Shell CGI Script soll Sytemvariablen Schreiben und auslesen

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Lukaszc, 16.12.2006.

  1. #1 Lukaszc, 16.12.2006
    Lukaszc

    Lukaszc Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebes Forum!

    Ich bin nicht gerade Anfänger was Unix anbetrifft. Jedoch was sehll scripting angeht. Hoffe aber unter euch Hilfe zu finden.

    Ich habe mir ein Shell Script gebastelt. (bzw. ich quäle mich durch),

    Nun ich möchte unter Unix eine Systemvariable anlegen. Eine die ich Parktisch mit einer Ziffer belegen kann. Sie solle eine Zahl zwischen 0 und 8 beinhalten.

    Mit einem Shellscript möchte ich die Variable auslesen bzw ändern können. Das Script sieht nun wie folgt aus:

    Code:
    #!/bin/sh
    echo "Content-Type: text/html"
    echo ""
    echo "<title>cgi-schnittstelle</title>"
    z1=`date +%S`
    z2=60
    
    erg=`expr $z2 - $z1`
    echo "Verbleibende Zeit $erg!"
    echo ""
    
    Soweit das für euch denke ich Kinderleicht sein sollte, für mich aber eine Mauer, wie ich jetzt heran gehen soll.

    1. Ich weiß nicht wie ich eine neue Systemvariable unter Unix anlegen kann.
    2. Das Script sollte diese Variable auslesen können. Steht die Variable höher (>0) also 1,2,3,4,5,6,7 oder 8 so müsste das Script verbleibende Zeit immer 0 ausgeben.

    Steht aber diese Systemvariable auf 0 so soll das Script selbigen Dienst machen, wie es bislang tut.

    Könnt ihr mir helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xanti, 16.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Systemvariable klappt so nicht, da Variablen in diesem Shellskript nicht von aussen geändert werden können. Die Shell kennt nur die Variablen, die zum Zeitpunkt des Starts in diese Shell exportiert wurden oder die sie selber anlegt.

    Folgendes ist die normale Herangehensweise. Du vereinbarst ein File, in das Du den Inhalt der Variable schreibst, z.B.

    Code:
    echo 1 > tmpfile
    und liest mit Deinem Skript dieses File aus:

    Code:
    tmpvar=$(cat tmpfile)
    
    Anschliessend lässt sich diese Variable auswerten:

    Code:
    if [ $tmpvar -gt 0 ]; then
      ...
    fi
    
    Gruß, Xanti
     
  4. #3 Schlaubi_fi.de, 17.12.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Xanti,

    das cat könnte man noch wegrationalisieren und es so schreiben:

    Code:
    tmpvar=$(<tmpfile)
    BTW: Was ist das eigentlich für ein Tier Dein Avatar? *g
    Mein kleiner 1-jähriger Neffe sitzt ab und zu auf meinem Schoß,
    spielt mit den Cursortasten (scrollt hoch und runter) und macht
    damit Deinen "Bäaah" (wie er es ausspricht *lach*) Avatar weg und wieder sichbar.
    Ist er dann wieder am Bildschirm zu sehen, lacht er voll süß :D :D :D
     
  5. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Yep, das geht natürlich auch.

    Das ist ein Faultier. Ich find die Mimik von Faultieren lustig. :)

    Es freut mich, dass dank meines Avatars auch 1-jährige Spaß mit dem ub haben. :D

    Gruss, Xanti
     
  6. #5 Schlaubi_fi.de, 21.12.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Aaach ein Faultier - danke für die Info :D
    Ja ich finds auch toll zu hören wie der kleine auf die Frage "Wer is des? *mit Finger auf den Avatar zeig* antwortet: "..aaantii" *lach*
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem Jahr? Scheint wirklich aufgeweckt zu sein, der Bursche. :)

    Ich war jetzt aber nicht das erste Wort, dass er gesprochen hat. ;)
     
  9. #7 Schlaubi_fi.de, 22.12.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Jop ist er total!
    ...Nein natürlich nicht - das erste Wort war "Schlaubi" - ach quatsch :D :D ...keine Ahnung...aber man muss auch ehrlich zugeben, dass man bissi Fantasie braucht,
    um zu verstehen, dass er "aantii" sagt *gg
     
Thema:

Shell CGI Script soll Sytemvariablen Schreiben und auslesen

Die Seite wird geladen...

Shell CGI Script soll Sytemvariablen Schreiben und auslesen - Ähnliche Themen

  1. Shell Script Problem

    Shell Script Problem: Hallo zusammen, ich arbeite momentan mit einem Plagiat Tool, die ich über Git Bash ausführe. Es wird im Endeffekt ein Link generiert, die ich...
  2. Shellscript für rotierende Datensicherung

    Shellscript für rotierende Datensicherung: Hallo, ich beschäftige mich erst seit ein paar Wochen mit der Shell und habe mich entschlossen meine ersten Scripterfahrungen in diesem kleinen...
  3. Shellscript unerwartetes Dateiende

    Shellscript unerwartetes Dateiende: Hallo zusammen, folgendes Script führe ich in einer .bat via cygwin und curl aus. Beim Ausführen erhalte ich die einen Syntaxfehler:...
  4. shell-script mit plink starten

    shell-script mit plink starten: Hallo, auf meinem kleinen QNAP-Backupserver möchte ich von meinem Windows 7 PC mittels Windows-Batch ein kleines shell script starten. So sieht...
  5. Einfaches Shellscript - dateinamen ändern

    Einfaches Shellscript - dateinamen ändern: Hey, kann mir jemand vielleicht bei diesem miniscript helfen? ich habe dateien die folgendermaßen aussehen MM-DD-YY-dateiname und...