Sessions killen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von wwwCIRRde, 05.03.2006.

  1. #1 wwwCIRRde, 05.03.2006
    wwwCIRRde

    wwwCIRRde Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :hilfe2: ,

    habe ein Problem, auf meinem Server ist der Benutzer "root" bereits 4x eingeloggt, jedoch sind die Sessions schon lange beendet.
    Unter "ps -fu root" seh ich nur die 5. (aktive!) Session.
    Wie kann ich die User abmelden? Gibt es da einen Befehl, mit dem ich alle Verbindungen zurücksetze?
    Die Verbindungen würden wenn es stimmen würde bereits 30-40 Tage laufen, jedoch ist dies nicht so.


    uptime for dedicated : 7:32pm an 292 Tage 21:26, 4 Benutzer, Durchschnittslast: 0,11, 0,15, 0,06
    machine: i686, nodename: dedicated, os: Linux 2.4.29
    users logged in: root root root root


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn die Ausgabe von ps -fu root ?
    Ich wuesste nicht, dass es einen Befehl gibt, der die logins generell wiederauffrischt, v.a. nicht bei root.
    ergibt 'finger root' irgendwelche Hinweise, von welcher Konsole aus root eingeloggt ist?
     
  4. #3 wwwCIRRde, 06.03.2006
    wwwCIRRde

    wwwCIRRde Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    dedicated:~ # finger root
    Login: root Name: root
    Directory: /root Shell: /bin/bash
    On since Sat Mar 4 19:31 (CET) on pts/13, idle 1 day 20:37,
    from .dip0.t-ipconnect.de
    On since Sun Feb 5 16:41 (CET) on pts/19 (messages off)
    from .dip0.t-ipconnect.de

    dedicated:~ # who -u
    root pts/13 Mar 4 19:31 old 5290 (.dip0.t-ipconnect.de)
    root pts/19 Feb 5 16:41 ? 21743 (.dip0.t-ipconnect.de)



    dedicated:~ # kill -9 5290
    -bash: kill: (5290) - No such process

    dedicated:~ # kill 5290
    -bash: kill: (5290) - No such process

    dedicated:~ # kill 21743
    -bash: kill: (21743) - No such process

    dedicated:~ # kill -9 21743
    -bash: kill: (21743) - No such process
     
Thema:

Sessions killen

Die Seite wird geladen...

Sessions killen - Ähnliche Themen

  1. Sessions mit versch. Treibern

    Sessions mit versch. Treibern: Hi ! Ich wollte wissen ob es möglich ist das ist 1 Gnome Sessions habe wobei ich die eine mit radeon Treiber und die andere mit fglrx Treibern...
  2. VNC - Sessions verbessern

    VNC - Sessions verbessern: Hallo, gibt es eine Möglichkeit eine Remotedesktopsession zu verbessern? Man kann nämlich nichts vom Client auf den eigenen PC kopieren......
  3. Mehrere Grafische Remote Sessions mir Opensuse 10.2

    Mehrere Grafische Remote Sessions mir Opensuse 10.2: Hallo zusammen. Ich wollte gern mit meinem Laptop arbeiten. Meine Frau moechte gern zur selben Zeit auf Ihr Profil zugreifen. Ist das denn...
  4. Probleme mit PHP-Sessions

    Probleme mit PHP-Sessions: hallo leute, habe ein kleines problem mit den php-seesions. grundsätzlich funktionieren die sessions nur wie kann ich eine session...
  5. zwei Monitore, zwei Mäuse, zwei Tastaturen, zwei Xsessions

    zwei Monitore, zwei Mäuse, zwei Tastaturen, zwei Xsessions: Hallo ich hab folgendes Problem: Ich habe zwei Monitore, zwei Mäuse und Zwei Tastaturen an einem Rechner.Nun möchte ich es hin bekommen, das...