Sharkoon Multimediatastatur funzt nicht !?!

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von nixwisser, 29.11.2006.

  1. #1 nixwisser, 29.11.2006
    nixwisser

    nixwisser Jungspund

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin ganz frisch in der Linuxwelt,benutze Kubuntu "Edgy Eft" und ich krieg da was nicht gebacken mit meiner Tastatur.
    Also die Tastatur ist eine Sharkoon Multimedia-Keyboard mit so ner blauen Tastenbeleuchtung.
    Diese Tastenbeleuchtung wird leider durch die "Rollen"-Taste ein und ausgeschaltet.
    Wenn ich die Tastatur über USB anschliesse,dann funzt das zwar mit dem Licht,aber einige andere Funktionen sind weg.Beim booten kann ich dann zB. kein Betriebssystem auswählen,und die Tasten funktionieren erst wenn KDE gestartet ist. ---->USB mag ich nicht benutzen.----->Also wird bei mir die Tastatur über PS2-Adapter angeschlossen.
    Wenn die Tastatur jetzt mit PS2 angeschlossen ist funktioniert zwar alles was ich brauche,aber unter KDE geht die Beleuchtung nicht.
    Wenn ich beim booten die Rollen Taste drücke,dann leuchten zwar die Tasten,aber Kubuntu bleibt beim booten stehen.Fährt nicht hoch.

    Deshalb meine Frage: Wie kann ich die "Rollen"Tasten Funktion unter Linux ändern,so dass diese nur für die Belechtung zuständig ist,und nicht das System anhält.
    Treiber gibts vom Hersteller leider nur für Windows wie ich gesehen habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Klingt für mich nach einem Problem mit ACPI, wenn er beim Booten hängen bleibt. Übergib mal dem Kernel ein 'acpi=off' als Boot-Parameter.
    Aber auch sonst würde ich mir an deiner Stelle keine allzu grosse Hoffnung machen. Offiziell wird diese Tastatur (bzw. die Sonderfunktionen) von Linux nicht unterstützt. Augen auf beim Hardware-Kauf. :)
     
  4. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    USB & BIOS versus PS/2

    Hallo,

    und das hört sich für mich nach einer BIOS-Einstellung an... Schau mal, ob du sowas wie "USB Legacy Device" dort findest und schalte das ein. Das BIOS muß einen rudemantären USB-Treiber zur Verfügung stellen, weil das Betriebsystem von der Pladde ja noch offline ist. Leuchten tut's, weil am USB wohl schon Strom anliegt. Nur von der Tastatur kommt kein Scan-Code an.

    Wenn USB auch gehen mag - solange PS/2 da ist, würde ich das evtl. nehmen, alleine um keinen USB-Platz zu belegen. Den würde ich erst mal für andere Sachen frei halten. Den PS/2 brauchst du ja sonst wohl kaum...
     
  5. #4 nixwisser, 29.11.2006
    nixwisser

    nixwisser Jungspund

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip --->leider weiss ich nicht wie ich dem Kernel das übergeben soll.
    Soll ich einfach acpi=off in die Konsole eintragen ?
    Ich vermute mal dass ich da irgenwie erst als root irgendwelche Bootdateien öffnen muss zum editieren,oder?
    Bitte gebt mir mal ne Anleitung für dumme :headup:
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Anleitung für Dumme: 'info grub' (allerdings vorher grub-doc installieren)
    Ansonsten einfach beim Booten den entsprechenden Eintrag auswählen und 'e' drücken um in den Editiermodus zu kommen. Ans Ende der anderen Kernel-Parameter dann einfach 'acpi=off noapic' (ohne Anführungsstriche) schreiben. Alternativ die /boot/grub/menu.lst bearbeiten (als root) und dort die entsprechenden Optionen an den Eintrag mit dem Kernel-Image anhängen. Bsp:
    Code:
    title           Ubuntu, kernel 2.6.17-10-generic
    root            (hd0,2)
    kernel          /boot/vmlinuz-2.6.17-10-generic root=/dev/sda3 ro [b]acpi=off noapic[/b]
    initrd          /boot/initrd.img-2.6.17-10-generic
    savedefault
    boot
    
     
  7. #6 nixwisser, 29.11.2006
    nixwisser

    nixwisser Jungspund

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip und deine Mühe---> ich hab die "/boot/grub/menu.lst" bearbeitet wie angeführt,hat mich aber leider nicht weitergebracht -->Tastatur leuchtet noch immer nicht.
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Auch mal die BIOS-Einstellungen probiert, die Jabo empfohlen hat?
     
  9. #8 nixwisser, 29.11.2006
    nixwisser

    nixwisser Jungspund

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein,ich hatte ja gesagt dass ich die Tastatur nicht unter USB benutzen will,sondern unter PS2.
    wenn ich die Tastatur an USB anschliesse funktioniert das Licht sobald KDE gestartet wurde.
    Ich hätte halt gerne dass das mit PS2 auch funktioniert.
     
  10. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Funktioniert es denn unter WIN ? :D
    Ich habe da so meine Bedenken.
    Schließlich ist PS/2 ein etwas älteres Element ;)
    Und ob die Strom (+5V kommt über USB) liefert...ich glaube nicht.....

    Gruß Lumpi
     
  11. #10 nixwisser, 30.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2006
    nixwisser

    nixwisser Jungspund

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Unter Windows XP funktionierts einwandfrei !

    Die Frage ist: Welche Funktion hat die "Rollen-Taste" unter KDE ---->kann es sein dass diese überhaupt nicht unterstützt wird und somit keine Funktion hat?Ich vermute das,weil dann wäre ja logisch weshalb sie mit dem USB-Anschluss funktioniert - dieser liefert den Strom so oder so bei meinem Mainboard.

    Wenn dem so ist dann bräuchte ich praktisch ein Programm in dem ich einem Keyboard die Tasten zuweisen kann. (Meine Vermutung)

    Gibt es solch ein Proggi für mein Kubuntu?
     
  12. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    man xmodmap :)
     
  13. #12 hoernchen, 30.11.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    nachdem optische nager bei ps/2 funktionieren... warum nicht ?
    (abgesehen davon daß ich mir solche tastaturen nie kaufen wuerde und seit ewigkeiten zu faul bin mir ein happyhakking-keyboard zu kaufen...)
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    HH-Keyboards kann man bei getdigital.de auch bestellen. Ich liebe dieses Teil über alles, will am PC garkeine andere Tasta mehr nutzen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 hoernchen, 30.11.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    ich sitze nur leider in oesterreich ;-)
     
  17. #15 Atomara, 30.11.2006
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Dass die Tastatur über PS2 nicht leuchtet ist schon klar ich hab auch son teil bei dem isses genauso


    ne frage dieses happy hacking keyboard ,warum ist das so extrem teuer ?
     
Thema:

Sharkoon Multimediatastatur funzt nicht !?!