...

Shell + Crontab - Ähnliche Themen

  1. Mit Shellscript einen CronTab manipulieren

    Mit Shellscript einen CronTab manipulieren: Hi Leute, Ich hätt mal ne Frage, weil ich auch noch recht frisch mit der Materie herumkämpfe. Ich habe heute eh schon viel gelernt und würde...
  2. per shellscript/crontab daten aus sql datenbank loeschen

    per shellscript/crontab daten aus sql datenbank loeschen: Hallo, Ich würde gerne aus meiner MySql DB per Crontab & Shellscript daten aus der Datenbank loeschen. also alles was aelter als 5 Monate ist bzw....
  3. Shell Skript beschleunigen

    Shell Skript beschleunigen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab gerade angefangen mich an Schell Skripte zu wagen. Nun hab eine Frage ich hab ein Skript geschrieben und...
  4. [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen

    [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entwerfe im Moment ein Skript, welches den Callmonitor (Telnet) auf meiner FritzBox abfragt und wenn...
  5. Shell-Skript Datum in einer Datai suchen

    Shell-Skript Datum in einer Datai suchen: Hallo zusammen Ich komm eigentlich aus der Klicki-Bunti-Welt von Windows. Seit geraumer Zeit versuche ich meine Künste mit verschiedenen...